Grey’s Anatomy

Grey’s Anatomy

Fehler gefunden?

2/I Grenzen

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Meredith ist auf der Suche nach Mitbewohnern, doch sie findet keine geeigneten Kandidaten. Izzie und George bieten sich an, werden von Meredith allerdings abgewiesen. Eigentlich hatte Meredith den Vorsatz, sich von Derek fernzuhalten, doch als die beiden gemeinsam im Aufzug stehen, überkommt sie die Leidenschaft und sie küssen sich. Dr. Burke erfährt den Grund, weshalb Derek vor sechs Wochen von New York nach Seattle gezogen ist: Dr. Webber hat ihn angeworben. Nun befürchtet Dr. Burke, dass Richard Derek den Chefarztposten zuteilen könnte, obwohl Dr. Burke die Nachfolge von Dr. Webber für sich selbst beansprucht. Dr. Webber meint jedoch, dass er sich dieser Sache nicht mehr sicher ist. Dr. Burke müsste erst etwas tun, um zu beweisen, dass er für diesen Posten geeignet ist. Dr. Bailey führt Dr. Burke vor Augen, dass er egoistisch und arrogant ist.

Ein 24-jähriges Vergewaltigungsopfer namens Alison wird übel zugerichtet ins "Seattle Grace Hospital" eingeliefert. Im OP stellen die Ärzte fest, dass sie den Penis ihres Angreifers abgebissen hat. Meredith muss das Beweisstück so lange mit sich in einer Kühlbox herumtragen, bis die Polizei es begutachtet hat. Meredith ist beunruhigt, da Alison das gleiche Schuhmodell wie sie trägt. Um sich abzulenken, besuchen sie und George die Neugeborenenstation. Dort sieht Meredith plötzlich ein Baby, welches am ganzen Körper blau anläuft. Obwohl sie nicht dazu befugt ist, untersucht sie das Baby, doch die behandelnde Ärztin verweist sie der Station. Dennoch benachrichtigt Meredith die Eltern des Babys, dass es womöglich herzkrank ist, und erhält dabei unerwartete Unterstützung von Dr. Burke. Bald stellt sich heraus, dass das Baby tatsächlich einen Herzdefekt hat, doch Dr. Burke schärft Meredith ein, dass sie in Zukunft nicht mehr eigenmächtig handeln darf.

Plötzlich bricht ein Mann vor dem Krankenhaus zusammen, welcher am Unterleib blutüberströmt ist. Rasch stellt sich heraus, dass dies der Mann ist, welcher Alison vergewaltigen wollte. Obwohl sie schon fast tot war, wacht Alison aus dem Koma auf. George hat Dienst im Reanimationsteam und ist stolz darauf, Leben retten zu können, während Izzie in der Notaufnahme Wunden verarztet. Dort kümmert sie sich um eine chinesische Frau, die kein Wort Englisch versteht. Als es bereits dunkel ist und es in Strömen regnet, winkt die Frau Izzie vor das Krankenhaus, wo sich eine weitere Frau mit einer Platzwunde am Kopf versteckt. Da sich diese illegal in den Vereinigten Staaten aufhält, kann sie das Krankenhaus nicht betreten. Entgegen der Vorschriften näht Izzie die Wunde der Frau in aller Heimlichkeit vor dem Krankenhaus. George erkennt derweil, dass er nicht jedes Leben retten kann. Während die anderen "wichtige" Dinge erledigen dürfen, muss Cristina Laborwerte austeilen und zu allem Übel auch noch mit Alex zusammenarbeiten. Letztendlich beschließt Meredith, dass George und Izzie doch ihre Mitbewohner sein dürfen.

Weitere Details zu dieser Episode

Originaltitel:
The First Cut Is the Deepest
Drehbuch:
Shonda Rhimes
Regie:
Peter Horton
Gastdarsteller:
Kein Eintrag vorhanden.
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 03.04.2005 (ABC), DE: 21.03.2006 (Pro7)

Letzte Aktualisierung: 31.03.2015