Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Tanja Seefeld

Bild von Senta-Sofia Delliponti als Tanja Seefeld aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL
Darstellerin:
Senta-Sofia Delliponti
Geburtsdatum:
16. April 1990 (Alter: 26)
Geburtsort:
Wolfsburg
Körpergröße:
165 cm
Augenfarbe:
Grünbraun
Haarfarbe:
Rotblond
Verweildauer:
Folge 4630 (6. Dezember 2010) bis Folge 5264 (13. Juni 2013)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Tanja Seefeld ist die jugendliche Tochter von Maren Seefeld und die ältere Halbschwester von Lilly und Jonas Seefeld. Die rebellische Tanja ist das genaue Gegenteil ihrer braven Schwester Lilly und gilt seit jeher als das Problemkind der Familie. Eines Tages reißt Tanja von zu Hause aus und versucht sich alleine in Berlin durchzuschlagen. Maren versucht Tanja in den Schoß der Familie zurückzuholen, was sich jedoch als schwieriges Unterfangen herausstellt. Erst an Weihnachten kommt es zur Versöhnung zwischen Maren und Tanja, woraufhin Tanja wieder bei Maren und Lilly einzieht. Dennoch kommt es zwischen Maren und Tanja weiterhin zu Differenzen. Im Kiez findet Tanja in Vince Köpke und Zac Klingenthal rasch neue Freunde.

Tanja hat sich schon seit einiger Zeit in den Kopf gesetzt, ihren leiblichen Vater, den Rockstar Kurt LeRoy, kennen zu lernen, obwohl dieser damals, als Maren mit Tanja schwanger war, nichts von dem Kind wissen wollte. Zunächst ist Maren gegen diesen Plan, hat aber nach einer Weile ein Einsehen und versucht Tanja zuliebe, Kontakt mit Kurt aufzunehmen. Sie erreicht jedoch nichts. Als Tanja erfährt, dass Maren hinter ihrem Rücken nach Kurt gesucht hat, ist sie sauer und will auf eigene Faust in die Vereinigten Staaten reisen, um Kurt dort ausfindig zu machen.

Zac beginnt sich für Tanja zu interessieren, doch sie zeigt ihm die kalte Schulter, was seinen Ehrgeiz erst recht weckt. Mit der Verheißung, mehr über ihren Vater Kurt zu wissen, ködert Zac Tanja erfolgreich. Schließlich wollen die beiden Jugendlichen gemeinsam nach Los Angeles fliegen, was Maren und Alexander Cöster jedoch verhindern, wodurch es erneut zu großen Spannungen zwischen Tanja und Maren kommt.

Eines Tages taucht Kurt unverhofft in Berlin auf und gibt mitsamt seiner Band "Dark Circle Knights" ein Konzert im "Mauerwerk". Maren kann jetzt nicht mehr verhindern, dass Vater und Tochter aufeinander treffen, doch sie bleibt skeptisch gegenüber Kurt. Tanja wird von Kurt enttäuscht, als er ihr gesteht, in all den Jahren nie an seine Tochter gedacht zu haben. Doch Kurt entwickelt bald väterliche Gefühle für Tanja und erweicht ihr Herz immer wieder. Tanja ist begeistert, als ihr Vater für sie den Song "Lost Daughter" komponiert. Doch Kurts Manager sieht in dem Lied keine Liebeserklärung, sondern vor allem die Medienwirksamkeit. Tanja ist hellauf begeistert, als sie mit ihrem Vater auf Tournee gehen darf.

Etwas später wird Tanja von Kurts Bassisten belästigt. Sie zeigt diesem seine Grenzen auf, ist aber enttäuscht, als Kurt sie dabei nicht unterstützt. Als Tanja enttäuscht von der Bühne flüchtet, erscheint am nächsten Tag ein reißerischer Presseartikel. Tanja freut sich darauf, mit Kurt auf eine US-Tournee zu gehen. Kurt erkennt jedoch, dass Tanja dieser Tournee nicht gewachsen ist, und entscheidet sich stattdessen für eine andere Sängerin. Er lässt die enttäuschte Tanja alleine auf einer Raststätte zurück. Tanja findet Trost bei Vince, woraufhin die beiden miteinander schlafen. Sowohl Zac als auch Lilly, die sich inzwischen in Vince verliebt hat, sind über diese Entwicklung alles andere als erfreut. Nach einer Weile gibt Tanja Vince den Laufpass, da er mehr für sie empfindet als sie für ihn.

Nachdem Zac Tanja dabei geholfen hat, Kurt die Meinung zu sagen, kommen sich Tanja und Zac näher als jemals zuvor. Doch bald erkennt Zac, dass Tanja nicht an einer festen Beziehung mit ihm interessiert ist. Er lenkt sich kurzerhand mit der französischen Austauschschülerin Claire ab. Als Tanja von Zacs Betrug erfährt, sucht sie Trost bei ihrem alten Bekannten Till "Bommel" Kuhn, Nach einer Weile versöhnen sich Zac und Tanja und finden wieder zueinander.

Während eines Streits mit Tanja stürzt Kurt unglücklich und erhält anschließend die Diagnose, dass er womöglich nie mehr Gitarre spielen kann. Kurt verlangt Schadensersatz von Tanja. Obwohl er die Forderungen in Grenzen halten will, wendet Tanja sich endgültig von ihrem Vater ab. Auf einer Party nehmen Tanja und Zac Drogen. Tanja verursacht daraufhin ein Feuer, bei dem Lilly beinahe ums Leben kommt. Als Tanja bewusst wird, was sie Lilly angetan hat, will sie sich bei ihr entschuldigen, doch Lilly will nicht mehr hinnehmen, dass sich in der Familie und im Freundeskreis alles ständig nur um Tanja dreht. Sie sagt daher bei der Polizei aus, dass Tanja das Feuer gelegt hat. Tanja gibt wiederum Zac die Mitschuld, woraufhin Zac nichts mehr mit Tanja zu tun haben will. Da sie es sich mit allen verscherzt hat, stiehlt Tanja das Geld für ein Flugticket nach Los Angeles, um sich dort mit Kurt zu treffen. Sie ahnt nicht, dass der sich längst wieder in Deutschland aufhält.

Erst einige Monate später kehrt Tanja nach Berlin zurück. Sogleich kochen die alten Konflikte zwischen ihr und Lilly erneut hoch. Um sich mit Lilly gut zu stellen, hilft sie ihrer Schwester dabei, Vince für sich zu gewinnen. Tatsächlich werden die beiden ein Paar. Kurz darauf erkennt Tanja, dass Lilly unter Bulimie leidet und dass Vince ihre Erkrankung deckt. Aus Sorge benachrichtigt Tanja Maren, die sich zu dieser Zeit beruflich in Indien aufhält. Während Maren sofort nach Berlin zurückkehrt und sich um Lilly kümmert, erhält Tanja einen Praktikumsplatz bei der Zeitschrift "Metropolitan Trends". Dort unterläuft ihr jedoch ein Fehler, für den Alexander geradestehen muss. Weil sie sich über die Geschäftsführerin Katrin Flemming aufregt, verliert Tanja ihre Stelle bald wieder. Tanja erkennt, dass ihre Zukunft außerhalb von Berlin liegt. Sie geht schließlich nach Australien.

Letzte Aktualisierung: 02.12.2016