Grey's Anatomy

Hier wird über internationale Serien von A bis Z diskutiert.
Benutzeravatar
phoenix
Stammuser
Stammuser
Beiträge: 716
Registriert: Di 26. Jul 2011, 19:03

Re: Grey's Anatomy (US)

Beitrag von phoenix » Mi 26. Mär 2014, 00:13

Spoiler: anzeigen
Leah und Shane sind schon wieder Geschichte. Die spannenste Frage ist wohl: Wie werden sie sterben? :P
Für mich kein Verlust. Die neue Figuren waren blasse Geschöpfe und fühlen sich auch jetzt noch wie Fremdkörper an. Wobei ich dann doch eher auf Stephanie verzichtet hätte. Die ist sowas von langweilig. :sleep:

Und jetzt ist auch wieder genug Platz frei, um Scorsone zu befördern. :P :love:

Benutzeravatar
Karin0301
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 395
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:20

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Karin0301 » Mo 13. Okt 2014, 14:48

Juchu!
Am Mittwoch geht es endlich weiter! Bild
Bild Bild

Benutzeravatar
sida
Durchstarter
Durchstarter
Beiträge: 153
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:15

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von sida » Mi 19. Nov 2014, 11:14

Ich hoffe, dass Grey's Anatomy in den nächsten Folgen wieder das gewohnte Niveau erreicht. Die ersten 3 Folgen der gerade ausgestrahlten Staffel haben mich ein bisschen enttäuscht. Ich habe den Eindruck, dass die Luft so langsam raus geht.

Mike (1)
Stammuser
Stammuser
Beiträge: 563
Registriert: Do 11. Nov 2010, 12:03

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Mike (1) » Mi 19. Nov 2014, 19:33

Ich fand gerade die Folge von letzter Woche um Christina sehr genial!

Benutzeravatar
Karin0301
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 395
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:20

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Karin0301 » Do 20. Nov 2014, 09:16

Weiß schon jemand von euch ob Alex das Angebot annimmt? Wäre schade, er ist einer meiner Lieblingsfiguren!

Benutzeravatar
Karin0301
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 395
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:20

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Karin0301 » Do 11. Dez 2014, 10:51

Schade! So schnell geht´s und die Staffel ist schon wieder vorbei. Bild Jetzt heißt es wieder ewig warten. Bild Bin ja mal gespannt wie Meredith reagiert, wenn sie hört, dass sie wieder eine Halbschwester hat. Und Webber hat ja wohl geschnallt, dass die neue Ärztin seine Tochter ist!

Benutzeravatar
Daggi
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 53
Registriert: Fr 7. Nov 2008, 17:07

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Daggi » Do 18. Dez 2014, 14:44

Ich finde das echt toll, dass Webber nun eine Tochter hat, denn er ist so allein und traurig. Und ja, er hat es sicher geschnallt.
Seltsam ist nur, dass es damals nicht zur Sprache kam, als Meredith's Vater es damals nicht Webber vorgehalten hat. Damit ist klar, dass es den Drebuchschreibern grad erst einfiel. Wie auch immer, ich finde es gut. Und Meredith hat wieder mehr Familie.
Bin sehr gespannt, wer wirklich weggeht. Na ja, die Serie heißt,die jungen Ärzte und nun ist es schon die 3. Generation junger Ärzte, aber ich mag die "alte" Garde doch am liebten. Einige von den neueren gehen mir sehr auf die Nerven.

Mike (1)
Stammuser
Stammuser
Beiträge: 563
Registriert: Do 11. Nov 2010, 12:03

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Mike (1) » Do 18. Dez 2014, 17:48

Die Jungen Ärzte heißt es ja nur im deutschen von dem her hat das nix zu sagen.
Finde es immer noch sehr schade das Lexi und Marc ausgestiegen sind, mit den beiden ging etwas verloren in der Serie.

Benutzeravatar
Karin0301
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 395
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:20

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Karin0301 » Fr 19. Dez 2014, 14:05

Mike (1) hat geschrieben:Die Jungen Ärzte heißt es ja nur im deutschen von dem her hat das nix zu sagen.
Finde es immer noch sehr schade das Lexi und Marc ausgestiegen sind, mit den beiden ging etwas verloren in der Serie.
Sehe ich ganz genauso! Christina ist ja nun auch weg, nur gut dass Burke nur ein kleines Zwischenspiel hatte, den mochte ich nämlich nie.
Naja und Merediths Vater, nehme ich an, wusste gar nichts von der Schwangerschaft seiner damals wahrscheinlich schon Exfrau. Sie hat ja wohl das Kind gleich nach der Geburt weggegeben.

