Beverly Hills, 90210

Beverly Hills, 90210

Fehler gefunden?

Staffel 4 (September 1993 bis Mai 1994)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Am Ende des Sommers bereiten sich die Freunde aus Beverly Hills auf ihr Studium vor. Brandon, Steve und Celeste genießen die letzten freien Tage in einem Strandhaus in Malibu, welches ihnen ein Bekannter von Steves Mutter überlassen hat. Dort erscheint Jill Flemming (Robia LaMorte), die Tochter des Hausbesitzers, für welche Steve bereits in seiner Kindheit schwärmte. Celeste wird eifersüchtig, da Steve sie in Jills Gegenwart ignoriert. Brandon redet Steve ins Gewissen, woraufhin sich dieser mit Celeste versöhnt. Jill entdeckt indessen ihr Interesse an Brandon, doch sie möchte nicht mit ihm schlafen. Nachdem sie Brandon gestanden hat, dass sie vor sechs Monaten vergewaltigt wurde, kehrt Jill nach New York zurück. Josh Richland (Joshua Rifkind), Chefredakteur der Universitätszeitung "Condor", tritt an Brandon heran und bittet ihn, als Präsident für den Studentensenat zu kandidieren. Zugleich möchte Professor Corey Randall (Scott Paulin), dass Brandon dem Basketballspieler D’Shawn Hardell (Cress Williams) Nachhilfeunterricht erteilt.

Brandon lässt sich auf einen Flirt mit Lucinda Nicholson (Dina Meyer) ein, ohne zu ahnen, dass diese Randalls Ehefrau ist. D’Shawn spürt, dass Brandon und Lucinda aneinander interessiert sind. Kurzerhand erpresst er Brandon und verlangt, dass dieser eine Klausur für ihn schreibt. Um sich der ausweglosen Situation zu entziehen, reist Brandon nach San Francisco, wo er seine Ex-Freundin Emily Valentine trifft. Die beiden genießen ihr Wiedersehen und beschließen, Thanksgiving gemeinsam zu verbringen. Emily verschweigt Brandon jedoch, dass sie bald nach Frankreich ziehen wird. Als Brandon davon erfährt, ermuntert er sie, diesen Schritt zu wagen. Schweren Herzens nehmen Brandon und Emily erneut Abschied voneinander, versprechen sich aber, in Kontakt zu bleiben. Zurück in L.A. lässt sich Brandon auf eine heimliche Affäre mit Lucinda ein, welche sich von Randall scheiden lässt.

Brenda nimmt Abschied von Beverly Hills und kehrt in ihre Heimatstadt Minneapolis zurück, wo sie die örtliche Universität besucht und ein Zimmer im Wohnheim bezieht. Sie hat jedoch große Schwierigkeiten, sich dort einzuleben. Nachdem sie mit angehört hat, wie ihre ehemals beste Freundin Darla Hansen (Wendy Benson) schlecht über sie redet, platzt Brenda der Kragen. In einer Nacht- und Nebelaktion kehrt sie nach Beverly Hills zurück und nimmt anschließend ein Studium an der CU auf. Brenda lässt sich auf ein Blind Date mit Stuart Carson (David Gail) ein und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Ausgerechnet auf der Feier zum 20. Hochzeitstag ihrer Eltern verkündet Brenda ihre Verlobung. Da niemand ihre bevorstehende Hochzeit gutheißen will, beschließen Stuart und Brenda, nach Las Vegas durchzubrennen und dort zu heiraten. In letzter Sekunde erkennen beide, dass sie für diesen Schritt noch nicht bereit sind. Einige Zeit später trennt sich Brenda von Stuart und erkennt, dass sie stets in Dylan verliebt ist. Als Brenda und Donna ein Hund zuläuft, welcher zu Testzwecken missbraucht wurde, schließt sich Brenda einer Gruppe von radikalen Aktivisten an, welche ins Labor der CU einbrechen. Dabei wird Brenda jedoch verhaftet. Da ihr vermeintlicher Komplize Jon in Wahrheit für das FBI arbeitet, wird Brenda vor Gericht freigesprochen.

