Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Niklas Osterloh spielt Paul Wiedmann

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL

Ab Ende des Jahres verstärkt Niklas Osterloh den Hauptcast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten". Der 27-jährige Schauspieler verkörpert ab dem 5. Dezember 2016 (Folge 6142) die Rolle des Paul Wiedmann, bei dem es sich um den Patensohn von Alexander Cöster (Clemens Löhr) handelt. Der bodenständige junge Mann kommt von Lübeck nach Berlin, um dort ein neues Leben zu beginnen, und zieht bei Alex, Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Jonas (Felix van Deventer) ein. Es dauert nicht lange, bis Paul einer Frau gehörig den Kopf verdreht...

Genau wie sein Alter Ego Paul wurde auch Niklas Osterloh in Lübeck geboren. Vor seiner Hauptrolle in "GZSZ" spielte er in verschiedenen TV-Produktionen mit. In der ARD-Telenovela "Rote Rosen" stellte er von 2012 bis 2013 sowie erneut für einige Wochen in 2014 den rachsüchtigen Robin Detjen dar.

  • Tags: Niklas Osterloh, Paul Wiedmann, Einstieg

Weiterführende Links zum Thema

  • Quelle: RTL Presse
  • FR, 11. Oktober 2016