Beverly Hills, 90210

Beverly Hills, 90210

Fehler gefunden?

Shannen Doherty

Bild von Shannen Doherty aus der TV-Serie Beverly Hills, 90210
© Paramount
Name:
Shannen Doherty
Geburtsdatum:
12. April 1971 (Alter: 45)
Geburtsort:
Memphis, Tennessee (USA)
Körpergröße:
160 cm
Augenfarbe:
Grün
Haarfarbe:
Dunkelbraun
Gesprochen von:
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Shannen Maria Doherty wurde am 12. April 1971 in Memphis, Tennessee, geboren. Die Tochter eines Bankiers und der Besitzerin eines Schönheitssalons startete ihre Fernsehkarriere bereits im Kindesalter. 1982 spielte die gerade 12-jährige Shannen die Rolle der Jenny Wilder in der langjährigen Serie "Unsere kleine Farm" und verkörperte diesen Part auch in nachfolgenden TV-Filmen der Serie. Nach einigen Auftritten in Fernsehfilmen und Serien wie "Magnum" (1983), "Airwolf" (1984), "Ein Engel auf Erden" (1985) oder "21 Jump Street" (1989) kam ihr großer Durchbruch schließlich mit der Rolle der Brenda Walsh in "Beverly Hills, 90210", welche sie insgesamt vier Staffeln lang porträtierte. Neben ihrem Engagement in der Erfolgsserie war sie u.a. auch in "Das Geheimnis von Lost Creek" (1992) zu sehen.

In den ersten Jahren ihrer Karriere wurde sie insgesamt sieben Mal für den "Young Artist Award" als beste Jungschauspielerin nominiert. Im Frühjahr 1994 wurde Shannen Doherty nach einem Eklat um Playboy-Fotos aus "Beverly Hills 90210" gefeuert. Gerüchten zufolge hatte sie einen schlechten Einfluss auf ihre Kollegin Tori Spelling, woraufhin Produzent Aaron Spelling die Notbremse zog. Zudem kam sie ständig zu spät ans Set und lag mit ihren Co-Stars – vor allem mit Jennie Garth – im Dauerclinch. Shannen wollte daraufhin nichts mehr mit der Serie zu tun haben und lehnte eine Rückkehr zu einem späteren Zeitpunkt kategorisch ab. In den folgenden Jahren übernahm Shannen Rollen in den Filmen "Flammende Leidenschaft" (1994), "Almost Dead" (1994), "Mallrats" (1995) und "Eifersüchtig – Verrat einer Freundin" (1997).

Mit der Mysteryserie "Charmed – Zauberhafte Hexen" feierte sie im Herbst 1998 ein grandioses Comeback. Neben ihrer Hauptrolle als Prue Halliwell führte sie hier auch Regie. Nach Streitereien mit ihrer Kollegin Alyssa Milano verließ Doherty die Serie jedoch am Ende der dritten Staffel, was ihr erneut einen schlechten Ruf in der Medienbranche einbrachte. In den Folgejahren moderierte sie die Gruselsendung "Scare Tactics" auf MTV sowie die weniger erfolgreiche Realityshow "Breaking Up With Shannen Doherty". Im Herbst 2004 kehrte Shannen Doherty zu ihren Wurzeln zurück und stieg als intrigante Alexandra Hudson in die Dramaserie "North Shore" ein, um diese vor der Absetzung zu bewahren, doch letztendlich wurde die Serie nach lediglich 20 Episoden eingestellt.

Daraufhin wurde es wieder still um die charismatische Schauspielerin. Obwohl Shannen bereits 2003 in der Wiedersehensfolge von "Beverly Hills, 90210" mitwirkte, war es umso erstaunlicher, dass sie sich 2008 bereit erklärte, nach 14 Jahren erneut in die Rolle der Brenda Walsh zu schlüpfen und auf wiederkehrender Basis in der Neuauflage "90210" mitzuwirken. Auch aufgrund ihres Privatlebens geriet Shannen Doherty, die gegen Wolle und Schokolade allergisch ist, des Öfteren in die Schlagzeilen: Nach einer kurzen Ehe mit dem Schauspieler Ashley Hamilton ging sie eine langjährige Beziehung mit dem Regisseur Rob Weiss ein, doch das Paar trennte sich in regelmäßigen Abständen. Shannen Doherty lebt in Malibu, Kalifornien.

Letzte Aktualisierung: 18.05.2011