Alles was zählt Alles was zählt
Fehler gefunden?

3-Wochen-Vorschau

06. Kalenderwoche

  • Montag, 8. Februar 2016
  • Folge 2363
  • Bea und Marian hoffen mit dem Ende des Hausprojekts auch ihre gemeinsame Nacht vergessen zu können. Doch während Marian vor Lena seine Schuldgefühle mehr oder weniger erfolgreich niederkämpft, fällt es Bea zunehmend schwer, sich vor Ingo zu verstellen.
  • Thomas zeigt Isabelle nach wie vor die kalte Schulter. Dermaßen gekränkt, ist sie wenig empfänglich für Johanns Flirtversuche, zumal sie ihn für einen mittellosen Aufschneider hält - bis er sich als genau der Typ Mann entpuppt, den sich Isabelle schon immer erträumt hat.
  • Pia ist zutiefst verunsichert. Wie soll sie mit Veit ein neues Leben beginnen, wenn sie ihm nicht vertrauen kann? Veit stellt ihr ein Ultimatum und schließlich fällt Pia eine endgültige Entscheidung. Sie verlässt Essen ohne ihn.
  • Dienstag, 9. Februar 2016
  • Folge 2364
  • Veit ist weg und Jenny entschlossen, ihr Leben endlich in den Griff zu kriegen. Aber so sehr sie auch versucht, sich bei der Arbeit und beim Feiern abzulenken, der Stachel ihrer dritten gescheiterten Ehe sitzt tief. Doch der wirklich verletzende Tiefschlag kommt erst, als Jenny erkennen muss, dass ihre Eltern sie mittlerweile als ihr labiles Sorgenkind betrachten.
  • Bea hat Ingo ihre Untreue gebeichtet, verschweigt aber, mit wem sie ihn betrogen hat. Ingo vertraut sich ausgerechnet Marian an. Dabei wird ihm klar, dass er seine Ehe mit Bea wegen eines Fehlers nicht aufgeben will. Währenddessen entschließt Bea sich, Ingo die ganze Wahrheit zu sagen.
  • Thomas muss zugeben, dass es ihm nicht egal ist, dass Isabelle mit Johann zu einem Date nach Paris fliegt. Doch er ist entschlossen, sich von Isabelle abzulenken - und startet einen Flirt mit Brigitte. Unterdessen kann Isabelle sich nicht über das Date hinaus auf Johann einlassen und ihre Sehnsucht führt sie direkt nach ihrer Rückkehr aus Paris vor Thomas' Wohnungstür - aus der in diesem Moment Brigitte kommt.
  • Mittwoch, 10. Februar 2016
  • Folge 2365
  • Jenny ist von der Sichtweise ihrer Eltern getroffen. Doch als Marie dringend eine Trainerin braucht, ergibt sich für Jenny eine Möglichkeit, wie sie allen beweisen könnte, dass sie keine Versagerin ist. Jenny ziert sich zuerst noch, doch dann erklärt sie sich bereit, Marie zu trainieren - unter einer Bedingung...
  • Als Thomas erfährt, dass Isabelle sich nicht auf Sex mit Johann eingelassen hat, will er einen versöhnlichen Schritt auf sie zugehen, bevor Johann doch noch bei ihr zum Zuge kommt. Doch leider kommt ihm Christophs Suche nach dem ultimativen Kick in die Quere.
  • Während Ingo Bea ihren Seitensprung verzeiht, will Marian Lena seine Schuld selbst beichten, bevor sie durch Ingo davon erfährt. Erst im letzten Moment erkennt Marian, dass seine Beichte unnötig ist, weil Bea Ingo doch nichts von ihm erzählt hat. Letztendlich beschließen Marian und Bea, die Sache endgültig auf sich beruhen zu lassen.
