Gilmore Girls

Gilmore Girls

Fehler gefunden?

9/I Kopfüber in die Nacht

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

In Chilton findet ein Schulball statt, zu dem Rory nicht hingehen möchte, da sie vorgibt, auf derlei Veranstaltungen keinen Wert zu legen – sehr zum Ärger ihrer Großmutter Emily, welche der Meinung ist, dass Rory dieses Ereignis nicht verpassen dürfe. Nach einem längeren Gespräch mit Lorelai ändert Rory ihre Sichtweise, und Lorelai verspricht Rory, ihr ein Kleid zu nähen. Nun gibt es aber noch ein weiteres Problem: Obwohl sie und Dean sich regelmäßig treffen, beharrt Rory darauf, dass Dean nicht ihr fester Freund ist. Dennoch nimmt sie schließlich all ihren Mut zusammen und fragt ihn, ob er sie zum Ball begleiten möchte. Zunächst zeigt sich Dean alles andere als begeistert, sagt Rory zuliebe aber zu.

Als Rory zwei Tickets für den Schulball kaufen will, wird sie von Tristan abgefangen, der großspurig verkündet, dass er fest damit gerechnet hatte, dass Rory mit ihm auf den Ball gehen werde. Rory lässt ihn jedoch in gewohnter Manier auflaufen, was ihr wiederum Ärger mit Paris einbringt, die nicht verstehen kann, dass Rory freiwillig auf ein Date mit Tristan verzichtet.

Beim Nähen erleidet Lorelai eine Zerrung am Rücken und kann sich anschließend kaum noch bewegen. Dennoch erlaubt sie Emily, nach Stars Hollow zu kommen, damit sie Rory in ihrem Ballkleid sehen kann. Nachdem Emily Dean auf den Zahn gefühlt hat, brechen Rory und Dean nach Chilton auf. Emily wiederum beschließt zu Lorelais Leidwesen, sich um Lorelai zu kümmern. Wider Erwarten können Lorelai und Emily an diesem Abend ihre Differenzen beilegen.

Rory und Dean verbringen derweil einen schönen Ballabend und lassen sich auch nicht von Paris aus der Ruhe bringen, die in Begleitung eines Jungen namens Jacob auf der Veranstaltung erscheint. Dieser ist, wie Rory kurz darauf erfährt, niemand Geringeres als Paris’ Cousin! Paris glaubt, dass Rory diese peinliche Tatsache brühwarm weitererzählt, und staucht Rory vor allen Anwesenden zusammen. Dadurch macht sich Paris jedoch erst recht zum Gespött ihrer Mitschüler.

Einige Augenblicke später gerät Dean mit Tristan aneinander, der sowohl Dean als auch Rory beleidigt. Beinahe kommt es zu einer Prügelei zwischen den beiden Jungen. Dean kommt zu dem Schluss, dass Tristan in Rory verknallt ist. Rory will davon aber nichts wissen. Auf dem Heimweg beschließen Rory und Dean, fortan ein festes Paar zu sein. Die beiden kommen an Miss Pattys Tanzstudio vorbei, das nicht abgeschlossen ist. Rory und Dean schleichen sich hinein und schlafen dort in aller Unschuld ein. Erst am nächsten Morgen wird das junge Paar von Patty geweckt. Panisch rennt Rory nach Hause.

Dort haben Emily und Lorelai bereits festgestellt, dass Rory die ganze Nacht über nicht zu Hause war. Die beiden sind in heller Aufruhr, bis der erlösende Aufruf kommt, dass es Rory gut geht. Emily ist jedoch fest überzeugt, dass Rory mit Dean geschlafen hat, und äußert lautstark Bedenken, dass Rory womöglich genauso enden wird wie Lorelai. Während sich Rory leise ins Haus schleicht, verteidigt Lorelai Rory und weist Emily die Tür. Rory entschuldigt sich kurz darauf bei Lorelai, doch die reagiert ungehalten und macht Rory Vorwürfe. Rory kontert, dass sie nichts Unrechtes getan habe, und verkriecht sich in ihrem Zimmer.

Weitere Details zu dieser Episode

Originaltitel:
Rory’s Dance
Drehbuch:
Amy Sherman-Palladino
Regie:
Lesli Linka Glatter
Gastdarsteller:
Shelly Cole (Madeline Lynn), Kay Freeman (Frau beim Yoga), Kyle Brent Gibson (Jacob), Maybin Hewes (Frau beim Yoga), Chad Michael Murray (Tristan DuGray), Jared Padalecki (Dean Forester), Teal Redmann (Luise Grant), Liz Torres (Miss Patty), Liza Weil (Paris Geller)
Anmerkungen:
Edward Herrmann (Richard Gilmore), Scott Patterson (Luke Danes) und Yanic Truedale (Michel Gerard) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 20.12.2000 (WB), DE: 16.04.2004 (VOX)

Letzte Aktualisierung: 03.10.2015