Grey’s Anatomy

Grey’s Anatomy

Fehler gefunden?

Dr. Erica Hahn

Bild von Brooke Smith als Dr. Erica Hahn aus der TV-Serie Grey’s Anatomy
© ABC
Darstellerin:
Brooke Smith
Geburtsdatum:
22. Mai 1967 (Alter: 50)
Geburtsort:
New York, New York (USA)
Körpergröße:
179 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 34 (14. Mai 2006) bis Folge 85 (6. November 2008)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Die Herzchirurgin Dr. Erica Hahn erscheint zum ersten Mal am Ende der zweiten Staffel, als sie und Preston Burke sich um ein Spenderherz streiten, welches Preston für Denny Duquette verwenden möchte. Ericas Patient ist jedoch ganze 17 Sekunden länger auf der Transplantationsliste und somit bevorzugt zu behandeln. Erica und Preston sind alte Rivalen, die gemeinsam studierten. Erica hat es nie verwunden, dass Preston damals einen besseren Abschluss als sie erzielte, doch insgeheim bewundert sie ihn sehr. In der dritten Staffel erscheint sie für zwei Folgen im "Seattle Grace Hospital", da George O’Malley sie darum bittet, seinen kranken Vater Harold zu operieren.

Ein gutes Jahr später übernimmt Erica Prestons Stelle als Leiterin der Herzchirurgie und gerät sofort mit Cristina Yang aneinander. Obwohl Cristina versucht, einen guten Eindruck bei Erica zu hinterlassen, behandelt Erica sie ständig von oben herab. Wie sie später zugibt, tut sie dies nur aus dem Grund, da sie sich selbst in Cristina wiedererkennt. Mark Sloan bemüht sich um Ericas Gunst und flirtet mit ihr, doch sie reagiert abweisend und blockt seine Avancen ab, da sie Beruf und Privatleben strikt trennen möchte. Stattdessen freundet sie sich mit Callie Torres an, was sowohl Cristina als auch Mark argwöhnisch beobachten. Die Freundschaft zwischen Callie und Erica wird schließlich so eng, dass Addison Montgomery Shepherd vermutet, die beiden Frauen seien ein lesbisches Paar.

Als Callie sie mit diesem Gerücht konfrontiert, zeigt sich Erica gelassen und amüsiert sich lediglich darüber. Als die beiden Frauen Mark mit der Verheißung auf einen Dreier necken wollen, küsst Erica Callie demonstrativ auf den Mund, was für Erica das Normalste auf der Welt zu sein scheint. Callie wirft der Kuss mit Erica jedoch vollkommen aus der Bahn. Es dauert jedoch, bis sie sich eingestehen kann, tatsächlich Gefühle für ihre Kollegin entwickelt zu haben. Erst nachdem Mark es ihr auf den Kopf zugesagt hat, nimmt Callie all ihren Mut zusammen und küsst Erica. Anschließend gehen sich die beiden Frauen jedoch aus dem Weg. Schließlich gestehen sie einander, zuvor noch nie eine andere Frau geküsst zu haben. Sie beschließen, ihrer Beziehung eine Chance zu geben und somit gemeinsam Neuland zu betreten.

Während Callie sich mit diesem Schritt sichtlich schwer tut, blüht Erica regelrecht auf und genießt das Zusammensein mit Callie. Überglücklich kommt sie zu der Erkenntnis, dass sie lesbisch ist. Umso enttäuschter ist sie, als sie erfährt, dass Callie und Mark miteinander geschlafen haben. Auch beruflich fühlt sich Erica missverstanden: Von allen Seiten als teamunfähig deklariert, ist sie empört, dass Dr. Webber sich in einer für sie äußerst wichtigen Angelegenheit gegen sie stellt. Als sie auch von Callie keine Unterstützung erhält, zieht Erica die Konsequenzen: Sie trennt sich von ihrer Freundin und kündigt ihre Stelle am "Seattle Grace Hospital".

Letzte Aktualisierung: 13.03.2016