Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Nico A. Weimershaus

Vollständiger Name: Nico Anton Weimershaus

Bild von Raphael Vogt als Nico A. Weimershaus aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL
Darsteller:
Raphael Vogt
Geburtsdatum:
20. Januar 1976 (Alter: 41)
Geburtsort:
Berlin
Körpergröße:
182 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 943 (18. März 1996) bis Folge 3168 (15. Februar 2005)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Der Chemiestudent Nico Weimershaus zieht zunächst als Untermieter bei Clemens und Vera Richter ein. Er verliebt sich in Flo Spira, doch die hat nur Augen für Andy Lehmann. Nico ist in Sachen Umweltschutz tätig und schreckt nicht einmal vor einem Stinkbombenanschlag auf die Redaktion von "City Lights" zurück. Weiterhin wirft er Farbbeutel im "Fasan", als dort Froschschenkel angeboten werden. Später freundet sich Nico mit Andys jüngerer Schwester Chrissie an, die sich jedoch als Junge verkleidet und "Chris" nennt, um an einer Computerschule angenommen zu werden. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander und fühlen sich bald zueinander hingezogen. Daher entsteht das Gerücht, dass "Chris" und Nico schwul sind. Als Nico sich bereits damit abgefunden hat, tatsächlich schwul zu sein, offenbart sich Chrissie und legt ihre Verkleidung ab. Zunächst ist Nico entsetzt, doch schließlich gehen er und Chrissie eine feste Beziehung ein. Nico und Chrissie sind glücklich, bis Chrissie bei einem Autounfall ums Leben kommt. Nico braucht lange, um diesen schweren Schicksalsschlag zu verkraften. Durch die Hilfe seiner Internetbekanntschaft "Blue Sky", welche sich als 60-jährige Frau entpuppt, findet Nico wieder Freude am Leben.

Nach einem One-Night-Stand mit Nataly Jäger findet Nico neues Liebesglück mit Cora Hinze. An Halloween betrügt Cora Nico jedoch mit Natalys Freund Ricky Marquardt. Anschließend wird Cora von ihrem schlechten Gewissen geplagt, so dass sie Nataly alles beichtet. Während Nico Cora verzeiht, ist Nataly untröstlich. Um sich mit Nataly zu versöhnen, planen Cora und Ricky ein gemeinsames Picknick und arrangieren ein Treffen in einem alten Bunker. Als Nataly erkennt, dass dies ein abgekarteter Plan der beiden war, ist sie wütend und will gehen. Es kommt zum Streit, in dessen Folge Cora die Tür demoliert, welche sich daraufhin nicht mehr öffnen lässt. Cora, Ricky, Nico und Nataly sitzen fest und werden erst Tage später befreit. Nico leidet nach dem Bunkeraufenthalt unter Platzangst. Als Cora und Nico in einem Fahrstuhl stecken bleiben, sprechen sie sich aus und verleben kurz darauf einen romantischen Abend zu zweit.

Nach ihrem bestandenden Abitur arbeitet Cora als Volontärin bei "City Lights". Sie plant einen Artikel über Obdachlose zu schreiben und lernt einen obdachlosen Mann kennen, mit welchem sie ein längeres Interview führt. Von dem ihr auf der Straße angebotenen Essen erleidet Cora eine Magenverstimmung, woraufhin sie ins Krankenhaus eingewiesen wird. Dort stellt sich heraus, dass Cora schwanger ist. Cora ist unschlüssig, ob und wie sie Nico dies beibringen soll. Kurz darauf gibt sich der Obdachlose als Nicos Vater Anton zu erkennen. Da Anton an Mericoblastose erkrankt ist, bittet Cora Nico, ein Gegenmittel gegen diese Krankheit zu erforschen. Als Cora Nico ihre Schwangerschaft beichtet, ist er bestürzt, dass sie dies so lange vor ihm verheimlicht hat. Da sich die beiden immer öfter streiten, trennt sich Cora schließlich von Nico. Anton versucht zwischen den beiden zu vermitteln. Wenig später erfährt Nico, dass sein Vater totkrank ist. Er ist entsetzt, dass ihm auch diese Tatsache verheimlicht wurde. Noch bevor ein Gegenmittel erforscht werden kann, stirbt Anton. Gleichzeitig setzen bei Cora die Wehen ein. In letzter Sekunde eilt Nico zu ihr und hilft ihr, die Geburt durchzustehen. Nachdem die kleine Antonia das Licht der Welt erblickt hat, versöhnen sich Cora und Nico.

Kurz darauf wird Antonia jedoch von Barbara Graf entführt. Cora und Nico sind in heller Aufruhr und suchen gemeinsam mit ihren Freunden nach dem Entführer. Zunächst befürchten alle, dass Antonia Opfer eines Babymörders geworden ist, welcher in Berlin sein Unwesen treibt, doch ein Phantombild lenkt die Ermittlungen auf Barbara. Diese will das Land verlassen, wird dann jedoch von dem Babymörder überwältigt. Der Babymörder verschanzt sich in Barbaras Wohnung. Barbara gelingt es, Nico und Cora zu informieren. In ihrer Panik sticht sie den Psychopathen nieder. Cora und Nico können ihre kleine Antonia endlich wieder in den Armen halten. Als nächstes verliebt sich Inka Berent in Nico. Um in seine Nähe zu gelangen, bietet sich Inka als Babysitterin für Antonia an. Geschickt versucht sie Cora und Nico gegeneinander auszuspielen, hat jedoch letztendlich keinen Erfolg und landet nach einem missglückten Mordversuch im Gefängnis.

