Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Sandra Lemke

Vollständiger Name: Sandra Lemke, verw. Ergün

Bild von Maike von Bremen als Sandra Lemke aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL
Darstellerin:
Maike von Bremen
Geburtsdatum:
4. März 1981 (Alter: 36)
Geburtsort:
Berlin
Körpergröße:
166 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 2530 (1. August 2002) bis Folge 4003 (5. Juni 2008); Folge 4811 (24. August 2011) bis Folge 4813 (26. August 2011)
Bild von Anna Frenzel-Röhl als Sandra Lemke aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL
Darstellerin:
Anna Frenzel-Röhl
Geburtsdatum:
16. September 1981 (Alter: 35)
Geburtsort:
Crivitz
Körpergröße:
171 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 1894 (10. Januar 2000) bis Folge 2515 (11. Juli 2002)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Sandra Lemke wird als Marie Balzers neue Mitschülerin ins Seriengeschehen eingeführt. Die beiden Mädchen werden binnen kürzester Zeit die besten Freundinnen. Moritz Demand versucht sich Sandra anzunähern, doch diese ist unglücklich in Chris Bohlstädt verliebt. Gemeinsam mit Chris und und dessen Schwester Charlotte findet Sandra eine geheimnisvolle Schatzkarte. Die drei begeben sich auf Schatzsuche, doch Moritz kommt ihnen dabei ständig in die Quere. Schließlich findet ausgerechnet Moritz den Schatz, bei dem es sich um eine antike Flasche Wein handelt. Sandra entwickelt eine große Begeisterung für das Schauspiel und übernimmt die Hauptrolle der Lena in der Schulaufführung von "Leonce & Lena". Ausgerechnet Moritz erhält den Part des Leonce. Sandra zuliebe steigt er aus dem Projekt aus, doch bei der Premiere des Stücks taucht er plötzlich auf der Bühne auf und gesteht Sandra seine Liebe. Die beiden werden ein glückliches Paar, doch mit der Zeit verläuft die Beziehung im Sande, da Moritz das Interesse an Sandra verliert.

Den Traum Schauspielerin zu werden hat Sandra trotzdem nicht verdrängt und will um jeden Preis groß rauskommen. Sie schwänzt die Schule, belügt ihre Freunde und vernachlässigt ihre Pflichten in der WG. Als Sandra während einer Theateraufführung ihren Text vergisst, ist sie am Boden zerstört. Zu allem Übel soll sie zukünftig von der Zweitbesetzung vertreten werden. Sandra kann dies nicht verkraften und verfällt einer Kaufsucht. In der Zwischenzeit beginnt Moritz eine Affäre mit Sandras Mutter Senta. Während Senta mit sich hadert, ob sie Sandra ihre Affäre mit Moritz gestehen soll, entwickelt Sandra erneut Gefühle für Moritz. Kurz darauf beobachtet Sandra Moritz und Senta beim Liebesspiel und ist am Boden zerstört. Sie fühlt sich von ihrer Umwelt verraten und verschwindet spurlos. Senta sucht verzweifelt nach ihrer Tochter, bis diese nach einer exzessiven Shoppingtour freiwillig in die WG zurückkehrt. Obwohl Peter Becker ihr gut zuredet, will Sandra keine Hilfe annehmen. Als Senta ihr kein Geld geben will, versucht sich Sandra als Prostituierte, bringt es jedoch nicht fertig, mit einem Freier zu schlafen. Sandra will sich das Leben nehmen, was Senta im letzten Moment verhindern kann. Nach diesem einschneidenden Erlebnis stimmt Sandra einer Therapie zu.

Nach ihrer Rückkehr hat Sandra große Schulprobleme, da sie den versäumten Stoff nicht nachholen kann. Nach einiger Zeit beschließt sie, die Schule abzubrechen, was Senta jedoch verhindern will. Sandra begibt sich auf die Suche nach einer passenden Lehrstelle, doch aufgrund ihrer Kaufsucht möchte niemand sie einstellen. Schließlich nimmt Sandra eine Ausbildung im "Fasan" auf und muss dort mit Moritz zusammen arbeiten. Wider Erwarten gehen die beiden einen Schritt aufeinander zu. Sandra ist nach wie vor in Moritz verliebt, doch er hat nur Augen für Verena Koch. Gleichzeitig bricht der alte Konflikt zwischen Senta und Sandra erneut auf. Als Sandra glaubt, dass Senta bei der Explosion im "Daniels" ums Leben gekommen ist, erleidet sie einen Nervenzusammenbruch. Außer sich Freude schließt sie ihre nur leichtverletzte Mutter wenig später in die Arme und versöhnt sich mit ihr.