  • Donnerstag, 11. Februar 2016
  • Folge 2366
  • Jenny gelingt es, Richard von ihrer Eishallen-Idee zu überzeugen, und dieser überzeugt auch Simone. Doch für die Finanzierung muss Johann als Investor in das Projekt mit einsteigen und dieser lässt sich nur zögernd und unter einer Bedingung darauf ein: Jenny soll die deutsche Meisterschaft in die neue Steinkamp-Eishalle holen!
  • Christoph wird von der Polizei wegen Fahrens ohne Führerschein vorläufig festgenommen. Thomas macht sich Sorgen um seinen Freund, doch auch nachdem Christoph wieder auf freiem Fuß ist, scheint er keine Einsicht zu zeigen. Als Thomas ihm vor Augen hält, dass er Sylvies Selbstmord nicht verkraftet, droht Christoph von seiner Verzweiflung übermannt zu werden. Doch dann taucht Vanessa auf und fängt ihn in seinem Schmerz auf.
  • Tobi und Marie gehen seit Tobis Liebesgeständnis befangen miteinander um, was Leo bemerkt. Doch Leo nimmt Tobi dessen Verliebtheit nicht übel. Er bringt ihn vielmehr auf eine Idee, die gegen Tobis Liebeskummer helfen könnte: Ein erfolgreicher Flirt mit einer Anderen. Tobi stellt sich zwar gar nicht dumm an, doch letztendlich muss er sich eingestehen, dass er gar keine andere will.
  • Freitag, 12. Februar 2016
  • Folge 2367
  • Als Bea nachts erneut von einem verstörenden Traum heimgesucht wird, glaubt Ingo, dass sie noch immer von ihrem schlechten Gewissen wegen ihres Seitensprungs verfolgt wird. Er versichert Bea liebevoll, dass er das Kapitel hinter sich gelassen und ihr voll und ganz verziehen hat. Doch als Bea sich am nächsten Tag plötzlich an das Ende ihres Traums erinnert, wird ihr klar, was er tatsächlich zu bedeuten hat.
  • Christoph tut Vanessas Rückkehr aus Boston sichtlich gut. Doch dann steht Sylvies Trauerfeier an. Christoph will zuerst nicht hingehen, fährt dann aber trotzdem zum Friedhof. Genau wie Vanessa, die ihn unterstützen will. Beide hoffen, dass Christoph mit diesem Abschied von Sylvie mit ihr abschließen kann. Doch dann trifft Christoph am Grab auf Sylvies Mutter, die Christoph schwere Vorwürfe macht.
  • Während Richard und Simone außer sich über Jennys Vorstoß sind, versichert Jenny ihnen selbstbewusst, dass sie alles im Griff hat: Sie wird die Deutsche Meisterschaft in ihre wiedereröffnete Halle holen! Tatsächlich staunt Richard nicht schlecht, als Jenny umgehend einen Termin bei Theresa Hansen, der Präsidentin des BDE bekommt und es schafft, ihr Interesse zu wecken. Jenny ahnt nicht, dass Hansens Interesse über das Berufliche hinausgeht.

07. Kalenderwoche

  • Montag, 15. Februar 2016
  • Folge 2368
  • Bei Sylvies Beisetzung werden Christophs Schuldgefühle durch Sylvies Mutter wieder entfacht. Völlig aus der Bahn geworfen entzieht er sich Vanessa. Als diese voller Sorge versucht zu ihm durchzudringen, stößt Christoph sie unter dem emotionalen Druck von sich.
  • Bea verschweigt Ingo ihre Schwangerschaft, denn ihr wird sogleich bewusst, dass sie mit der Wahrheit sein Leben und das ihrer Freunde, Marian und Lena, ins Chaos stürzen würde. Ingo glaubt, dass Bea unter ihrer eigenen Untreue leidet, und während er ihr die Schuldgefühle nehmen will, durchschaut ausgerechnet Isabelle, was mit Bea los ist.
  • Die Erkenntnis, dass die BDE-Präsidentin lesbisch ist und eine Schwäche für sie hat, bringt Jenny auf die Idee, dies zu ihrem Vorteil zu nutzen, damit die Steinkamps die Deutsche Meisterschaft doch noch ausrichten können.
