Grey’s Anatomy

Grey’s Anatomy

Fehler gefunden?

4/I Niemandsland

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

George wurmt es, dass seine Mitbewohnerinnen ihn nicht wie einen Mann, sondern wie eine Schwester behandeln. Meredith hält Derek noch immer auf Distanz, da sie es für unprofessionell hält, sich auf ihren Vorgesetzten einzulassen. Kurz darauf müssen sich Derek, Meredith, Alex und George um einen Mann namens Jorge Cruz kümmern, in dessen Kopf einige Nägel stecken, nachdem er eine Treppe heruntergestürzt ist. Durch den Vorfall ist er vollständig erblindet und leidet zusätzlich unter starken Kopfschmerzen. Von Jorges Frau Zona erfährt Meredith, dass Jorge schon vor dem Unfall unter Orientierungsstörungen litt. Meredith vermutet, dass er einen Gehirntumor haben könnte, und behält Recht. Meredith und Derek haben jedoch unterschiedliche Ansichten, welche Behandlungsmethode die bessere ist – entweder der Tumor wird komplett entfernt und Jorge verliert seine Persönlichkeit und Teile seiner Erinnerung, oder der Tumor wird bestrahlt und Jorge hat nur noch drei bis fünf Jahre zu leben. Sie lassen schließlich Jorge und Zona die Entscheidung treffen und diese wählen die erste Variante. Meredith kann dies nicht nachvollziehen und handelt sich deswegen Ärger mit Derek ein.

Cristina behandelt eine Frau namens Liz Fallon, welche früher einmal OP-Schwester im "Seattle Grace Hospital" war und nun wegen eines Pankreaskarzinom behandelt wird. Liz ahnt sofort, dass Cristina den Fall an sich gerissen hat und nun darauf spekuliert, Dr. Burke im OP assistieren zu können. Burke hat jedoch nicht die Absicht, Liz zu operieren – sie soll im Krankenhaus sterben! Wie sich herausstellt, hat Liz Fallon 18 Jahre lang für Ellis Grey gearbeitet. Nachdem sie Liz getroffen hat, besucht Meredith ihre Mutter im Pflegeheim und zeigt ihr alte Fotos, doch Ellis kann sich nicht einmal mehr an ihren Ehemann Thatcher erinnern. Als Meredith jedoch Liz’ Namen erwähnt, zeigt sich, dass Ellis doch nicht alles vergessen hat. Meredith erzählt Liz, dass Ellis an Alzheimer erkrankt ist. Während Cristina bei ihr ist, stirbt Liz schließlich. Obwohl sie nicht wiederbelebt werden wollte, versucht Cristina alles, um sie retten. Burke zieht sie von Liz’ leblosem Körper weg und Cristina soll zum ersten Mal in ihrer Laufbahn die Todeszeit eines Patienten angeben.

Mr. Humphrey, dessen Prostata entfernt werden soll, weigert sich, sich von Izzie untersuchen zu lassen, da er sie als Fotomodell aus einem Unterwäschekatalog wiedererkennt. Izzie will den Fall daraufhin abgeben, doch Dr. Bailey bleibt hart. Währenddessen fallen Izzies Modelfotos in Alex’ Hände. Kurzerhand plakatiert er das Krankenhaus und die gesamte Umkleide damit. Izzie legt sich mit Alex an und macht ihm klar, dass sie sich nicht für ihren Körper schämt. Im Gegensatz zu den anderen muss sie ihre Studiengebühren nicht mehr zurückzahlen, da sie dank der Fotos komplett schuldenfrei ist. Als sie später auch Mr. Humphrey wegen seines ablehnenden Verhaltens zur Rede stellt, meint dieser verbittert, dass er eine solch attraktive Frau wie Izzie nicht im OP dabei haben will, wenn er seine Männlichkeit verliert. Letztendlich setzt sich Izzie während der OP dafür ein, dass Mr. Humphreys Nerven erhalten bleiben und er auch anschließend noch zu einer Erektion fähig sein wird. Am Ende der Folge frühstücken Meredith und Derek miteinander.

Weitere Details zu dieser Episode

Originaltitel:
No Man’s Land
Drehbuch:
James Parriott
Regie:
Adam Davidson
Gastdarsteller:
Kate Burton (Dr. Ellis Grey), Valerie Cruz (Zona Cruz), Anna Maria Horsford (Liz Fallon), Taylor Nichols (Rick Humphrey), F.J. Rio (Jorge Cruz)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 17.04.2005 (ABC), DE: 04.04.2006 (Pro7)

Letzte Aktualisierung: 31.03.2015