Beverly Hills, 90210

Beverly Hills, 90210

Fehler gefunden?

Brenda Walsh

Bild von Shannen Doherty als Brenda Walsh aus der TV-Serie Beverly Hills, 90210
© Paramount
Darstellerin:
Shannen Doherty
Geburtsdatum:
12. April 1971 (Alter: 45)
Geburtsort:
Memphis, Tennessee (USA)
Körpergröße:
160 cm
Augenfarbe:
Grün
Haarfarbe:
Dunkelbraun
Verweildauer:
Folge 1 (4. Oktober 1990) bis Folge 112 (25. Mai 1994)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Brenda Walsh ist Brandons Zwillingsschwester und Jims und Cindys einzige Tochter. Die dunkelhaarige junge Frau setzt gerne ihren eigenen Kopf durch und verhält sich des Öfteren rebellisch. In der Liebe ist sie leidenschaftlich, aber auch unerfahren. Als das 16-jährige Mädchen mit ihrer Familie von Minnesota nach Beverly Hills zieht, steht sie vor ungeahnten Herausforderungen. An ihrem ersten Tag an der West Beverly High trifft Brenda auf die verwöhnte Kelly Taylor und freundet sich rasch mit ihr an. Dennoch fühlt sich Brenda im Vergleich mit Kelly oft minderwertig. Zudem ist sie neidisch auf Kellys Aussehen und ihre teure Kleidung. Brandon schließt derweil Freundschaft mit Dylan McKay. Eines Tages reparieren die beiden Jungen gemeinsam Brandons Auto. Brenda, welche schon länger ein Auge auf Dylan geworfen hat, überrascht Dylan wenig später unter der Dusche und ist peinlich berührt. Um Dylan zu gefallen, blondiert sich Brenda sogar die Haare. Nachdem Dylan seinen Vater wiedergetroffen hat und das Treffen aus dem Ruder gelaufen ist, tröstet Brenda ihn. Dabei kommt es zwischen den beiden zu einem ersten Kuss. Brandon und Jim stehen der Beziehung zwischen Brenda und Dylan skeptisch gegenüber.

Als sie Brandon im "Peach Pit" vertritt, schlüpft Brenda in die Rolle der "Laverne" und begeistert alle Gäste. Kurz darauf entdeckt sie einen Knoten in ihrer Brust und befürchtet Brustkrebs zu haben, doch der Verdacht bewahrheitet sich nicht. Auf dem Frühlingsball der West Beverly High schlafen Brenda und Dylan zum ersten Mal miteinander. Wenig später befürchtet Brenda, schwanger zu sein, doch der Verdacht bewahrheitet sich nicht. Nach all der Aufregung ist Brenda um eine Erfahrung reicher und trennt sich daher von Dylan. Es dauert jedoch nicht lange, bis die beiden wieder zueinander finden. Brenda arbeitet für kurze Zeit in einem Modegeschäft, bis sie dort von ihrer Chefin übers Ohr gehauen wird. Gemeinsam mit ihrer Mutter nimmt Brenda Rache. Eines Abends wird Brenda im "Peach Pit" überfallen und mit einer Waffe bedroht. In der Folgezeit wird sie von Alpträumen geplagt und sucht schließlich die Hilfe eines Psychiaters auf.

Wenig später fahren Brenda und Dylan gegen Jims Willen nach Mexiko. Dort geraten sie in einen Streit, versöhnen sich aber rasch wieder. Auf der Rückreise geraten Brenda und Dylan in eine Grenzkontrolle. Da Brenda keinen Pass oder Führerschein bei sich hat, darf sie nicht in die Vereinigten Staaten einreisen. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als Jim anzurufen, damit er bestätigen kann, dass Brenda seine Tochter ist und sie die amerikanische Staatsangehörigkeit besitzt. Jim tobt vor Wut und verbietet Dylan ab sofort jeglichen Umgang mit seiner Tochter. Da Brenda nicht die Finger von Dylan lassen kann, gerät sie in einen fürchterlichen Streit mit Jim. Sie packt schließlich ihre Sachen und zieht zu Dylan. Da Kelly kurzfristig ausfällt, fliegt Brenda anstelle von Kelly mit Donna zu einem Sprachkurs nach Paris. Kurz vor der Abreise versöhnen sich Jim und Brenda. In Paris trifft Brenda auf Rick, dem sie vorspielt, eine waschechte Französin zu sein. Derweil kommen sich Kelly und Dylan sehr nahe und küssen sich.

