Dawson’s Creek

Dawson’s Creek

Fehler gefunden?

"Dawson’s Creek", "Buffy", "Angel" am Ende?

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:
Dawson’s Creek
© WB

TV-Zuschauer sollten sich darauf gefasst machen, bald ohne Dawson, Angel und Buffy leben zu müssen: Diesen Frühling laufen die Verträge von "Buffy – Im Bann der Dämonen" bei UPN sowie "Angel – Jäger der Finsternis" und "Dawson’s Creek" bei The WB aus. Die Sendervorstände sind alles andere als optimistisch, dass die Serien im kommenden Herbst in eine weitere Staffel gehen werden.

Das Schicksal von "Dawson’s Creek" liegt in der Hand der Darsteller, die sich im März entscheiden müssen, ob nach der sechsten Staffel die Lichter ausgehen werden. "Ich denke, dass sie schon zu Beginn der sechsten Staffel wussten, dass es die letzte Staffel sein wird," sagt der Präsident von The WB.

Für "Buffy – Im Bann der Dämonen" gibt es vier Möglichkeiten: Sarah Michelle Gellar kehrt für die komplette achte Staffel zurück, sie dreht nur einen Teil der Folgen, es gibt einen Spin-Off, oder die Serie wird ganz eingestellt. Wenn "Buffy" eingestellt wird, wird es im Serienfinale ein Crossover mit "Angel – Jäger der Finsternis" geben. Daraufhin könnte auch "Angel" ein Ende finden.

  • Tags: Dawson’s Creek, Letzte Staffel, Einstellung
  • Quelle: Zap2it
  • FR, 17. Januar 2003