Grey’s Anatomy

Grey’s Anatomy

Fehler gefunden?

Dr. Owen Hunt

Bild von Kevin McKidd als Dr. Owen Hunt aus der TV-Serie Grey’s Anatomy
© ABC
Darsteller:
Kevin McKidd
Geburtsdatum:
9. August 1973 (Alter: 44)
Geburtsort:
Elgin (Schottland)
Körpergröße:
184 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Rotblond
Verweildauer:
Seit Folge 79 (25. September 2008)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Der Unfallchirurg Owen Hunt arbeitete lange Zeit bei der US-Armee und war im Irak-Krieg stationiert. Während eines Heimaturlaubs wird er Zeuge eines Autounfalls und rettet einem der Unfallopfer das Leben, indem er einen Kugelschreiber in dessen Luftröhre sticht. Als das Unfallopfer kurz darauf ins "Seattle Grace Hospital" eingeliefert wird, tritt Owen in Kontakt mit den anderen Ärzten. Cristina Yang fühlt sich auf Anhieb zu dem selbstbewussten und kernigen Mediziner hingezogen. Als sie von einem Eiszapfen verwundet wird, findet Owen sie und entfernt den Eiszapfen mit einer gezielten Handbewegung aus Cristinas Körper. Dr. Webber ist von Owens Fähigkeiten beeindruckt und bietet ihm eine feste Stelle am "Seattle Grace Hospital" an. Owen fühlt sich geschmeichelt, lehnt das Angebot jedoch aufgrund anderer Verpflichtungen ab. Bevor er verschwindet, kommt es zwischen ihm und Cristina zu einem leidenschaftlichen Kuss.

Einige Wochen später kehrt Owen jedoch ans "Seattle Grace Hospital" zurück und nimmt seinen Dienst als neuer Leiter der Unfallchirurgie auf. Er bewahrt deutliche Distanz zu Cristina, womit diese nicht umgehen kann. Erst später gesteht er ihr, dass er der Armee den Rücken kehrte, nachdem seine gesamte Einheit bei einem Angriff ums Leben kam. Nun möchte er nicht mehr an die Vergangenheit erinnert werden. Zudem gerät Owen aufgrund seiner unkonventionellen Behandlungsmethoden zunächst mit den anderen Oberärzten aneinander. Langsam aber sicher kommen sich Owen und Cristina näher, doch Owen kann die traumatischen Ereignisse im Irak-Krieg nicht vergessen, was die Beziehung der beiden auf eine harte Probe stellt. Als Owen auf seine Ex-Verlobte Beth trifft, erfährt Cristina, dass er sich erst vor kurzem per E-Mail von ihr getrennt hat. Zudem weiß Owens Mutter nicht, dass ihr Sohn sich längst wieder in den USA befindet. Cristina kann Owens Verhalten nicht nachvollziehen. Owen verteidigt sich damit, dass ihn die Erlebnisse im Krieg sehr verändert haben und er seiner Mutter in diesem Zustand nicht unter die Augen treten möchte.

Wenig später kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall, als Owen die schlafende Cristina beinahe erwürgt. Um Cristina nicht zu verlieren, nimmt Owen eine Therapie bei Dr. Wyatt auf. Gleichzeitig nimmt er George O’Malley unter seine Fittiche, wodurch sich dieser entschließt, der US-Armee beizutreten. Nachdem er sich gegen eine Rückkehr in den Irak entschlossen hat, besuchen Owen und Cristina Owens Mutter. Anschließend fühlt sich Owen prächtig und plant seine gemeinsame Zukunft mit Cristina. Diese Zukunft gerät jedoch ins Wanken, als er seine alte Freundin Dr. Teddy Altman nach Seattle holt. Die begnadete Herz-Thorax-Chirurgin soll Cristina ausbilden. Teddy entwickelt Gefühle für Owen. Cristina, die Angst hat, Teddy könnte deswegen Seattle wieder verlassen, erlaubt ihr in einer Kurzschlussreaktion, dass sie Owen haben kann. Owen ist von Cristinas Verhalten sehr enttäuscht und lässt sich zu einem Kuss mit Teddy hinreißen. Owen erkennt jedoch, dass er Cristina liebt und diese ihr Angebot nicht wirklich ernst gemeint hatte.

Ein schrecklicher Amoklauf überschattet Owens und Cristinas Glück. Owen wird dabei angeschossen. Cristina, die selbst schwer traumatisiert ist, will daraufhin nicht mehr als Ärztin praktizieren. Owen und Cristina heiraten spontan und beziehen ein gemeinsames Haus. Cristina beschließt wieder als Ärztin zu arbeiten und alles scheint gut zu werden. Die Ehe der beiden droht jedoch zu zerbrechen, als Owen erkennt, dass Cristina schwanger ist, das Kind aber abtreiben will. Obwohl er ihre Entscheidung nicht verstehen kann, begleitet er sie zum Abtreibungstermin. Die beiden klammern das Thema fortan aus ihre Beziehung aus und sprechen nicht darüber. Owen wird in dieser Zeit neuer Chefarzt der Chirugie. Im Verlauf der achten Staffel distanzieren sich Owen und Cristina immer mehr voneinander, da Owen ihr fortwährend die Abtreibung vorwirft. Cristina und er besuchen sogar eine Paartherapie, doch der Bruch scheint zu tief. Owen gesteht Cristina schließlich, dass er sie betrogen hat.

Die Ehe der beiden steht auf der Kippe, da Cristina es nicht schafft, Owen zu verzeihen. Nachdem sie ein letztes Mal miteinander geschlafen haben, eröffnet Cristina Owen, dass sie ihre medizinische Karriere in Minnesota fortsetzen wird. Das Aus für ihre Ehe scheint besiegelt. Auch sonst läuft es für Owen nicht gut: Nach Auseinandersetzungen mit seiner besten Freundin Teddy kündigt er ihr, und auch die Assistenzärztin Dr. April Kepner, die ihre Abschlussprüfung nicht bestanden hat, muss aufgrund von Budgetkürzungen das Krankenhaus verlassen.

Letzte Aktualisierung: 14.03.2016