Benutzeravatar
Carla
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2308
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 14:36

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Carla » Fr 2. Jan 2015, 16:53

Karin0301 hat geschrieben: Sehe ich ganz genauso! Christina ist ja nun auch weg, nur gut dass Burke nur ein kleines Zwischenspiel hatte, den mochte ich nämlich nie.

burke :roll: bzw wohl eher schauspieler. fange erst gar nicht an.

aber Christina hat bekommen was sie immer wollte und das hat mich, obwohl mir owen leid tut, dass muss ich sagen, gefreut.natürlich werde ich die Figur Christina vermissen. mit addy :love: beste ga Figur ever ever ever! ;) kann den ausstieg von Sandra oh aber nachvollziehen. die geschichte der Christina ist erzählt und die geschichte rund. als Frauchen mit Kind an owens seite sehe ich nun wirklich nicht.

einziger Lichtblick für mich derzeit, die bezaubernde amelia :love:
tritt deinem egobruder- der für mich weit weg von einem mc dreamy ist, zeigt er grad an seiner frau; für mich auch kein traumpaar meridith und Derek. mich wundert das shonda rhymes an denen noch festhält- so richtig in den allerwersten. danke :cool:

Mike (1)
Stammuser
Stammuser
Beiträge: 563
Registriert: Do 11. Nov 2010, 12:03

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Mike (1) » Sa 3. Jan 2015, 14:13

Charlotte aus Private Practice könnte auch zum Cast stoßen, aber dann bitte mit Coop. :-)

Benutzeravatar
Karin0301
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 395
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:20

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Karin0301 » So 4. Jan 2015, 13:49

Mike (1) hat geschrieben:Charlotte aus Private Practice könnte auch zum Cast stoßen, aber dann bitte mit Coop. :-)
Du sprichst mir aus der Seele! Ich finde Charlotte auch toll! Bild

Benutzeravatar
sida
Durchstarter
Durchstarter
Beiträge: 153
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:15

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von sida » Do 22. Jan 2015, 13:51

Weiß jemand, wann es endlich weiter geht?

Benutzeravatar
Karin0301
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 395
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 15:20

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von Karin0301 » Do 22. Jan 2015, 14:26

Och ich denke mal, das kann noch dauern!
Habe bis jetzt immer die Wiederholungen auf SIXX gesehen, aber da haben sie vor ein paar Tagen zum x-ten Mal wieder von vorn angefangen, das wird langsam auch langweilig!
Muss mir für die Zeit jetzt ne andere Beschäftigung suchen, denn GZSZ kann ich auch z.Zt. nicht viel abgewinnen. Habe mich eben mal im Internet schlau gemacht:
Spoiler: anzeigen
Beim Start der zweiten Hälfte von "Grey's Anatomy" Staffel 11 sollten die Fans lieber ihre Taschentücher bereithalten, wie der Titel der Auftakt-Episode andeutet. "All I Could Do Was Cry" lautet der Name der kommenden US-Folge. Werden es eher Freuden- oder Trauer-Tränen?

In den USA starten die neuen Episoden der Staffel 11 von "Grey's Anatomy" pünktlich zur Valentinstags-Zeit und offenbar geht es dort auch genauso emotional zu, wie es an einem Liebestag nur werden kann. Tränen seien dort nur eine logische Konsequenz, wie alleine der Titel der nächsten US-Episode verdeutlicht: "All I Could Do Was Cry", was zu deutsch so viel heißt, wie "Alles, was ich tun konnte, war zu weinen". Doch weshalb sollten die Zuschauer die Taschentücher griffbereit halten?

Ob es einen tragischen Abschied bei "Grey's Anatomy" geben wird? Die Maggie Pierce-Darstellerin Kelly McCreary (33) ließ erst kürzlich wissen, dass die Fans damit rechnen sollten, in Staffel 11 "zu weinen." Ob es jedoch vor Freude oder Trauer ist, blieb ein Geheimnis. Auch die Cliffhanger scheinen dabei keine hilfreiche Antwort zu liefern. Fest steht jedoch: Die erste Hälfte der neuen Season endete dramatisch.

Unter anderem blieb die Frage offen, was mit dem Baby des "Grey's Anatomy"-Traumpaares April und Jackson alias Sarah Drew (34) und Jesse Williams (33) passiert. Völlig fertig saßen die werdenden Eltern auf einer Parkbank. Müssen sie das ungeborene Kind wegen der tödlichen Krankheit abtreiben oder gibt es vielleicht doch noch eine Heilungschance? Diese Situation könnte durchaus für die eine oder andere Träne in Staffel 11 sorgen. Tränen des Glücks könnte es geben, weil April und Jackson doch das Baby bekommen oder aus lauter Trauer, weil sie das Kind verloren haben.

Für einen ähnlichen emotionalen Moment könnten auch Meredith und Derek sorgen. Dort endete die Szene des Traumpaares mit einem heftigen Streit und McDreamy nahm das Stellenangebot in Washington an. Schnell sorgten sich die " Grey's Anatomy "-Fans, dass im Hause Shepherd/Grey die Scheidung droht, doch vielleicht rührt auch die Versöhnung in der neuen Episode von Staffel 11 die Zuschauer vor Freude zu Tränen.
News zu Sarah Drew
20.01.2015 10:27
"Grey's Anatomy" Staffel 11:

Benutzeravatar
sida
Durchstarter
Durchstarter
Beiträge: 153
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:15

Re: Grey's Anatomy

Beitrag von sida » Do 22. Jan 2015, 15:58

Karin0301 hat geschrieben:Och ich denke mal, das kann noch dauern!

Muss mir für dide Zeit jetzt ne andere Beschäftigung suchen, denn GZSZ kann ich auch z.Zt. nicht viel abgewinnen.
Wenn die in den USA erst Mitte Februar die neue Staffel zeigen, kann es bei uns durchaus erst nach der allgemeinen Sommerpause so weit sein. Bleibt uns nix weiter übrig als doch nur immer wieder Bohlen, Bohlen und nochmals Bohlen zu gucken :kotz: :lol:

Stimmt, GZSZ ist zur Zeit wieder mal unerträglich öde.

Antworten