Nach Kai Scholls Tod reist Sandra gemeinsam mit Marie nach Frankreich. Als sie zurückkehrt, versöhnt sie sich an Kais Grab mit Moritz, zerstreitet sich aber gleichzeitig mit Marie, da sie Julia Blum ein freies Zimmer in der Wohngemeinschaft angeboten hat. Fortan wird Sandra der neue Ruhepol in der Mädels-WG um Marie, Julia und Verena. Sandra ist es jedoch ein Dorn im Auge, dass Verena mit den Gefühlen von Deniz Ergün spielt. Um Verena eine Lektion zu erteilen, gibt sie vor, dass sie eine Affäre mit Deniz hat. Doch dann verliebt sich Sandra tatsächlich in Deniz. Als Sandra ihm beim Aufräumen nach der Valentinsparty hilft, kommt es zwischen den beiden zu einem ersten Kuss, der beide verwirrt zurücklässt. Sowohl Deniz als auch Sandra spüren, dass sie Gefühle füreinander entwickelt haben, doch beide wollen Verena nicht verletzen. Die Situation wird erschwert, als Deniz’ Verlobte Alia Öndar auftaucht. Deniz und Alia sind jedoch nur zum Schein verlobt, da Alia lesbisch ist und sie dies vor ihrer Familie geheim halten muss. Deniz ist sich bald sicher, dass er mit Sandra zusammen sein will, und möchte die Beziehung mit Verena beenden, doch er hat nicht den Mut, mit ihr Schluss zu machen, obwohl Alia ihn mehrmals dazu ermutigt.

Schließlich gesteht Deniz Verena, dass er sie nicht mehr liebt und dass es bereits eine neue Frau in seinem Leben gibt. Verena stellt Nachforschungen an, um wen es sich dabei handeln könnte, da sie beim besten Willen nicht ahnt, dass es ihre beste Freundin Sandra ist. Inzwischen haben Sandra und Deniz ihre erste gemeinsame Nacht miteinander verbracht und schweben auf Wolke Sieben – doch die Bombe platzt kurz darauf, als Verena erkennt, dass nur Sandra Deniz’ neue Freundin sein kann. Sie rastet aus und versucht die beiden zu terrorisieren, doch letztendlich hat sie damit keinen Erfolg. Verena verlässt Berlin und Sandra und Deniz genießen ihre frische Beziehung. Da wartet die nächste Überraschung auf das junge Glück: Sandra ist schwanger. Deniz freut sich sehr, doch Sandra ist sich zunächst nicht sicher, ob sie das Baby bekommen möchte. Schließlich entscheidet sie sich doch für das Kind und Deniz und sie schmieden Zukunftspläne. Doch diese werden durchkreuzt, als Deniz einen Brief vom türkischen Militär erhält: Er wird zum Dienst einberufen. Obwohl Deniz den Wehrdienst auf einen Monat verkürzen kann, kommt es dennoch zu einem schmerzhaften Abschied zwischen ihm und Sandra. Das nächste Unglück naht: Sandra verliert ihr Kind kurz nach Deniz’ Abreise und sie weiß nicht, wie sie es Deniz beibringen soll. Nach seiner Rückkehr nehmen die beiden gemeinsam Abschied von ihrem Kind.

