Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Alle Artikel im Überblick

Im Laufe der Jahre deckte "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" eine ganze Reihe von brisanten Themen ab. Zu den mitreißendsten Geschichten gehört sicherlich die Vergewaltigung von Nataly Jäger (Nadine Dehmel) im Jahre 1997. Nataly begann ein Praktikum bei einem Radiosender und fühlte sich dort sehr wohl. Auch ihr Chef Steffen Jente war von ihrer Arbeit sehr begeistert. Doch als er sie eines Abends zu sich nach Hause einlud, vergewaltigte er sie brutal. Die verstörte Nataly vertraute si...

Bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wurde schon zahlreiche Feste gefeiert – und zu jedem größeren (und auch manchmal kleineren) Jubiläum gab es stets eine Sonderfolge, die mit einem speziellen Thema aufwartete und Freude und Trauer miteinander vereinigte. Die 1000. Folge wurde als reguläre Folge am 13. Juni 1996 ausgestrahlt und stand ganz im Zeichen einer Benefiz-Rallye für die "Villa Regenbogen", an der alle Charaktere teilnahmen. Neben allen Hauptdarstellern waren a...

Im Frühsommer 2000 wagte RTL den Schritt, den ersten Ableger einer täglichen Serie auf Sendung zu schicken: "Großstadtträume". Die wöchentliche Seifenoper spielte im selben Serienkosmos wie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" und knüpfte direkt an die Handlung der Mutterserie an. Alles begann damit, dass die Rolle der Tina Zimmermann nach vier Jahren Abwesenheit nach Berlin zurückkehrte und in den Folgen 1970 bis 1976 bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" agierte, ...

Im Laufe der Jahre gaben sich zahlreiche Prominente – darunter Sänger, bekannte Schauspieler oder Politiker – die Ehre, für "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" vor der Kamera zu agieren. So trat zum Beispiel die damals sehr erfolgreiche Girlgroup "Tic Tac Toe" auf der Silvesterparty 1996 in der alten Spielzeugfabrik auf. Fabian Moreno, der von seiner Freundin Vanessa verlassen wurde, spielte sogar mit dem Gedanken, mit der Gruppe auf Tournee zu gehen, da ihn nichts mehr in ...