Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Kai Scholl †

Bild von Tim Sander als Kai Scholl aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL
Darsteller:
Tim Sander
Geburtsdatum:
27. Juli 1978 (Alter: 39)
Geburtsort:
Berlin
Körpergröße:
174 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Dunkelblond
Verweildauer:
Folge 1514 (10. Juli 1998) bis Folge 2511 (5. Juli 2002)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Kai Scholl ist zunächst Mitglied in Helge Küppners Jugendgang. Diese verübt zahlreiche Einbrüche und verkauft die gestohlenen Waren anschließend weiter. Alex Hinze wird auf diese Vorgänge aufmerksam und kann Kai überreden, gemeinsam gegen Helge vorzugehen und ihn der Polizei auszuliefern. Anschließend ist Kai einige Zeit lang nicht zu sehen, bis er ins Seriengeschehen zurückkehrt und Alex’ bester Freund wird. Nachdem Alex die Stadt verlassen hat, übernimmt Kai dessen Zimmer bei den Richters. Er bereitet sich auf sein Abitur vor, wird jedoch beim Betrugsversuch erwischt und muss das letzte Schuljahr wiederholen. Kai verliebt sich heimlich in Alex’ Schwester Cora, doch diese ist mit Nico Weimershaus glücklich und geht auf Kais Annäherungsversuche nicht ein. Später verliebt sich Marie Balzer Hals über Kopf in Kai, doch dieser sieht in ihr lediglich eine gute Freundin. Kai betätigt sich als Manager der Nachwuchsband "Atemlos", welcher er zu Ansehen und Ruhm verhelfen will. Dies gelingt ihm jedoch erst mit Maries Hilfe. Daraufhin kommen sich die beiden näher und gehen eine feste Beziehung ein. Nach Andy Lehmanns Tod übernimmt Kai den "American Store" und führt ihn fortan unter dem Namen "Kais Korner".

Marie und Kai zieren sich, miteinander zu schlafen, da es für beide das erste Mal ist. Marie und Kais bester Freund Moritz Demand arbeiten Tag und Nacht an einem Comic für die Schülerzeitung. Kai fühlt sich wie das fünfte Rad am Wagen und streitet sich mit Marie. Diese ist empört und schläft im Rausch der Gefühle mit Moritz. Anschließend wird sie von ihrem schlechten Gewissen Kai gegenüber geplagt. Als Kai wenig später die Wahrheit erfährt, ist er am Boden zerstört. Er trennt sich von Marie und sucht Trost im Alkohol. Kai erleidet eine Alkoholvergiftung und wird ins Krankenhaus eingewiesen, wo ihm der Magen ausgepumpt wird. Anschließend versöhnen sich Kai und Marie, doch Kai hat stets Angst, mit Marie zu schlafen. Verena Koch zieht in die WG und will Kai beim Backen von Maries Geburtstagstorte helfen. Als Kai dabei aus Versehen ein Backblech auf den Kopf fällt, behauptet Verena spaßeshalber, sie habe während seines Blackouts mit Kai geschlafen.

Als Marie erfährt, dass Kai mit Verena geschlafen hat, ist sie untröstlich. Verena hat ein schlechtes Gewissen und klärt die gesamte Angelegenheit auf. Während sich Kai und Marie bald vertragen, kehrt Verena nach München zurück. Zwischen Kai und Marie kommt es jedoch erneut zu Missverständnissen, da Marie zunächst zögert, zu Kai in die WG zu ziehen. Einige Zeit später erhält Kai die Gewissheit, dass er an einer Herzmuskelentzündung erkrankt ist. Er zieht sich von Marie zurück und spielt mit dem Gedanken, "Kais Korner" zu verkaufen. Marie verzweifelt an Kais Pessimismus und weiß nicht mehr weiter. Schließlich trennt sich Kai von Marie, da er ihr nicht zur Last fallen möchte. Die beiden versöhnen sich jedoch nach kurzer Zeit. Dennoch belastet Kais Krankheit den Alltag der beiden. Marie widmet sich der Musik und unterzeichnet gegen Kais Willen einen Plattenvertrag. Bald beendet sie ihre Karriere jedoch, um ihre Beziehung mit Kai nicht zu gefährden. Gleichzeitig wird Marie von schulischen Problemen geplagt, so dass Kai den Nachhilfelehrer Michel Reverchon bucht.

Bald schlittern Marie und Kai in die nächste Beziehungskrise, da Kai vermutet, dass Marie und Michel hinter seinem Rücken eine Affäre haben. Kais Eifersucht treibt Marie geradewegs in Michels Arme, so dass es zwischen den beiden zu einem Kuss kommt. Anschließend wird Marie jedoch von ihrem schlechten Gewissen geplagt und spricht sich mit Kai aus. Einige Zeit später möchte Kai "Kais Korner" erwerben, doch dann kauft ausgerechnet sein Vater den Laden und wird somit Kais Arbeitgeber. Zudem verlangt er, dass Kai und Verena sich die Geschäftsleitung teilen. Kai möchte sich mit dieser Lösung nicht abfinden und versucht Verena loszuwerden. Erst später sieht Kai ein, dass er Verena Unrecht getan hat. Kurz darauf erfährt Kai, dass sich seine Herzerkrankung auf dem Wege der Besserung befindet. Marie ist überglücklich und plant eifrig ihre und Kais gemeinsame Zukunft, doch dann muss sie feststellen, dass sich Kai durch seine Krankheit sichtlich verändert hat. Da sich Marie mehr und mehr von Kai vernachlässigt fühlt, schlägt sie ihm die Trennung vor. Kai zeigt sich gleichgültig und beendet die Beziehung mit Marie. Die versucht um Kai zu kämpfen, doch eine Versöhnung rückt in weite Ferne.

Als das "Daniels" durch eine Explosion verwüstet wird, wird Kai unter den Trümmern begraben. Im Krankenhaus erfährt er, dass seine Leber schwer verletzt wurde und eine Operation nicht möglich ist. Da Kai nicht im Krankenhaus sterben will, bittet er Moritz, ihn auf einen Berg zu bringen. Dort möchte er noch einmal einen Sonnenaufgang erleben. Nachdem dies geschehen ist, stirbt Kai in Moritz’ Armen.

Letzte Aktualisierung: 06.09.2015