Alles was zählt Alles was zählt
Fehler gefunden?

3-Wochen-Vorschau

17. Kalenderwoche

  • Montag, 21. April 2014
  • Sendung entfällt.
  • Dienstag, 22. April 2014
  • Folge 1917
  • Als Kai verzweifelte Liebesbriefe im Koffer seiner Mutter findet, kommt die Wut auf den heimlichen Liebhaber wieder hoch. Mit Joschas Hilfe schafft er es dennoch, die Beerdigung zu überstehen. Joscha hofft, dass Kai endlich das dunkle Kapitel abschließen kann, als ihm schlagartig klar wird, wer der heimliche Liebhaber von dessen Mutter war.
  • Julia ist wieder mit Lukas zusammen. Alles könnte perfekt sein, wenn sie nicht dauernd an Ben denken müsste. Aus Selbstschutz vor ihren verbotenen Gefühlen, geht Julia dem ahnungslosen Ben aus dem Weg. Doch das erweist sich schwieriger als gedacht.
  • David hofft, dass Jenny auf seine Forderung eingeht und ihn als Vater von Annabelle eintragen lässt. Tatsächlich hat Jenny keine andere Wahl, als David seinen Willen zu lassen. Ohne ihn würde das Finale in einem Fiasko enden. Doch David traut Jenny nicht und hat deshalb einen Plan B in petto.
  • Mittwoch, 23. April 2014
  • Folge 1918
  • Ben ahnt nichts von Julias verbotenen Gefühlen und sucht auf der Tankstellen-Party ihre Gesellschaft. Für Julia ein Spiel mit dem Feuer, dem sie sich eine Weile tapfer entziehen kann. Als die beiden aber gemeinsam auf dem Rückweg sind, entsteht ein naher Moment und Julia wird von ihrer Sehnsucht übermannt.
  • Als Raquel die Unterlagen für die Anmeldung in der Dance-Factory zusammen hat und sie bei Isabelle abgeben will, befindet diese Raquel für zu alt und will sie ablehnen. Doch Raquel erfüllt durch ihre fast abgeschlossene Ausbildung in Kuba eine der Anforderungen der Dance-Factory. Als die beiden deshalb aneinander geraten, bietet Raquel Isabelle die Stirn.
  • Joscha ist geschockt, dass sein Vater die Affäre von Kais Mutter ist und macht ihm Vorwürfe. Als David Kai die Wahrheit sagen will, verpflichtet Joscha ihn jedoch zum Schweigen: Zu groß ist seine Sorge um den trauernden Kai.
  • Donnerstag, 24. April 2014
  • Folge 1919
  • Nach dem Sex werden Julia und Ben schlagartig von ihrem schlechten Gewissen eingeholt. Besonders Julia leidet darunter, wie sie sowohl Bea als auch Lukas so betrügen konnte. Als Lukas feiern will, dass sie die Hauptrolle für das Finale ergattert hat, kann Julia ihre Gewissensbisse nicht länger ertragen.
  • Can ist in seinem Enthusiasmus fest entschlossen, sich von dem akuten Geldmangel nicht aufhalten zu lassen und hat auch schon eine Idee, wie man ausgerechnet Richard ins Boot holen könnte. Mit Marians Hilfe gelingt es Deniz in einer Nacht und Nebel-Aktion einen handfesten Businessplan für Richard zu erstellen. Dieser lässt ihren Traum jedoch unerwartet platzen.
  • Raquel ist zu stolz, um Isabelles Drohung auf sich sitzen zu lassen, und bietet ihr trotzig die Stirn. Schon kurz darauf wird ihr allerdings klar, dass es nicht so schlau war, sich mit Isabelle anzulegen und ihre Aufnahme an der Dance-Factory unnötig zu gefährden. Sie ist erleichtert, als Isabelle ihre Entschuldigung annimmt ? doch Raquel hat sich zu früh gefreut.
  • Freitag, 25. April 2014
  • Folge 1920
  • Julia trennt sich von Lukas, verheimlicht ihm aber den wahren Grund ihrer Entscheidung. Als Lukas auf der Suche nach Antworten ausgerechnet auf Ben trifft, erfährt dieser endlich von den weitreichenden Konsequenzen, die seine Nacht mit Julia mit sich brachten.
  • Obwohl Jenny David nicht als Vater von Annabelle eingetragen hat, bleibt dieser seltsam gefasst. Simone wundert sich und versucht, Davids Gelassenheit auf den Grund zu gehen. Doch während David Simone davon überzeugt, dass er es ehrlich meint, hat er heimlich ganz andere Pläne.
  • Can trifft es am härtesten, dass die Tankstelle ohne den Bau des Aquaparks wertlos ist. Wehmütig macht er sich auf den Weg, um sich von der Tankstelle zu verabschieden. Doch während die anderen noch überlegen, wie sie Can aufmuntern können, hat er sein Stimmungstief bereits selbst überwunden – denn die Tankstelle hat noch andere verborgene Schätze zu bieten.

