Soapsworld.de

Forum

Menü
Seite 4 von 4 [ 57 Beiträge ]
Autor
Nachricht
Stammuser
Stammuser
Benutzeravatar
Registriert:06.11.2008
Beiträge:972
Geschrieben am 27.04.2011, 23:31
Wir reden in ein paar Wochen nochmal, mal sehen, wies dann an der Jessica-Front aussieht :)

Wies scheint wird dann auch nur noch 1 Folge pro Woche gezeigt... Hätte ich nichts dagegen... War mir irgendwie ein bisschen zu gehetzt... Die 1. Staffel war ja dadurch sehr schnell rum...
Stammuser
Stammuser
Benutzeravatar
Registriert:06.11.2008
Beiträge:972
Geschrieben am 06.07.2011, 06:59
Ich hätte es ja nicht gedacht, dass ich es mal sagen würde, aber mittlerweile mag ich Jessica echt ganz gerne... Seit sie nicht mehr ständig rumkreischt ist sie wirklich ganz angenehm... Und mit Hoyt zusammen ist sie ja auch ganz süß... Das geht also schon...

Hab aber auch schon ein neues Hassobjekt... Maryann... Ich hoffe sie verschwindet bald wieder... Ich find sie einfach nur anstrengend...
Stammuser
Stammuser
Benutzeravatar
Registriert:28.11.2008
Beiträge:561
Geschrieben am 08.09.2011, 07:11
Staffel 4 ist eindeutig die beste Staffel der Serie bisher :-)))) Hexe Marnie ist irre gut. Ein Lob an das Schauspiel von Fiona Shaw!
Stammuser
Stammuser
Benutzeravatar
Registriert:06.11.2008
Beiträge:972
Geschrieben am 15.09.2011, 13:47
Mit Jessica hab ich mich ja in den letzten Wochen schon angefreundet und gestern fand ich auch Pam das erste Mal so richtig gut... Konnte eure Begeisterung für sie ja bislang nicht unbedingt teilen, aber gestern war sie einfach der Hammer...
Stammuser
Stammuser
Benutzeravatar
Registriert:28.11.2008
Beiträge:561
Geschrieben am 16.09.2011, 02:29
Pam und ihre trockenen Kommentare sind doch einfach nur witzig und Jessica wird von Folge zu Folge hübscher.
Durchstarter
Durchstarter
Benutzeravatar
Registriert:14.11.2008
Beiträge:174
Geschrieben am 22.09.2011, 09:07
Hat ausser mir noch jemand bemerkt, dass die gestern auf RTL II einfach nochmal die Folge von letzter Woche gezeigt haben (22:00) und danach erst eine neue Folge? Wo gibts denn sowas?
Stammuser
Stammuser
Benutzeravatar
Registriert:06.11.2008
Beiträge:972
Geschrieben am 22.09.2011, 11:22
Ja hab ich auch mitbekommen Ivy... Erst war ich ein bisschen irritiert, da es ja irgendwo hieß, dass nun wieder Doppelfolgen von TB laufen... Von Wdhs war da aber keine Rede, bin davon ausgegangen, dass jeweils 2 neue Folgen gesendet werden... War ja schon ein bisschen enttäuscht...
Durchstarter
Durchstarter
Benutzeravatar
Registriert:14.11.2008
Beiträge:174
Geschrieben am 22.09.2011, 11:56
Danke Lizzy, dann bin ich doch nicht verwirrt :confused: !

Hab das eine richtige Frechheit gefunden, hab dafür extra eine neue Folge von HIMYM sausen lassen, und stattdessen eine Folge True Blood aufgenommen, die ich eh schon eine Woche vorher gesehen hatte... :evil:
Stammuser
Stammuser
Benutzeravatar
Registriert:06.11.2008
Beiträge:972
Geschrieben am 22.09.2011, 13:37
Ich fands auch echt daneben... Die neue Folge fand ich dann aber ziemlich gut... Schön, dass man Godric in den Rückblenden gesehen hat, mochte ihn sehr gerne... Pam und Jessica waren auch sehr amüsant auf der Toilette und ich finde ja auch, dass der Typ auf dem Pferd, bei dem Bill jetzt gerade ist, irgendwie was hat... Also optisch nicht unbedingt, aber so von seiner Art...
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert:05.11.2008
Beiträge:1525
Geschrieben am 03.01.2012, 19:24
Habe die Tage auch endlich mal mit der 3. Staffel angefangen und bisher die ersten beiden Folgen gesehen.