Als Brenda nach Beverly Hills zurückkehrt, hat sie die böse Vorahnung, dass Dylan sie während des Sommers betrogen hat. Dennoch führen die beiden ihre Beziehung fort. Kelly hat sich ernsthaft in Dylan verliebt und meidet es, ihn und Brenda zu treffen. Plötzlich taucht Rick in Beverly Hills auf. Brenda und Dylan beichten einander, dass sie sich während des Sommers anderen Partnern zugewandt haben. Die beiden beschließen, eine Beziehungspause einzulegen. Daraufhin geht Dylan mit Kelly aus, was Brenda mitbekommt. Sie ist außer sich und stellt Kelly zur Rede. Später beschließen Kelly, Dylan und Brenda Freunde zu bleiben, doch dieser Plan geht nicht auf, da beide Mädchen stets romantisches Interesse an Dylan hegen. Dylan entscheidet sich schließlich für Kelly, woraufhin Brenda am Boden zerstört ist. Um Abstand von Beverly Hills zu gewinnen, entschließt sich Brenda, auf die Universität von Minnesota zu gehen.

Daher kehrt Brenda zu Beginn der vierten Staffel in ihre Heimatstadt Minneapolis zurück, wo sie die örtliche Universität besucht und ein Zimmer im Wohnheim bezieht. Sie hat jedoch große Schwierigkeiten, sich dort einzuleben. Nachdem sie mit angehört hat, wie ihre ehemals beste Freundin Darla Hansen schlecht über sie redet, platzt Brenda der Kragen. In einer Nacht- und Nebelaktion kehrt sie nach Beverly Hills zurück und nimmt anschließend ein Studium an der CU auf. Brenda lässt sich auf ein Blind Date mit Stuart Carson ein und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Ausgerechnet auf der Feier zum 20. Hochzeitstag ihrer Eltern verkündet Brenda ihre Verlobung. Da niemand ihre bevorstehende Hochzeit gutheißen will, beschließen Stuart und Brenda, nach Las Vegas durchzubrennen und dort zu heiraten. In letzter Sekunde erkennen beide, dass sie für diesen Schritt noch nicht bereit sind. Einige Zeit später trennt sich Brenda von Stuart und erkennt, dass sie stets in Dylan verliebt ist.

Als Brenda und Donna ein Hund zuläuft, welcher zu Testzwecken missbraucht wurde, schließt sich Brenda einer Gruppe von radikalen Aktivisten an, welche ins Labor der CU einbrechen. Dabei wird Brenda jedoch verhaftet. Da ihr vermeintlicher Komplize Jon in Wahrheit für das FBI arbeitet, wird Brenda vor Gericht freigesprochen. Als der britische Regisseur Ray Randolph das Stück "Die Katze auf dem heißen Blechdach" an der CU aufführen lässt, nimmt Brenda am Vorsprechen teil und erhält schließlich die Hauptrolle der Maggie. Sie erntet großartige Kritiken und erhält dank Randolph einen Platz an der Royal Academy of Dramatic Arts in London. Nachdem sie sich von Dylan verabschiedet und mit ihm eine letzte Nacht verbracht hat, verlässt Brenda Beverly Hills am Ende der vierten Staffel.

In den Folgejahren lebt Brenda hauptsächlich in London, wo sie zwischenzeitlich auch eine Beziehung mit Dylan führt. Später kehrt Dylan jedoch nach Los Angeles zurück und gründet eine Familie mit Kelly. Brenda hingegen bleibt in London und verdient ihr Geld als Schauspielerin und Regisseurin. Im Herbst 2008 verschlägt es Brenda nach Los Angeles, da sie dort Theater spielen wird. Brenda und Kelly versuchen ihre Freundschaft zu kitten und beschließen, fortan mehr Zeit miteinander zu verbringen. An der West Beverly High übernimmt Brenda die Regie von "Frühlings Erwachen" und beginnt sich für Ryan Matthews zu interessieren, obwohl dieser mit Kelly ausgeht. Nachdem Kelly ihn aufgrund ihrer tiefen Gefühle für Dylan abgewiesen hat, tröstet sich Ryan mit Brenda. Als Kelly einige Wochen später davon erfährt, ist sie sprachlos und bricht mit Brenda. Erst als Brenda Kelly eröffnet, dass sie keine Kinder bekommen kann, versöhnen sich die beiden Frauen. Brenda verbringt daraufhin einige Zeit in China. Als sie nach Beverly Hills zurückkehrt, steht sie Adrianna Tate-Duncan bei, welche ihr neugeborenes Kind zur Adoption freigibt. Zudem verkündet Brenda, dass sie in China ein kleines Mädchen adoptiert habe.

Letzte Aktualisierung: 04.11.2012