Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Mesut Yildiz

Bild von Mustafa Alin als Mesut Yildiz aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL
Darsteller:
Mustafa Alin
Geburtsdatum:
5. Oktober 1977 (Alter: 40)
Geburtsort:
Hannover
Körpergröße:
185 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Schwarz
Verweildauer:
Folge 4748 (25. Mai 2011) bis Folge 6207 (7. März 2017)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Mesut Yildiz ist der jüngste Sohn einer türkischen Großfamilie und wuchs in Berlin-Wedding auf. In seiner Jugend rutschte er in die Kriminalität ab und wurde Mitglied einer Straßengang, der auch Tayfun Badak zeitweise angehörte. Während Tayfun der Absprung gelang, ging Mesut weiterhin zwielichtigen Geschäften nach und handelte fleißig mit Drogen. Zwei Mitglieder der Gang, Murat und Hakan, waren maßgeblich an der Entführung von Jo Gerners Sohn Dominik Gundlach durch Bajan Linostrami beteiligt. Als Gerner glaubt, dass auch Tayfun etwas mit der Entführung zu tun haben könnte, nimmt Tayfun Kontakt mit Mesut auf, da er seine Unschuld beweisen und Murat ans Messer liefern will. Dies gelingt jedoch nicht.

Als Tayfun, der inzwischen einen eigenen "Spätkauf" betreibt, in finanzielle Probleme gerät, beschließt er schweren Herzens, im Auftrag der Gang Drogen im "Spätkauf" anzubieten. Später veräußert er auch Hehlerware. Tayfuns Ehefrau Dascha ist entsetzt, als sie von den Taten erfährt. Tayfun entwickelt unterdessen Sympathie für die Gang und geht gemeinsam mit Mesut und den anderen feiern. Das bringt bei Dascha das Fass zum Überlaufen. Obwohl sie entdeckt, dass sie schwanger ist, verlässt sie Berlin heimlich in Richtung Kasachstan. Mesut unterstützt Tayfun in seinem Versuch, Dascha nach Deutschland zurückzuholen, was jedoch letztendlich ohne Erfolg bleibt.

Nachdem Mesut im Prozess gegen Linostrami ausgesagt hat, zeigt er sich geläutert. Als er erkennt, dass ihn eigentlich niemand leiden kann, beschließt er, seine kriminelle Vergangenheit endgültig hinter sich zu lassen. Während Tayfun sich im Urlaub befindet, leitet Mesut den "Spätkauf". In der Liebe hatte Mesut selten Glück, da er mit seinen altmodischen Ansichten über Frauen und Beziehungen nicht punkten kann. So erteilen ihm sowohl Pia Koch als auch Ayla Özgül eine Abfuhr.

Als Mesut seine Bleibe verliert, bietet Nele Lehmann ihm an, dass er für eine Woche in der WG unterkommen kann. Da er nicht mehr ausziehen will, versucht Mesut, sich bei Nele einzuschmeicheln. Nach einer Weile durchschaut Nele Mesuts Spielchen jedoch und dreht den Spieß um. Zu ihrem 30. Geburtstag feiert Nele eine rauschende Party und wacht am nächsten Morgen neben Mesut auf. Die beiden beschließen, ihre gemeinsame Nacht zu vergessen und auch niemandem davon zu erzählen. Bei einem Ausflug kommen sich Nele und Mesut dann aber doch wieder näher und schlafen erneut miteinander. Die beiden beginnen eine Affäre, doch Nele verspürt auch Gefühle für ihren guten Freund Tuner. Nach einer Weile erkennt Nele, dass sie nur mit Mesut glücklich werden kann.

Letzte Aktualisierung: 16.10.2017