Sandra und Deniz beschließen zu heiraten, doch mit dieser Entscheidung stoßen sie bei Deniz’ Familie auf wenig Verständnis. Als sein Vater einen Schlaganfall erleidet, gibt sich Deniz die Schuld. Er beschließt nun doch, Alia zu heiraten, was Sandra nicht verstehen kann. Erst als er feststellt, welchen Fehler er beinahe begangen hätte, sagt er die Hochzeit ab und wird daraufhin von seiner Familie verstoßen. Doch Sandra ist zutiefst verletzt und lässt sich zunächst nicht auf Deniz’ Annäherungsversuche ein. Letztendlich werden Deniz und Sandra doch wieder ein Paar. Bald träumt Deniz davon, ein eigenes Restaurant zu eröffnen. Um das Geld dafür zu sparen, legt er im "Mocca" Extraschichten ein und hat kaum noch Zeit für Sandra. Diese freundet sich derweil mit dem kubanischen Schauspieler Kike Valdez ein. Deniz reagiert auf diese Freundschaft äußerst eifersüchtig, da er von Anfang an den Verdacht hat, dass Kike ihm Sandra ausspannen will. Und er soll Recht behalten, denn Kike gesteht Sandra wenig später seine Liebe.

Sandra hält zunächst Abstand von Kike, doch nachdem sich Deniz und Kike ihretwegen geprügelt haben, macht sie mit Deniz Schluss und lässt sich schließlich auf Kike ein. Deniz kann nicht glauben, dass sie ihn eiskalt abserviert hat, und hält das Ganze nur für eine vorübergehende Phase, doch Sandra bleibt bei ihrem Entschluss, eine Auszeit zu wollen. Bald erkennt sie jedoch, dass sie noch immer starke Gefühle für Deniz hegt. Als Kike sie fragt, ob sie ihn nach Amerika begleiten möchte, wartet sie darauf, dass Deniz sie zurückhält, doch dieser ist gekränkt und zeigt sich gleichgültig, so dass Sandra schließlich abreist. Nach ihrer Rückkehr weiß Sandra nicht, was sie will. Kike nimmt ihr die Entscheidung ab und plant schon eifrig für ihr neues Leben in Amerika. Doch auch er merkt bald, dass Sandras Herz noch immer Deniz gehört. Als Sandra und Kike am Bahnhof sind, taucht Deniz in letzter Sekunde auf und gesteht Sandra seine Liebe. Sie entschließt sich in Berlin zu bleiben und Kike reist traurig und alleine ab.

Während Sandra und Deniz ihr Glück genießen, warnt Deniz’ Mutter Filiz ihren Sohn, dass bald etwas Schreckliches passieren könnte, da die Familie Öndar aufgrund der geplatzten Hochzeit mit Alia noch immer auf Rache sinnt. Deniz schlägt die Warnungen seiner Mutter in den Wind und bereitet Sandra an Weihnachten eine orientalische Überraschung. Sandra ist entzückt und bittet Deniz, sie zu heiraten. Die beiden stürzen sich in die Hochzeitsvorbereitungen und wollen die Trauung auf einer Burg vollziehen. Während der Zeremonie platzt Alias Bruder Metin ins Zimmer und zettelt eine Schlägerei mit Deniz an. Als Metin Deniz einen Kopfstoß versetzt, stürzt dieser nach hinten und fällt durch ein Fenster mehrere Meter in die Tiefe. Blutüberströmt bleibt er am Boden liegen. Kurz nachdem er Sandra das Ja-Wort gegeben hat, stirbt Deniz.

Sandra steht nach diesem schrecklichen Ereignis vor einem Trümmerhaufen. Filiz will Deniz in der Türkei beerdigen lassen und entführt seinen Leichnam aus dem Krankenhaus. Sie gibt Sandra die alleinige Schuld am Tod ihres Sohnes. Sandra kann schließlich durchsetzen, dass Deniz auf einem türkischen Friedhof in Berlin beigesetzt wird. Nach der Beerdigung wartet der nächste Schock auf Sandra, denn Filiz will sich das "Mocca" unter den Nagel reißen. Erst nachdem Filiz erkennt hat, dass Sandra Deniz von ganzem Herzen geliebt hat, versöhnen sich die beiden Frauen. Sandra muss ihr Leben nun ohne Deniz weiterführen. Einige Monate später lässt Sandra das "Mocca" nach von Deniz angefertigten Plänen umbauen und lernt den Tischler Sam Michalak kennen. Die beiden gehen eine feste Beziehung ein, doch Sam kommt mit Sandras Freunden und ihrer Familie nicht zurecht und will mit Sandra nach Freiburg ziehen. Sandra lässt sich darauf ein, kehrt jedoch nach einiger Zeit zurück, da sie sich in Freiburg einsam fühlt.

