Beverly Hills, 90210

Beverly Hills, 90210

Fehler gefunden?

Jason Priestley

Bild von Jason Priestley aus der TV-Serie Beverly Hills, 90210
© Paramount
Name:
Jason Priestley
Geburtsdatum:
28. August 1969 (Alter: 48)
Geburtsort:
Vancouver (Kanada)
Körpergröße:
173 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Braun
Gesprochen von:
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Jason Priestley wurde am 28. August 1969 in North Vancouver, Kanada, geboren. Nachdem er bereits als kleines Kind mit dem Dreh diverser Werbespots erste Erfahrungen vor der Kamera gesammelt hatte, schlug er nach seinem Highschoolabschluss eine professionelle Schauspielkarriere ein. Nach kleineren Engagements in den Fernsehproduktionen "Airwolf" (1987), "21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer" (1987), "MacGyver" (1988) oder "Zurück in die Vergangenheit" (1989) ergatterte Jason mit dem Part des Todd Mahaffey in der Comedyserie "Wir lieben Kate" (1989) seine erste Hauptrolle. "Wir lieben Kate" wurde jedoch nach lediglich neun Folgen eingestellt.

Jasons großer Durchbruch ließ allerdings nicht mehr lange auf sich warten: Nur ein Jahr später spielte er sich als Brandon Walsh in "Beverly Hills, 90210" in die Herzen der Fernsehzuschauer und avancierte binnen kürzester Zeit zum internationalen Mädchenschwarm. Für seine Darbietungen wurde er zwei Mal für den "Golden Globe" nominiert. Neben seiner Arbeit vor der Kamera betätigte sich Jason bei "Beverly Hills, 90210" auch als Regisseur und ab der achten Staffel sogar als Ausführender Produzent. Zu Beginn der neunten Staffel kündigte Jason schließlich seinen Ausstieg an, da er sich neuen Aufgaben widmen wollte.

In den Folgejahren kommentierte Jason Priestley Motorsport und nahm auch selbst an diversen Rennen teil. Am 11. August 2002 verunglückte er während einer Testfahrt und erlitt dabei zahlreiche Knochenbrüche. Obwohl ihm der Unfall fast das Leben gekostet hätte, erholte sich Jason rasch und feierte mit der Rolle des Jack Harper in "Tru Calling – Schicksal reloaded!" (2004) sein Fernsehcomeback. Weitere Rollen in Serien wie "Hallo Holly" (2005), "Love Monkey" (2006), "Without a Trace – Spurlos verschwunden" (2006), "Medium – Nichts bleibt verborgen" (2007) oder "My Name Is Earl" (2008) folgten.

Privat war Jason, der 1991 von der amerikanischen Zeitschrift "People" zu einem der 50 schönsten Menschen der Welt ernannt wurde, einige Jahre mit der Schauspielerin Christine Elise liiert, welche in "Beverly Hills, 90210" ebenfalls seine Geliebte spielte. Nach einer kurzen Ehe mit der Maskenbildnerin Ashlee Peterson heiratete er 2005 die Visagistin Naomi Lowde. Das Paar hat eine gemeinsame Tochter namens Ava Veronica.

Letzte Aktualisierung: 30.09.2014