  • Dienstag, 16. Februar 2016
  • Folge 2369
  • Vanessa will Christoph helfen, weiß aber nicht, wie. Denn je mehr sich alle um ihn sorgen, desto mehr schottet er sich ab. Doch obwohl Christoph sie schließlich heftig vor den Kopf stößt, ist Vanessa nicht bereit, aufzugeben. Um bei Christoph endlich Gehör zu finden, greift sie schließlich spontan zu einem lebensgefährlichen Mittel.
  • Bea ist überfordert: Sie ist schwanger - von Marian. Das kann sie Ingo unmöglich sagen. Sie kann ihn aber auch nicht ein Leben lang anlügen. Schweren Herzens setzt sich Bea mit dem Gedanken einer Abtreibung auseinander und trifft eine Entscheidung, die ihr Leben grundlegend verändern wird.
  • Als Marie mitbekommt, wie verhärtet die Fronten zwischen Leo und Thomas sind, und dass Leo bereits mit dem Gedanken spielt, zu seiner Mutter nach Berlin zu gehen, läuten bei ihr die Alarmglocken. Mit Hilfe von Tobi kommt sie auf die Idee, Vater und Sohn wieder zusammenzuführen. Doch die geplante Vereinigung verläuft anders als erhofft und die angespannte Vater-Sohn-Beziehung droht, endgültig zu kippen.
  • Mittwoch, 17. Februar 2016
  • Folge 2370
  • Isabelle ist happy, als Thomas einen Schritt auf sie zu macht und sie zu einem Abendessen einlädt. Da macht es ihr auch wenig aus, dass Marian sie als Kellnerin feuert. Schließlich hat sie einen reichen Verehrer, der ihr einen Job geben kann. Doch um diesen Job zu ergattern, muss sie Thomas absagen.
  • Nachdem ihm Vanessa mit ihrer spontanen Tauchaktion einen riesigen Schreck eingejagt hat, erkennt Christoph, was er seinen Liebsten mit seinem Verhalten angetan hat. Er beschließt, sein Motorrad zu verkaufen und noch einmal zu Sylvies Grab zu gehen, um sich endgültig zu verabschieden.
  • Thomas' und Leos Streit wird jäh ausgebremst, als Leo im Aufzug von seiner Klaustrophobie überwältigt wird. Als Thomas ihm väterlich durch die Panikattacke hilft, ist das Eis zwischen den beiden gebrochen. Leo bedankt sich bei Marie, dass sie zwischen ihm und seinem Vater vermittelt hat. Marie ist gerührt, muss aber erkennen, dass sie sich mit ihrer Versöhnungsaktion selbst ein Bein gestellt hat.
  • Donnerstag, 18. Februar 2016
  • Folge 2371
  • Marian will geschäftlich durchstarten, als Lena erfährt, dass der Pachtvertrag für die Sieben doch nicht verlängert wird. Lena wendet sich an Simone, die ihre Hilfe zusichert. Während Marian und Lena daraufhin Zukunftspläne schmieden, präsentiert Richard Simone seinen Plan, ihre neue Eishalle zu finanzieren: Durch den Verkauf des Wohnhauses - samt Marians Kneipe.
  • Thomas kann nicht glauben, dass Isabelle die Verbindung mit Johann rein geschäftlich halten will. Obwohl beide im Streit auseinandergehen, will Thomas Isabelle eine letzte Chance geben. Doch als er Isabelle wieder an Johanns Seite sieht, kann er nicht über seinen Schatten springen und gibt Isabelle zu deren Enttäuschung für Johann frei.
  • Iva will nach Matthias Verurteilung endlich mit der Stalker-Sache abschließen und sich wieder auf ihre Musik konzentrieren. Da kommt es gerade recht, dass Richard Iva für die Eröffnungsfeier der Eishalle buchen will. Doch zur Verwunderung aller lehnt Iva den Auftritt entschieden ab.
