Dawson’s Creek

Dawson’s Creek

Fehler gefunden?

Die besten Sprüche aus der Serie

Zitate aus dem Jahr 2003

Joey (zu Pacey): "Bist du jetzt aufgeregt, weil ich aufgeregt bin, oder bist du aufgeregt, weil ich nicht genug aufgeregt bin?"

Zitate aus dem Jahr 2002

Audrey: "Also, sag doch mal, Eddie: Wie ist das, wenn man in die Zukunft schaut und eine Hausmeisteruniform und einen Busfahrschein sieht?"

Audrey: "Hey, süßer Barbengel, gib mir ’nen Schnaps, ich hab das Zittern!"

Audrey: "Wo ist bloß meine ganze sexy Kleidung hin? Pacey Witter hat mir meinen Sinn für Mode vollkommen versaut."

Pacey: "Willst du auch Roadie werden?"
Audrey: "Ich habe einen kräftigen Oberkörper, da würde ich schon klarkommen."

Audrey: "Moment, moment! Stör ich? Befinden sich Nackte im Zimmer?"
Joey: "Nein!"
Audrey: "Ach so. Pech!"

Audrey: "Eine von uns hat offenbar einen Freund!"
Joey: "Audrey, deine ABC-Schützen-Art zu spotten zieht diesmal nicht."
Audrey: "Wer hat einen Freund? Joey hat einen Freund!"
Joey: "Jaja, schon gut! Kitzel mich noch einmal und ich schwöre dir, ich beiß dich."

Jack: "Bist du alleine?"
Jen: "Nein, ich habe die Wiener Sängerknaben dabei. Wartest du auf den Bus?"
Jack: "Nein, ich sitze hier nur und friere."

Audrey: "Mit wie vielen Frauen warst du zusammen?"
Pacey: "Sechs. Sieben, dich eingerechnet."
Audrey: "Du hast nicht lange überlegen müssen."
Pacey: "Nein."
Audrey: "Das sind... nicht viele."
Pacey: "Nicht viel im Vergleich wozu?"
Audrey: "Im Vergleich zu manchen anderen Menschen."
Pacey: "Im Vergleich zu anderen wie dir?"
Audrey: "Du solltest mich lieber nicht fragen, mit wie vielen Männern ich geschlafen habe. Wenn ich es dir sagen würde, würdest du dir wünschen, du hättest mich nie gefragt."
Pacey: "Sind es so viele?!"
Audrey: "Ich will es so formulieren: Kennst du Emmanuelle, Lady Chatterley, Madonna?"
Pacey: "Na klar."
Audrey: "Die sind prüde."

Audrey: "Gott, in diesen Sesseln sitzt man sich den Hintern platt."
Joey: "Langweilige, trockene, mittelalterliche Geschichten über das Funktionieren des Staatswesens sind auch ohne deine Ausführungen über deinen Arsch schwer genug! Und falls du mich nicht nächstes Jahr an der Handelsschule besuchen willst, schlage ich vor, dass du zu deinem Freund gehst und den zum Wahnsinn treibst."
Studentin (im Hintergrund): "Das hat gesessen."
Audrey: "Prüfungen. Viel Stress. Sie war mit einem jungen Mann zelten, als sie hätte lernen sollen."

Pacey und Alex stehen im Wohnzimmer.
Alex: "Ich habe großen Respekt vor Ihnen, weil Sie es schaffen, nicht auf diese Sache einzugehen."
Pacey: "Welche Sache meinen Sie?"
Alex: "Ach, Sie wissen schon, diese erotische Spannung. Vorhin, als sie mich umarmt haben, vor wenigen Tagen bei unserem Kuss."
Audrey (unterbricht die beiden): "Mach lieber die Tür zu Pacey – damit die Hitze drin bleibt!"

Zitate aus dem Jahr 1998

Joey: "Okay, keine Panik."
Pacey: "Wer gerät hier in Panik?"
Joey: "Ich gerate in Panik!"

Jen: "Ach, dein Lippenstift gefällt mir, was ist das für ein Farbton?"
Joey: "Nuttenrot. Deine Haarfarbe gefällt mir, was ist das für ein Farbton?"
Dawson: "Du musst Joey verzeihen, sie wurde in einer Scheune geboren."

Jen: "Ja, ich bin Jungfrau! Was ist mit dir Joey? Bist du noch Jungfrau?"
Joey: "Ach bitte, das ist schon Jahre her. Ein Fernfahrer namens Bubba."

Abby: "Nettes Kleid, Jen. Dasselbe habe ich auch – nur viel kleiner!"

Bessie: "Joey, er ist unser Vater."
Joey: "Ja, Vater unser, der du bist im Gefängnis!"

Neues Zitat einsenden

Das Zitat wurde in unser System aufgenommen. Bei erfolgreicher Überprüfung werden wir es freischalten.