Grey’s Anatomy

Grey’s Anatomy

Fehler gefunden?

Justin Chambers

Bild von Justin Chambers aus der TV-Serie Grey’s Anatomy
© ABC
Name:
Justin Chambers
Geburtsdatum:
11. Juli 1970 (Alter: 47)
Geburtsort:
Springfield, Ohio (USA)
Körpergröße:
180 cm
Augenfarbe:
Grün
Haarfarbe:
Braun
Gespielte Rollen:
Gesprochen von:
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Justin Chambers wurde am 11. Juli 1970 in Springfield, Ohio, als Sohn von Pam und John Chambers geboren. Er hat einen Zwillingsbruder namens Jason, einen älteren Bruder und zwei ältere Schwestern. Während eines Urlaubs in Paris wurde Justin von einem Talentscout entdeckt, woraufhin Justin eine Karriere als Fotomodell einschlug und quer durch Europa reiste. 1990 zog er zurück in die Vereinigten Staaten, wo er sich in New York niederließ. Dort nahm er Schauspielunterricht und erhielt Rollen in einigen Theaterstücken. Erste Erfahrungen vor der Fernsehkamera sammelte Justin mit der Rolle des Nick Hudson in der Seifenoper "Another World" (1995).

Seinen ersten Achtungserfolg erzielte er mit dem Kinofilm "Wedding Planer – verliebt, verlobt, verplant" (2001), in dem er an der Seite von Jennifer Lopez und Matthew McConaughey zu sehen war. Als Chris Lassing war Justin Teil der Ursprungsbesetzung der Krimiserie "Cold Case – Kein Opfer ist je vergessen" (2003), wurde jedoch nach nur vier Folgen aus seinem Vertrag entlassen. Der große Durchbruch gelang Justin schließlich mit dem Part des Alex Karev in "Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte" (2005).

Justin, dessen Familie irische, deutsche und amerikanische Wurzeln hat, ist seit 1993 mit seiner Frau Keisha, die in einer Modeagentur arbeitet und die Justin kennen lernte, während er für Calvin Klein modelte, verheiratet und hat mit ihr bereits fünf Kinder: Isabella, die Zwillinge Maya und Kaila, Eva und den einzigen Sohn Jackson. Während er zu Beginn seiner Schauspielkarriere noch häufig zwischen Los Angeles und dem Wohnort seiner Familie, New York, pendelte, zog seine Frau mit den Kindern schließlich zu ihm nach Los Angeles.

Letzte Aktualisierung: 09.04.2012