  • Freitag, 19. Februar 2016
  • Folge 2372
  • Marie trainiert ehrgeizig, um bei der Eishallen-Eröffnung allen zu beweisen, dass sie zu Recht Aushängeschild des Steinkamp-Teams ist. Währenddessen sichtet Jenny weitere Läuferinnen für den Kader und so lernt Marie Michelle kennen, die nicht nur Leo dreist vor Maries Augen anflirtet - zu allem Überfluss ist sie auch noch eine richtig gute Eisläuferin.
  • Nachdem Simone ihr Versprechen, sich um Marians Pachtvertrag zu kümmern, nicht halten kann, will Ingo die Kneipe für seinen Freund pachten. Obwohl Marian Ingos großen Freundschaftsdienst aus schlechtem Gewissen am liebsten ablehnen würde, stimmt er dem Plan schließlich doch zu. Umso enttäuschter ist er, als die Brauerei auch Ingo nicht als Pächter akzeptieren will. Resigniert muss Marian einsehen, dass dies das Ende seiner Sieben ist.
  • Während Ben nach Ivas Absage des Auftritts ahnt, dass sie noch nicht über die Stalker-Sache hinweg ist, beschließt Iva, ihr Leben nicht länger von ihrer Angst kontrollieren zu lassen, und sagt ihren Auftritt bei der Steinkamp-Gala wieder zu. Doch während Ben erleichtert reagiert, ahnt Christoph, dass Iva vor ihm und ihrem Umfeld nur die Starke spielt.

08. Kalenderwoche

  • Montag, 22. Februar 2016
  • Folge 2373
  • Kurz vor der großen Eröffnungsfeier der Eishalle scheint alles nach Plan zu laufen: Die Halle ist soweit fertig und der Eislauf-Kader wartet mit vielversprechenden Läuferinnen auf. Am Abend vor der Feier kommt es für die Steinkamps dann aber doch noch unerwartet dicke. Nicht nur stellt Pachlhuber ausgerechnet Isabelle als seine neue Assistentin vor, auch die planmäßige Eröffnung der Eishalle gerät durch einen technischen Fehler im letzten Moment in Gefahr.
  • Marie ärgert sich über Michelles Verhalten ihr gegenüber, lässt sich jedoch von Ingo überzeugen, ihrer neuen Team-Kollegin noch eine Chance zu geben. Als sie einen Schritt auf Michelle zumachen will, bestätigt diese jedoch Maries ersten Eindruck. Da ist die Erkenntnis, dass Leo anscheinend schon wie selbstverständlich Nachrichten mit Michelle austauscht, keine große Beruhigung.
  • Nachdem auch der letzte Versuch, die Kneipe zu retten, gescheitert ist, akzeptiert Marian das Ende dieser Ära und heuert tapfer als Kellner im Zentrum an. Seine Freunde lassen ihn auch jetzt nicht im Stich und feiern einen wehmütig-lustigen Abschied in der Sieben, wo sie gemeinsam so viel erlebt. Dann ist es soweit: Marian schaltet zum letzten Mal das Licht in der Sieben aus.
  • Dienstag, 23. Februar 2016
  • Folge 2374
  • Die Eröffnung der neuen Eishalle droht in einem Desaster zu enden, da durch einen Fehler in der Elektrik das Zentrum und die Halle nicht gleichzeitig mit Strom versorgt werden können. Aber damit nicht genug: Die Steinkamps müssen unbedingt verhindern, dass sich der Investor Pachlhuber und die BDE-Präsidentin begegnen, bevor sie die Zusage für die Deutsche Meisterschaft haben.
  • Eigentlich glaubt Iva, dass sie den Albtraum Matthias abgehakt hat und wieder nach vorne blicken kann. Doch in ihren Träumen verfolgt sie der Stalker immer noch. Als bei der Eröffnung der Eishalle kurz vor Ivas Auftritt plötzlich der Strom abgestellt wird, hat Iva eine Panikattacke.