18. Kalenderwoche

  • Montag, 28. April 2014
  • Folge 1921
  • Der Abend vor dem alles entscheidenden Finale verläuft für Julia alles andere als optimal. Sie hat Ben impulsiv ihre Liebe gestanden, doch seine Reaktion ist genau das Gegenteil von dem, was Julia sich insgeheim erhofft hat: Ben will den Kontakt zu ihr abbrechen. Julia ist tief getroffen, muss ihren Herzschmerz aber ausblenden. Denn der Tag des Finales bricht an.
  • David, Simone und Jenny sind entsetzt: Der Tänzer, der an Julias Seite die Hauptrolle tanzen sollte, hat sich verletzt. David ist klar, dass nur Lukas einen ebenbürtigen Ersatz darstellt. Doch der wurde vom Finale ausgeschlossen und seine Teilnahme könnte die Disqualifikation der Dance-Factory bedeuten.
  • Cans Fund stößt bei dem Rest seiner Freunde und Familie auf wenig Enthusiasmus. Doch wo die anderen nur wertlosen Schrott wahrnehmen, sieht Can gewinnbringende Ware - wenn man nur den richtigen Abnehmer findet. Keiner glaubt so richtig an Cans Erfolg - doch dann überrascht er alle.
  • Dienstag, 29. April 2014
  • Folge 1922
  • Alle sind erleichtert, dass Julia und Lukas beim Finale einen gelungenen ersten Auftritt auf die Bühne gebracht haben. Doch trotz der Erleichterung und inmitten der Gratulationen will Julia nur eins: zu Ben gehen. Als Ben ihr sagt, dass er doch keinen Abstand zu ihr halten will, ist Julia überglücklich. Nicht so Lukas, der unbemerkt die Aussprache zwischen Ben und Julia hautnah mitbekommt.
  • Raquel gönnt sich bei ihrem Training für die Aufnahmeprüfung an der Dance-Factory keine Pause, so dass Ingo sich langsam um sie sorgt. Mit Joschas Hilfe schafft er es, Raquel aus ihrem Trainingswahn zu reißen. Doch so sehr Ingos liebevolle Fürsorge ihr auch hilft, sie führt Raquel auch schmerzlich vor Augen, was sie alles zu verlieren hat.
  • Can genießt den Moment seines Triumphs. Nicht nur, dass er viel Geld verdient hat, er hat auch allen bewiesen, dass er der geborene Verkäufer ist. Doch leider steigt der Erfolg Can zu Kopf. Statt das Geld wie vereinbart Richard zu geben, um seine und Deniz Schulden zu tilgen, will er damit heimlich einen Container mit unbekanntem Inhalt ersteigern.
  • Mittwoch, 30. April 2014
  • Folge 1923
  • Während Julia vergeblich auf Lukas wartet, um mit ihm das Finale zu tanzen, lässt dieser seine Wut an seinem Rivalen Ben aus und taucht erst in letzter Sekunde auf der Bühne auf. Trotz allem tanzt er mit Julia und sorgt mit seiner großartigen Performance dafür, dass die Dance-Factory gewinnt. Während alle feiern, konfrontiert Lukas Julia mit der Wahrheit.
  • Joscha belastet es, Kai anlügen zu müssen. Der arglose Kai bemerkt die Spannungen zwischen Joscha und David und drängt vermittelnd auf eine Aussprache. Joscha lässt seinen Vater jedoch stehen - nicht ahnend, dass dieser im Begriff ist, Essen für immer zu verlassen.
  • Ingo will nicht zulassen, dass Raquel von ihrer Verunsicherung vor der Aufnahmeprüfung übermannt wird und nimmt sie mit zum Tanzfinale. Und es funktioniert: Die Bühne, die Atmosphäre und die Performances entfachen Raquels Kampfgeist aufs Neue. Sie ahnt nicht, dass Isabelle ihre Bewerbung indes sabotiert hat.
  • Donnerstag, 1. Mai 2014
  • Sendung entfällt.
  • Freitag, 2. Mai 2014
  • Folge 1924
  • David hat alles vorbereitet, um heimlich mit Annabelle Essen zu verlassen. Als Jenny keine Gelegenheit auslässt, ihn zu demütigen und zu demonstrieren, dass sie am längeren Hebel sitzt, fühlt David sich in seinem Vorhaben bestärkt. Doch als er die Gelegenheit nutzt und sich seine Tochter schnappt, wird er auf frischer Tat ertappt.
  • Julia ist entsetzt, als sie erfährt, dass Lukas wegen ihres Seitensprungs mit Ben Essen verlassen will. Ihr schlechtes Gewissen steigt ins Unermessliche – genau wie Lukas Wut auf Julia. Im letzten Moment erkennt Lukas, dass Julia nicht die alleinige Schuld für das Scheitern ihrer Beziehung hat.
  • Als Lena bemerkt, wie schwer es Marian fällt, seinen inneren Schweinehund zu überwinden, um für den Triathlon zu trainieren, engagiert sie Katja als Personal-Trainer. Tatsächlich gelingt es dieser, Marian wieder zu motivieren – auch wenn ein steiniger Weg vor ihm liegt.