Kelly kehrt ohne Dylan aus Europa zurück, da sie sich während ihrer Reise im Streit getrennt haben. Da David kein Zimmer im Wohnheim erhalten hat, ziehen Kelly, Donna und David in ein geräumiges Apartment am Strand. Nachdem Dylan nach Beverly Hills zurückgekehrt ist, versöhnen sich Dylan und Kelly. Unverhofft trifft Kelly auf John Sears (Paul Johansson), mit welchem sie in der 9. Klasse zusammen war. Kelly hat jedoch nur unschöne Erinnerungen an ihre Zeit mit John, da er im Nachhinein versuchte, ihr Sachen anzudichten, welche niemals geschehen sind. John versucht sich Kelly erneut anzunähern, was sie geschehen lässt. Als Kelly erkennt, dass sie und Dylan nichts verbindet, trennt sie sich von ihm. Kurz darauf wird Dylan überfallen. Anschließend steht er unter Schock und besorgt sich eine Waffe. Nachdem er beinahe Brandon erschossen hätte, verspricht Dylan Brandon, die Pistole so schnell wie möglich zu entsorgen. Als Kelly erkennt, dass John sich nicht geändert hat, sagt sie sich von ihm los und versöhnt sich mit Dylan. Nachdem Nat eine Herzattacke erlitten hat, erwirbt Dylan 50 Prozent des "Peach Pit".

Dylan erhält überraschenden Besuch von Suzanne Steele (Kerrie Keane) und ihrer Tochter Erica (Noley Thornton). Letztere stellt sich als Jack McKays uneheliche Tochter heraus. Zunächst ist Dylan misstrauisch, freundet sich dann aber rasch mit dem Gedanken an, eine kleine Halbschwester zu haben. Er lässt Suzanne und Erica bei sich wohnen und verhilft Suzanne zu einer Stelle im "Peach Pit". Suzannes Lebensgefährte Kevin Weaver (David Hayward) gibt seine Arbeit in einem Laboratorium auf, da er private Investoren für sein neuentwickeltes Projekt sucht. Er zieht Dylan auf seine Seite und überredet ihn, in sein Forschungsprojekt zu investieren. Nachdem Kevin Dylans Geld erhalten hat, stellt sich heraus, dass Kevin und Suzanne seit Monaten geplant hatten, Dylan aufs Kreuz zu legen. Die beiden setzen sich mit Erica nach Südamerika ab.

Damit Josh Richland nichts von Brandons Affäre mit Lucinda erfährt, spielt Kelly Brandons Freundin und begleitet ihn ins Task Force Camp. Dort treffen die beiden auf Rektor Arnolds (Nicholas Pryor) Tochter Clare (Kathleen Robertson), welche keinen Hehl daraus macht, dass sie Brandon äußerst attraktiv findet. Brandon und Kelly kommen sich näher und küssen sich. Sie einigen sich jedoch darauf, dass dies nicht noch einmal geschehen darf. In der Zwischenzeit macht sich Lucinda an Dylan heran. Als Dylan Brandon die Augen über Lucinda öffnet, trennt sich Brandon von Lucinda. Einige Zeit später trennen sich auch Dylan und Kelly, da Kelly sich von Dylan vernachlässigt fühlt. Brandon reist nach Washington, um dort den amerikanischen Präsidenten persönlich kennen zu lernen. Dort angekommen trifft Brandon der Schlag, als er feststellt, dass ihm nicht nur Clare, sondern auch Lucinda gefolgt ist. Beide Frauen fahren harte Geschütze auf, um Brandon für sich zu gewinnen. Kelly überrascht Brandon in Washington. Als Clare und Lucinda die beiden zusammen sehen, erkennen sie, dass sie ihre Hoffnungen auf Brandon begraben müssen. Kelly und Brandon kommen sich rasch näher und genießen die gemeinsame Zeit.