"Gehen wir doch auf die Toilette und starren uns dort im Spiegel an" – Pam ist einfach die beste :biggrin:

Leider gibt es wieder auf einen Schlag so viele neue Gesichter, an die man sich erst einmal gewöhnen muss... bisher mag ich von den Neuen noch keinen so recht. Aber gut, dafür gibt es ja Jessica/Hoyt, Jason/Andy sowie Tara/Lafayette plus ihre durchgeknallten Mütter.

Die Mickens-Story gefällt mir momentan am wenigsten.
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert:05.11.2008
Beiträge:1525
Geschrieben am 09.06.2013, 12:07
Die 4. Staffel fand ich nicht schlecht, aber auch nicht überragend. Mir hat größtenteils die Spannung gefehlt – es gab kaum überraschende Wendungen.

Die Hexengeschichte kam mir irgendwie nur oberflächlich behandelt vor. Jason/Jessica gefallen mir als Paar nicht, und die Jason-Werpanther-Geschichte war viel zu abrupt zu Ende. Was mich so gesehen nicht gestört hat, weil die ganzen Gestalten aus Hot Shots furchtbar waren, aber man hat plötzlich gar nichts mehr von denen gehört oder gesehen.

Sookie/Eric/Bill ist zum Gähnen.

Von den neuen Rollen mag ich Luna am liebsten. Die ist (bisher) so angenehm normal. Inzwischen mag ich auch Holly ganz gerne.

War natürlich klar, dass am Ende wieder hauptsächlich die Rollen sterben müssen, die ich mag, während die ganzen Langweiler und Nervensägen weiter rumschmalzen dürfen. Vor allem um Jesus ist es schade, der war so toll :(
Administrator
Administrator
Benutzeravatar
Registriert:05.11.2008
Beiträge:1525
Geschrieben am 04.08.2016, 21:27
"True Blood" reiht sich dann auch ein in die Liste der Serien, die gut anfingen, aber zum Schluss komplett den Faden verloren.

Ich hatte die 1. Staffel ja 2010 gesehen und dann bis 2014 jedes Jahr eine Staffel geschaut – mit 2 Jahren Versatz zur US-Ausstrahlung. Da ich die Serie dann jetzt auch endlich mal zu Ende sehen wollte, aber schon so vieles vergessen hatte, habe ich noch mal von vorne angefangen. Staffel 3 bis 7 habe ich in den letzten 1 1/2 Wochen am Stück durchgeschaut.

Bis zum Ende der 4. Staffel war die Serie noch sehr unterhaltsam. Die 5. hatte zwar auch noch ein paar gute Momente, aber war schon deutlich schwächer. Vor allem merkte man, dass die Autoren sich mit den Vampir-Storys komplett verzettelt und sich mehrfach in die Ecke geschrieben haben. Salome Aggrippa als "Big Bad" in Staffel 5 war schon lachhaft, aber Warlow in Staffel 6 war noch viel lachhafter. Auch die restlichen übernatürlichen Storys wurden zum Schluss immer schlechter. Die Werwölfe waren spätestens ab Staffel 5 überflüssig, und der Feenkram gab streckenweise auch keinen Sinn.

Obwohl die 7. Staffel schon nur noch 10 Folgen hatte, hätte man das Ganze locker auf die Hälfte kürzen können. Die Serie hatte so einen großen Cast – 25 (!) Darsteller waren im Vorspann verzeichnet und so viele Rollen davon waren entweder neu oder vorher Nebenrollen gewesen –, aber die Autoren haben sich gar keine Mühe gegeben, zwei Drittel der Rollen eine vernünftige Story zu geben. Nur Sookie, Bill, Jason, Jessica, Eric, Pam und Sarah Newlin waren durchweg zu sehen. Vor allem Tara hat man vollkommen ruiniert und ihr Ende war eine Katastrophe. Auf Sam und Lafayette hatten die Autoren wohl auch keine Lust mehr.

Warum man sich im Gegenzug die Mühe gemacht hat, Adilyn, Willa, Violet, James, Rocky, Wade, Lettie Mae, Reverend Daniels und Ginger in den Hauptcast zu befördern, wird für immer ein Rätsel bleiben.

Die 1. Staffel werde ich wohl immer in guter Erinnerung behalten, den Rest leider nicht.
Seite 4 von 4 [ 57 Beiträge ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast