Gilmore Girls

Gilmore Girls

Fehler gefunden?

Aus und vorbei: Bye bye "Gilmore Girls"

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:
Gilmore Girls
© WB

Lange Zeit sah es so aus, als würden die liebenswerten "Gilmore Girls" in eine 8. Runde gehen. Doch gestern folgte die große Ernüchterung und Enttäuschung für Millionen von Fans: Es wird kein weiteres Jahr der mit quirlig-schnellen Dialogen und kaffeesüchtigen Hauptfiguren gesegneten Serie mehr geben. Das als Finale der 7. Staffel konzipierte Ende wird zugleich den Abschluss der Serie um Lorelai, Rory und die anderen Einwohner von Stars Hollow bilden.

Zwar bot die Produktionsfirma Warner Brothers den beiden Hauptdarstellerinnen eine deutliche Gehaltserhöhung an, doch war diese wohl nicht genug, um Lauren Graham (Lorelai) und Alexis Bledel (Rory) zur Verpflichtung für eine weitere Staffel zu bewegen. Am 15. Mai heißt es nun für die US-Zuschauer Abschied zu nehmen, wenn die allerletzte Folge der "Gilmore Girls" auf The CW ausgestrahlt und Rory Gilmore von Angesicht zu Angesicht ihrem großen Idol, der gefeierten Journalistin Christiane Amanpour, gegenüber stehen wird.

Deutsche Zuschauer erwartet die 7. und finale Staffel dann ab Herbst 2007 auf VOX.

  • Quelle: The CW
  • TT, 4. Mai 2007