Andrea verzichtet auf ihr Studium in Yale, da sie ihre kranke Großmutter nicht alleine in Beverly Hills zurücklassen möchte. Fortan besucht sie ebenfalls die CU und bezieht ein Zimmer im Wohnheim. Dort lernt Andrea den älteren Studenten Dan Rubin (Matthew Porretta) kennen, zu welchem sie sich auf Anhieb hingezogen fühlt. Sie verbringt schließlich ihr erstes Mal mit ihm. Anschließend spürt Andrea jedoch, dass Dan nicht der richtige Mann für sie ist. Als sie den Barkeeper Jesse Vasquez (Mark Damon Espinoza) kennen lernt, trennt sie sich seinetwegen von Dan. Einige Zeit später erfährt Andrea, dass sie ein Kind von Jesse erwartet. Wider Erwarten zeigt sich Jesse verständnisvoll und hält Andrea von einer Abtreibung ab. Kurz darauf heiraten Andrea und Jesse. Andrea hat jedoch die Befürchtung, dass mit ihrem Kind etwas nicht in Ordnung ist. Mit Entsetzen muss sie erfahren, dass ihr Kind mit hoher Wahrscheinlichkeit zu früh zur Welt kommen wird. Um die Geburt so lange wie möglich hinauszuzögern, wird Andrea ins Krankenhaus eingewiesen. Zunächst geht es ihr und dem Kind blendend, doch dann setzen plötzlich die Wehen ein. Andrea bringt ihre Tochter Hannah zur Welt, welche nach der Geburt um ihr junges Leben kämpfen muss.

Steve schließt sich der Studentenverbindung Kappa Epsilon Gamma, kurz KEG, an. Von seinen Verbindungsbrüdern wird er zu einer Verabredung mit der Studentin Laura Kingman (Tracy Middendorf) gedrängt. Kurz darauf bezichtigt Laura Steve der Vergewaltigung. Kelly kann und will diese Anschuldigungen nicht glauben und spricht Steve ihr vollstes Vertrauen aus. Schließlich gelingt es ihr, Steves Namen reinzuwaschen. Celeste trennt sich jedoch von Steve, nachdem sie erfahren hat, dass er sie mit Laura betrogen hat. Steve gerät mit John Sears aneinander, welcher dafür sorgen will, dass Steve die Verbindung verlassen muss. Letztendlich wird jedoch John und nicht Steve von den Verbindungsbrüdern aus der Verbindung gewählt. Einige Zeit später muss Steve erfahren, dass Celeste mit John ausgeht. Mit Hilfe seiner Freunde gelingt es Steve, Celeste die Augen über Johns wahren Charakter zu öffnen.

Donna und David moderieren beim Collegeradio die Nachtschicht. Bald wird Donna die Doppelbelastung jedoch zuviel und sie beendet ihr Engagement beim Radio. Da er ständig übermüdet ist, nimmt David Aufputschpillen. Zeitgleich entbrennt zwischen Mel und Jackie ein erbitterter Streit um das Sorgerecht für Erin. David und Kelly geraten zwischen die Fronten, da beide Partei für ihr jeweiliges Elternteil ergreifen. Die Tatsache, dass Donna nicht mit David schlafen möchte, belastet die Beziehung der beiden ungemein. Schließlich trennt sich David von Donna. Kurz darauf beginnt er Crystal Meth zu nehmen und versinkt immer mehr im Drogensumpf. Als er Erin auf dem Spielplatz beaufsichtigen soll, schläft David ein, woraufhin Erin spurlos verschwindet. Nachdem Erin wohlbehalten gefunden wurde, gesteht David Kelly seine Drogensucht. David erleidet jedoch einen Rückfall und nutzt Donnas Vertrauen aus, um sich Geld für weitere Drogen zu besorgen. Erst nachdem er beinahe von der Polizei verhaftet wurde, kommt David zur Besinnung. Um seine Drogensucht zu überkommen, widmet er sich verstärkt der Musik. David lernt die Managerin Ariel Hunter (Kari Wuhrer) kennen und betrügt Donna mit ihr. Donna erwischt die beiden in flagranti und ist am Boden zerstört.

Als der britische Regisseur Ray Randolph (Jason Carter) das Stück "Die Katze auf dem heißen Blechdach" an der CU aufführen lässt, nimmt Brenda am Vorsprechen teil und erhält schließlich die Hauptrolle der Maggie. Sie erntet großartige Kritiken und erhält dank Randolph einen Platz an der Royal Academy of Dramatic Arts in London. Vor ihrer Abreise verabschiedet sie sich von Dylan und möchte, dass er ihr einen Grund gibt, nach ihrem Aufenthalt in London nach Beverly Hills zurückzukehren. Die vierte Staffel endet damit, dass Brenda und Dylan sich leidenschaftlich küssen.

Letzte Aktualisierung: 16.09.2014