  • Zwischen Isabelle und Thomas herrscht tiefste Eiszeit und so würdigen sich die beiden keines Blickes, als sie bei der Eröffnungsfeier aufeinandertreffen. Doch ausgerechnet als der Strom im Zentrum abgestellt wird, befinden sich Thomas und Isabelle im Fahrstuhl. Es dauert nicht lange und die beiden geraten in einen heftigen Streit.
  • Mittwoch, 24. Februar 2016
  • Folge 2375
  • Simone und Richard feiern die gelungene Wiedereröffnung der Eishalle, in der die kommende Deutsche Meisterschaft ausgetragen werden, als plötzlich Michelles Mutter Carmen auftaucht, die sich als Halbschwester von Simone entpuppt. Gerade als Carmen ihre Tochter in ein Familiengeheimnis einweihen will, greift Simone zu unorthodoxen Mitteln, um Carmen weiterhin aus ihrem Leben zu verbannen.
  • Jenny gerät zunehmend unter Druck, denn sie hat Theresas Zusage für die Deutsche Meisterschaft noch immer nicht in der Tasche. So flirtet sie weiter mit Theresa und als diese die Zusage bekannt gibt, gerät Jenny in Zugzwang. Wird sie mit Theresa die Nacht verbringen?
  • Bea ist verzweifelt, dass sie Ingo nicht die Wahrheit über ihre Schwangerschaft sagen kann. Alle Optionen sind durchgespielt, es scheint einfach keine Lösung für ihr Problem zu geben. Da spricht Isabelle eine letzte Möglichkeit aus, die Bea bislang nicht in Betracht ziehen wollte: Bea muss sich von Ingo trennen und die Stadt verlassen, wenn sie das Kind behalten will.
  • Donnerstag, 25. Februar 2016
  • Folge 2376
  • Beas Versuch, sich von Ingo zu trennen, hat nicht funktioniert. Während Ingo beschließt, mit allen Mitteln um Bea zu kämpfen, macht Isabelle Bea klar, dass es nur einen Weg gibt, die Trennung von Ingo durchzuziehen: Bea muss ihm das Herz brechen.
  • Obwohl Richard und Jenny Simones Entscheidung ungerecht finden, besteht Simone darauf, Michelle aus dem Kader auszuschließen. Simone will weder mit ihrer Halbschwester, noch mit deren Tochter etwas zu tun haben. Erst als Michelle noch einmal an Simone appelliert, überdenkt Simone ihre Entscheidung.
  • Thomas lädt Marie spontan zu sich nach Hause ein, um Leos Freundin besser kennenzulernen. Während Marie und Thomas sich blendend verstehen, fühlt Leo sich unwohl: Er und Marie sind doch nur locker zusammen. Um sich zu beweisen, dass er ein freier Mann ist, lässt er sich auf einen Flirt mit Michelle ein.
  • Freitag, 26. Februar 2016
  • Folge 2377
  • Bea zieht die Trennung durch. Während Ingo seinen Schmerz im Alkohol ertränken will, zieht sie aus dem Loft aus. Doch Lena kann nicht glauben, dass Bea Ingo nicht mehr liebt. Sie konfrontiert sie genau in dem Moment, in dem Bea verzweifelt genug ist, sich Lena anzuvertrauen. Kommt die Wahrheit doch noch ans Licht?
  • Jenny muss ihren Eltern gegenüber eingestehen, mit welchen Mitteln sie die Deutsche Meisterschaft ins Zentrum holen wollte. Daraufhin entziehen Richard und Simone ihr das Vertrauen. Als auch noch Vanessa ihre Verlobung feiert und Jenny von ihrer eigenen, gescheiterten Ehe eingeholt wird, ist sie am Ende.
  • Leo fühlt sich in der Beziehung mit Marie zunehmend eingeengt und macht ihr klar, dass er mehr Zeit für sich braucht. Als Marie erkennt, dass Leo seine Zeit aber lieber mit Michelle verbringt, lässt sie ihrem Frust freien Lauf. Was Michelle direkt für den nächsten Schritt in Sachen Leo ausnutzt.