Nachdem ihre Beziehung zu Sam endgültig gescheitert ist, findet sie an einem See den verletzten Marc Hansen und nimmt ihn mit in die WG. Zwischen den beiden knistert es sofort und sie gestehen sich ihre Liebe. Als Marc kurz darauf spurlos verschwindet, macht sich Sandra große Sorgen. Sie ahnt nicht, dass ihn sein böser Zwillingsbruder Viktor niedergeschlagen hat. Zufällig trifft Sandra auf Viktor, der sich für Marc ausgibt und Sandras Liebe für sich gewinnen will. Marc erlangt unterdessen in einem polnischen Krankenhaus seine Erinnerung wieder und gelangt zurück nach Berlin. Dort angekommen trifft er auf Sandra, die ihn für den bösen Viktor hält. Doch nach einem erneuten Treffen mit dem echten Marc erkennt Sandra, dass dies der Mann vom See ist. Daraufhin erzählt Viktor ihr, dass er zwar nicht der Mann vom See ist, aber dennoch der gute Marc ist und sich Viktor damals für Marc ausgegeben habe. Sandra weiß langsam nicht mehr, wem sie glauben soll, fühlt sich jedoch von dem echten Marc magisch angezogen. Dieser entführt sie auf eine Jacht, um sich mit ihr zu treffen und ihr alles zu erzählen. In der Nacht schlafen sie miteinander, doch Viktor entführt Marcs Cousin Sven Lutterbek und zwingt Marc dazu, Sandra zu erzählen, dass er sie nicht liebt. Sandra reicht es daraufhin und sie macht mit beiden Brüdern Schluss. Kurz darauf kommt es zu einer Konfrontation auf der Jacht, in deren Zuge Viktor ins Wasser stürzt und für tot gehalten wird.

Sandra und Marc wollen nach diesen Ereignissen neu anfangen, doch Viktor lebt und entführt Sandra. Er verschleppt sie in einen Bunker und will sie heiraten. Marc kommt Viktor auf die Spur und begibt sich ebenfalls in Gefangenschaft. Senta kann Viktor folgen und alarmiert die Polizei. Sandra ist schwer verletzt und Viktor erschießt sich vor Marcs Augen. Als Marc erfährt, dass Viktor schizophren war und er die selbe Veranlagung dazu hat, geht er aus Sorge um Sandra auf Sentas Aufforderung ein, für immer aus Sandras Leben zu verschwinden. Sandra kann Marcs Entschluss nicht akzeptieren und reist ihm nach Kiel nach, wo sie ihn dennoch nicht umstimmen kann. Erst als die beiden in Berlin unabhängig voneinander wieder den Ort ihrer ersten Begegnung aufsuchen, kommen sie wieder zusammen.

Nachdem Sandra erfolgreich um das "Mocca" gekämpft und Jo Gerners Baupläne vereitelt hat, kriselt es in der Beziehung von Marc und Sandra, da Sandra nicht mit Marc zusammen ziehen möchte. Weitere Streitigkeiten folgen, als Marc gegen Sandras Willen mit Katrin Flemming zusammen arbeitet. Kurz darauf vermutet Sandra schwanger zu sein. Sie hat große Angst vor einer erneuten Fehlgeburt und hält es nicht für günstig, zum jetzigen Zeitpunkt ein Kind zu bekommen. Marc lehnt es aufgrund seiner Erbkrankheit kategorisch ab, ein Kind in die Welt zu setzen. Die Frage nach dem Kinderwunsch treibt schließlich einen gewaltigen Keil zwischen die beiden, woran auch Senta nicht ganz unbeteiligt ist. Nachdem der Schwangerschaftstest negativ ausgefallen ist, legt Sandra das Thema vorerst zu den Akten, doch bald merken Marc und Sandra unabhängig voneinander, wie sehr sie sich ein Kind wünschen. Die beiden beschließen zu heiraten, doch dann ereilt Sandra ein weiterer Schicksalsschlag: Ihre Mutter Senta und ihr Onkel Hannes sterben bei einem Flugzeugabsturz.

