Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Marina Geppert

Vollständiger Name: Marina Richter, geb. Geppert

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darstellerin:
Natascha Pfeiffer
Geburtsdatum:
7. Juni 1972 (Alter: 45)
Geburtsort:
Berlin
Körpergröße:
Unbekannt
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Schwarz
Verweildauer:
Folge 1 (11. Mai 1992) bis Folge 234 (16. April 1993)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Marina Geppert hat bereits ein halbes Jahr vor Heiko Richter, Elke Opitz, Tina Ullrich und den anderen die Schule abgebrochen. Zu Beginn der Serie arbeitet sie als Bedienung im Parkcafé, bis der neue Geschäftsführer Peter Becker sie hinauswirft, sie allerdings später wieder einstellt. Die naive Marina kennt immer den neuesten Klatsch und Tratsch, schwärmt von Filmschauspielern, Rockstars und großen Sportlern – und natürlich auch von dem Mann fürs Leben. Doch dabei stellt ihr das Schicksal immer wieder ein Bein. Aufgrund ihrer Leichtgläubigkeit gerät Marina in die Fänge der Wahrsagerin Frau Simone. Bald gibt sie ihr gesamtes Vermögen für die Sitzungen aus und vertraut nur noch auf die Worte der alten Frau. Die behauptet, dass Elisabeth Meinhart Marina schaden wolle und dass Marina am 13. sterben müsse. Mit der Hilfe ihrer Freunde erkennt Marina nach einer Weile, dass Frau Simone eine Betrügerin ist und deren Warnungen haltlos waren.

Marina zieht schließlich mit Karsten Richter zusammen, in den sie sich unsterblich verliebt. Sie will jedoch nicht wahrhaben, dass Karsten keinerlei Gefühle für sie hegt. Um Steuern zu sparen, plant Karsten zu heiraten. Marina willigt überglücklich ein, seine Frau zu werden. Obwohl ihre Freunde und auch die Richters diese Entscheidung nicht nachvollziehen können, beharrt Marina auf ihrer Hochzeit mit Karsten. Am Abend vor der Hochzeit baut Karsten betrunken und ohne Führerschein einen Autounfall. Trotz aller Widrigkeiten findet die Eheschließung statt. Anschließend wird Marina im Rahmen einer rauschenden Party in die Familie Richter aufgenommen.

Karsten betätigt sich als Immobilienmakler, wird jedoch hereingelegt, so dass sich all seine Klienten gegen ihn wenden und er letztendlich auf einem hohen Schuldenberg sitzt. Marina unterstützt ihren Ehemann tatkräftig dabei, seine Schulden abzubezahlen. Gemeinsam verlassen die beiden die Stadt, um in Bad Wiessee ein neues Leben zu beginnen, wo Karsten eine neue Arbeitsstelle gefunden hat. Marina hofft, dass sich Karsten eines Tages doch noch in sie verlieben wird.

Letzte Aktualisierung: 07.06.2015