Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Heiko Richter

Bild von Andreas Elsholz als Heiko Richter aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL
Darsteller:
Andreas Elsholz
Geburtsdatum:
26. April 1972 (Alter: 45)
Geburtsort:
Berlin
Körpergröße:
182 cm
Augenfarbe:
Grünblau
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 1 (11. Mai 1992) bis Folge 963 (17. April 1996)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Heiko Richter ist der Sohn von Clemens und Vera Richter und zu Beginn der Serie mit Tina Ullrich zusammen. Zudem ist er Peter Beckers bester Freund. Heiko kommt nur schwer damit zurecht, dass die Ehe seiner Eltern auseinanderbricht, und er sieht sorgenvoll zu, wie seine Mutter ihren Kummer im Alkohol ertränkt. Als sich Tina aus Karrieregründen an Patrick Graf wendet, beendet sie die Beziehung mit Heiko. Tina verlobt sich mit Patrick, doch dann stellt sich heraus, dass sie ein Kind von Heiko erwartet. Sie will eine Abtreibung vornehmen, doch Heiko möchte für das Kind sorgen und bringt die Geschichte sogar in die Medien. Durch einen Autounfall verliert Tina das Kind.

Als Heiko dies erfährt, bricht für ihn eine Welt zusammen. Er flüchtet aus der Stadt und strandet für einige Zeit auf dem Bauernhof der Familie Hahnich, wo er herzlich aufgenommen wird. Nachdem Heiko einen Stromschlag erlitten hat, kommt es im Krankenhaus zum Wiedersehen zwischen Heiko und seinen Eltern, die inzwischen wieder zueinander gefunden haben. Zunächst beschließt Heiko, weiterhin auf dem Bauernhof zu leben, kehrt dann aber in sein Elternhaus zurück. Er beginnt als Nachtportier im "Classic Hotel" zu arbeiten und beschließt, sein Abitur auf der Abendschule nachzuholen.

Bald darauf verliebt sich Heiko in seine Lehrerin Ute Lorenz. Als er ihr nach einer Weile seine Gefühle gesteht, führt sie ihm vor Augen, dass sie kein Paar werden können, da sie schließlich Lehrerin und Schüler sind. Bald wirft Ute jedoch alle guten Vorsätze über Bord und lässt sich auf eine stürmische Affäre mit Heiko ein. Vera und Clemens fallen aus allen Wolken und versuchen den beiden Vernunft einzureden, stoßen allerdings auf taube Ohren. Heiko überrascht Ute mit einem Heiratsantrag und will wenig später sogar bei ihr einziehen. Ute fühlt sich überrumpelt und erkennt, dass sie und Heiko sich nur etwas vorgemacht haben. Daher trennt sie sich Hals über Kopf von Heiko. Der versteht die Welt nicht mehr und fällt aufgrund seines Liebeskummers durch die Abiturprüfungen.

An der Abendschule lernt Heiko die junge Türkin Yasemin Mutlu kennen. Die beiden kommen sich rasch näher und gehen eine feste Beziehung ein. Yasemin kann sich jedoch nicht öffentlich zu ihrer Liebe bekennen, da ihre Familie dagegen ist, dass sie einen deutschen Freund hat. Auch mit Tina hat Yasemin Probleme, da diese versucht, das glückliche Paar auseinanderzubringen. Als Yasemin beruflich nach Köln ziehen muss, plant Heiko mit ihr zu gehen. Dazu kommt es jedoch nicht mehr, da Yasemin vom Strumpfhosenmörder erwürgt wird. Kurz darauf fällt auch Heikos Cousine Diana dem Mörder zum Opfer. Heiko sucht fieberhaft nach dem Täter und wird schließlich fündig: Es ist der Fitnesstrainer Tobias Gericke. Als der aus der Haft ausbricht, platziert er eine Bombe unter Heikos Auto. Anstelle von Heiko stirbt jedoch Iris Gundlach bei dem Attentat.

Kurz darauf gründet Heiko gemeinsam mit Peter eine Motorradwerkstatt. Als die beiden in argen Geldproblemen stecken, bietet sich ausgerechnet Tina als Geldgeberin an. Das Verhältnis zwischen Tina und Heiko ist jedoch stets angespannt. Heiko lernt die junge Russin Mascha Marcks kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Mascha hütet jedoch ein dunkles Geheimnis: Sie wird von ihrem kriminellen Onkel Victor verfolgt, welcher sie um jeden Preis nach Russland zurückbringen will. Um Mascha zu schützen, versteckt Heiko sie in seinem Elternhaus. Nachdem Peter nach Australien ausgewandert ist, übernimmt Andy Lehmann dessen Platz in der Motorradwerkstatt. Als Heiko und Andys Bruder Tom feststellen, dass Andy spurlos verschwunden ist, retten sie ihn aus Victors Fängen. Anschließend wird Victor von der Polizei in Gewahrsam genommen und Mascha kann aufatmen. Nach einiger Zeit wird sie jedoch von Heimweh geplagt und kehrt nach Russland zurück. Heiko verkauft die Motorradwerkstatt und betätigt sich fortan als Fahrradkurier. Er verliebt sich in die Krankenschwester Carmen Linnig, welche jedoch kurz darauf in eine andere Stadt ziehen muss.

Entgegen aller Erwartungen wärmen Heiko und Tina ihre Romanze erneut auf. Gleichzeit wird Tina jedoch von ihrem Steuerberater Claudius Mohr erpresst und muss ihm seine sexuellen Wünsche erfüllen. Tina möchte Heiko nicht länger belügen und erzählt ihm von ihrer Affäre mit Claudius. Da Heiko mit blankem Entsetzen reagiert, beschließt Tina, Claudius aus dem Weg zu räumen. Sie versucht ihn mit einem Kissen zu ersticken, doch letztendlich bringt sie es nicht über sich. Kurz darauf wird Claudius tot aufgefunden und Heiko steht unter Mordverdacht. Um der Justiz zu entkommen, täuscht Heiko seinen eigenen Tod vor und stürzt sich mit einem Kayak einen Wildbach hinunter. Wenig später treffen sich Tina und Heiko auf einem einsamen Flugplatz, von wo aus Heiko sich ins Ausland absetzen will. Er verspricht Tina, sich bald bei ihr zu melden, und nimmt Abschied. Tina wartet jedoch vergeblich auf eine Nachricht von Heiko – er bleibt verschollen.

Letzte Aktualisierung: 05.06.2015