Vollkommen am Boden zerstört wendet sich Sandra durch Vincent Buhrs Einfluss der Sekte "Conception" zu. Als Marc erkennt, wie weit Sandra sich bereits von ihm entfernt hat, erklärt er "Conception" den Krieg. Sandra ist darüber so wütend, dass sie sich von Marc trennt. Auch Verena will ihre beste Freundin nicht verlieren und wird zum Schein ebenfalls Mitglied der Sekte. Sie versucht Vincent und Sandra die Augen zu öffnen, doch bei Sandra stößt sie damit auf taube Ohren. Währenddessen zweifelt Vincent langsam aber sicher an "Conception". Nachdem Verena eine Enthüllungsstory im "Morgenecho" veröffentlicht hat, wechselt auch Vincent die Seiten und will die Sekte auffliegen lassen. Ein gefährliches Spiel beginnt und Sandra schreckt nicht einmal davor zurück, Vincent zusammenschlagen zu lassen. Nachdem Sandra durch Vincents Intrige aus der Sekte geworfen wurde, erleidet sie einen Nervenzusammenbruch und will sich das Leben nehmen. Marc kann sie jedoch in letzter Sekunde vor dem Suizid retten.

Sandra möchte einen Neuanfang mit Marc wagen, doch dieser hat sich in der Zwischenzeit auf Katrin eingelassen, die nun behauptet, von ihm schwanger zu sein. Sandra ist fest entschlossen, Katrins Schwindel aufzudecken. Nachdem dies fehlgeschlagen ist, kann Sandra auch die Hochzeit von Marc und Katrin nicht mehr verhindern. Nachdem Marc jedoch erkannt hat, dass Katrin ihm in vielerlei Hinsicht schaden wollte, trennt er sich von Katrin und kehrt zu Sandra zurück. Die beiden verloben sich und stürzen sie sich in die Hochzeitsvorbereitungen, doch es kommt immer wieder zu Missverständnissen zwischen den beiden. Auf ihrem Polterabend begeht Sandra schließlich einen folgenschweren Fehler, als sie mit Leon Moreno schläft, der zu diesem Zeitpunkt mit ihrer besten Freundin Verena liiert ist. Geplagt von ihrem schlechten Gewissen lässt sie die Hochzeit mit Marc platzen und merkt erst hinterher, was sie damit angerichtet hat. Marc möchte die Beziehung zu Sandra aufrecht erhalten, doch diese ist sich ihrer Gefühle nicht mehr sicher und trennt sich von Marc. Marc und Verena sind verletzt, als sie unabhängig voneinander erfahren, dass Sandra und Leon miteinander geschlafen haben.

Bald merkt auch Sandra, dass ihr Leon nicht gleichgültig ist, und sie lässt sich schließlich auf eine Affäre mit ihm ein. Verena ist wütend, dass ihre beste Freundin ihr erneut einen Mann ausgespannt hat. Frustriert schläft Verena daraufhin mit Marc und sie beschließen wenig später, sich Sandra und Leon als glückliches Paar zu präsentieren, um die beiden eifersüchtig zu machen. Während der Plan bei Leon nicht fruchtet, merkt Sandra bald, dass sie noch immer Gefühle für Marc hegt. Sie trennt sich von Leon und kehrt zu Marc zurück. Verena kündigt Sandra die Freundschaft und auch Leon möchte nichts mehr von ihr wissen. Sandra und Marc beschließen daraufhin, die Zelte in Berlin abzubrechen und eine Weltreise zu machen. Nachdem sie sich von ihren Freunden verabschiedet und sogar mit Leon Frieden geschlossen haben, verlassen Sandra und Marc Berlin mit ihrer Jacht "Piccolo". Nachdem Verena drei Jahre später bei einem Autounfall gestorben ist, kehrt Sandra für kurze Zeit nach Berlin zurück, um an ihrer Beerdigung teilzunehmen.

Letzte Aktualisierung: 06.09.2015