Einige Monate später verliebt sich Cora in Leon Moreno, will jedoch zunächst an ihrer Beziehung mit Nico festhalten. Allerdings streiten sich Nico und Cora immer öfter, da Nico sich auf das Familienleben mit Antonia konzentrieren will, während Cora ihren Spaß haben möchte. Bald fällt es Cora immer schwerer, ihre Gefühle für Leon zu überspielen. Sie entfernt sich von Nico und ist sich nicht sicher, ob sie die Beziehung mit ihm aufrecht erhalten will. Schließlich kommen sich Leon und Cora näher, doch Cora kann sich nicht von Nico trennen. Erst als Cora sich weigert, mit ihm intim zu werden, wird Nico misstrauisch, so dass Cora ihm schließlich ihre Affäre mit Leon beichtet. Nachdem Nicos und Coras Beziehung in die Brüche gegangen ist, beantragt Nico das alleinige Sorgerecht für Antonia. Cora will sich dies nicht bieten lassen und kämpft vor Gericht um ihre Tochter. Durch ihr rabiates Verhalten drohen sowohl Nico als auch Cora das Sorgerecht zu verlieren. Wider Erwarten wird Cora das Sorgerecht zugesprochen und Nico muss damit leben, Antonia nicht mehr jeden Tag sehen zu können.

Nachdem er eingesehen hat, dass er und Cora keine gemeinsame Zukunft mehr haben, freundet sich Nico mit Julia Blum an, welcher er Nachhilfe in Chemie gibt. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden näherkommen und eine feste Beziehung eingehen. Als Antonia an einer mysteriösen Krankheit erkrankt, erfahren Cora und Nico, dass ihre Tochter sterben wird, wenn sie nicht einen geeigneten Knochenmarkspender finden. Schließlich gibt es nur noch eine Möglichkeit: Cora muss noch einmal von Nico schwanger werden, damit das Geschwisterkind Antonias Leben retten kann. Nach einer nervenaufreibenden Zeit gelingt die künstliche Befruchtung in Italien und Cora wird erneut schwanger. Die gesamte Angelegenheit belastet die Beziehung von Nico und Julia immens. Die beiden trennen sich vorübergehend, finden aber kurz darauf wieder zusammen. Einige Zeit später beginnt Julia eine heimliche Affäre mit ihrem Lehrer Jonas Vossberg. Um der brenzligen Situation zu entfliehen, reist Julia Hals über Kopf zu ihren Eltern nach Finnland. Nico lenkt sich ab, indem er gemeinsam mit dem Architekten Vincent Buhr die Firma "Nyumba" ins Leben ruft.

Als Nico gemeinsam mit Leon, Jonas, Verena Koch und Isabel Eggert Urlaub in Tirol macht, verplappert sich Verena und erzählt Leon und Isabel von der Affäre zwischen Jonas und Julia. Kurz darauf erfährt auch Nico die Wahrheit. Nico und Jonas liefern sich eine wilde Verfolgungsjagd auf Skiern. Anschließend kommt es zu einer Prügelei, in deren Zuge Jonas einen Abhang hinunterzustürzen droht. Nico will ihn retten, fällt jedoch selbst in die Tiefe und verletzt sich schwer. Er liegt lange Zeit im Koma und Jonas wacht so lange an seinem Krankenbett, bis es ihm besser geht. Als Nico nach einiger Zeit nach Berlin zurückkehrt, hat er einige Gedächtnislücken und kann auch keine Gefühle zu seinen Kinder zulassen. Plötzlich tritt Julia erneut in Nicos Leben und will sich mit ihm aussprechen, doch Nico geht ihr aus dem Weg. Dennoch bemerkt er, dass er sie noch immer liebt. Nach einer Weile finden Nico und Julia wieder zueinander und nehmen ihre Beziehung erneut auf.

Julia hegt den Traum, Sängerin werden. Jonas, der inzwischen ebenfalls nach Berlin zurückgekehrt ist und nun eine Beziehung mit Isabel führt, möchte sie unterstützen und verhilft ihr zu einem Platz in der Schulband. Dadurch kommen sich die beiden wieder näher. An Weihnachten gestehen sich Julia und Jonas ihre Liebe. Zur selben Zeit schwelgen Nico und Cora in Erinnerungen an vergangene Zeiten und schlafen schließlich miteinander. Vorerst bleibt jedoch alles beim Alten, bis sich Jonas aus heiterem Himmel von Isabel trennt. Julia ist hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen für Nico und Jonas und kann sich für keinen der beiden Männer entscheiden. Durch Isabel, welche die Trennung von Jonas nicht verkraften kann, erfährt Nico von Jonas’ Gefühlen für Julia.

Nico muss aufgrund eines Projekts von "Nyumba" für ein halbes Jahr nach Südafrika reisen. Derweil hat Jonas Julia für ein Vorsingen an einer Musikschule in London angemeldet. Nachdem sich Nico Knall auf Fall von Julia getrennt hat, geht diese verletzt nach London. Jonas begleitet Julia und hofft auf eine gemeinsame Zukunft mit ihr, doch Nico reist Julia nach, um sie zurückzugewinnen. Während Julia in der Musikschule vorsingt, erscheint Nico und kann Julia von seiner Liebe überzeugen. Jonas erkennt, dass Julias Herz immer Nico gehören wird, und verschwindet. Nico und Julia beschließen in London zu bleiben und sich dort ein neues Leben aufzubauen.

Letzte Aktualisierung: 06.09.2015