Grey’s Anatomy

Grey’s Anatomy

Fehler gefunden?

Dr. April Kepner

Bild von Sarah Drew als Dr. April Kepner aus der TV-Serie Grey’s Anatomy
© ABC
Darstellerin:
Sarah Drew
Geburtsdatum:
1. Oktober 1980 (Alter: 37)
Geburtsort:
Charlottesville, Virginia (USA)
Körpergröße:
164 cm
Augenfarbe:
Grün
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Seit Folge 107 (15. Oktober 2009)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Dr. April Kepner ist Assistenzärztin im "Mercy West Hospital". Als es zu einer Fusion zwischen diesem Krankenhaus und dem "Seattle Grace Hospital" kommt, tritt sie erstmals in Erscheinung. Die junge schüchterne Ärztin wird kurz nach dem Zusammenschluss aufgrund eines Behandlungsfehlers vom Chefarzt Dr. Richard Webber entlassen. Als es einige Wochen später zu einen Chefarztwechsel kommt, stellt Derek Shepherd sie wieder ein. Da April von Selbstzweifeln geplagt wird, fungiert sie lieber als Dereks Assistentin als als Ärztin. Derek motiviert April, und so kann sie auch wieder ohne Angst praktizieren. Sie entwickelt Gefühle für Derek, weiß jedoch, dass sie keine Chance bei ihrem Chef hat.

Als es am Ende der sechsten Staffel zu einem Amoklauf kommt, muss April über sich hinaus wachsen. Sie findet ihre beste Freundin Dr. Reed Adamson tot auf und informiert daraufhin Derek. Dieser wird im nächsten Augenblick vom Amokläufer niedergestreckt. April kann Gary Clark mit Fakten aus ihrem Leben überzeugen, sie nicht zu töten. Gemeinsam mit Cristina kann sie Derek in einer Notoperation das Leben retten. Als sie gemeinsam mit Meredith Dr. Owen Hunt, der ebenfalls angeschossen wurde, behandelt, bemerkt sie, dass Meredith eine Fehlgeburt erleidet. Nach diesen schlimmen Erlebnissen schließt April Freundschaft mit Meredith und zieht mit ihrem Kollegen und guten Freund Dr. Jackson Avery auch bei Meredith und Derek ein.

Im Verlauf der siebten Staffel kommt heraus, dass April noch Jungfrau ist. Dies sorgt zuerst für Gespött unter ihren Kollegen. Das lässt sie sich jedoch nicht gefallen und sammelt damit weiter Respekt. Es kommt zu einer Annäherung zwischen ihr und Alex Karev, doch Alex schläft nicht mit ihr. April ist zuerst enttäuscht, doch sie will ihr erstes Mal mit jemanden verbringen, den sie mag. Sie lernt den eigenbrötlerischen Kinderarzt Dr. Robert Stark kennen. Der wesentlich ältere Mann ist überrascht von Aprils Verhandlungsgeschick, da sie ihn bei einem Fall von einer anderen Behandlungsmethode überzeugen kann. Dies passiert ihm so gut wie nie. Die beiden gehen miteinander aus, doch April will nur eine Freundschaft, während Dr. Stark gerne eine Beziehung führen möchte. Enttäuscht zieht sich Dr. Stark zurück.

April erfährt bald darauf, dass sie dazu auserwählt wurde, die leitende Assistenzärztin des fünften Jahrgangs zu sein. April freut sich sehr, doch sie hat großen Respekt vor dieser Aufgabe. In der ersten Zeit gibt es oft Chaos, da April etwas falsch koordiniert hat oder die anderen Assistenzärzte sie nicht ernst nehmen. April verschafft sich auch hier Respekt und kann so eine gute leitende Assistenzärztin sein. Kurz vor den mündlichen Abschlussprüfungen verbringt April ihr erstes Mal mit Jackson. Aufgrund von Nervosität fällt sie als einzige Assistenzärztin durch die Prüfung und wird am Ende der achten Staffel aus Geldgründen aus ihrem Dienst im "Seattle Grace Mercy West Hospital" entlassen.

Letzte Aktualisierung: 13.03.2016