Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Maximilian Braun spielt Luis Ahrens

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL

Ein neuer Teenager verstärkt ab dem Spätsommer den Hauptcast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten": Gemeinsam mit seiner Mutter Nina (Maria Wedig) kommt der 15-jährige Luis Ahrens nach Berlin und übernimmt eine Praktikantenstelle in der Architekturfirma "KFI". Anders als viele Jugendliche in seinem Alter interessiert sich Luis nicht für aktuelle Trends. Auf den ersten Blick wirkt er schüchtern, bringt sich aber auch absichtlich immer wieder in gefährliche Situationen.

Gespielt wird Luis Ahrens von Maximilian Braun. Der 20-jährige Schauspieler ist vor allem durch seine Rolle als Lennard Pracht in der Jugendserie "Schloss Einstein" bekannt, wo er in den Staffeln 19 und 20 mitwirkte. Seinen ersten Auftritt bei "GZSZ" hat er nun am 3. August 2017.

Laut RTL-Angaben wird die Familie Ahrens nach Nina und Luis auch noch um den Vater Martin ergänzt, der zunächst weiterhin in Frankfurt lebt und vermutlich in der zweiten Jahreshälfte ebenfalls in Berlin auftaucht.

  • Tags: Maximilian Braun, Luis Ahrens, Einstieg, Hauptcast
  • Quelle: RTL.de
  • FR, 21. Juni 2017