Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Vincent Buhr

Bild von Robert Lyons als Vincent Buhr aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL
Darsteller:
Robert Lyons
Geburtsdatum:
7. Mai 1974 (Alter: 43)
Geburtsort:
Owosso, Michigan (USA)
Körpergröße:
184 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 2890 (14. Januar 2004) bis Folge 3830 (24. September 2007)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Der aus Südafrika stammende Architekt Vincent Buhr gerät eines Tages mit Nico Weimershaus auf offener Straße in einen heftigen Streit. Kurz darauf treffen sich die beiden wieder und es stellt sich heraus, dass Nico das Bauland untersuchen soll, auf dem Vincent einen Auftrag angenommen hat. Das Bauland ist durch Pestizide verseucht und Nico bringt Vincent bei dessen Chef in Misskredit, so dass Vincent den Auftrag verliert. Zuerst ist Vincent wütend auf Nico, doch als dieser ihm die Augen über seinen skrupellosen Chef öffnet, bringt Vincent seinen Chef beim Umweltamt in Verruf – doch er ahnt nicht, dass sein Chef Nico für die Konsequenzen zur Rechenschaft ziehen will. Vincent entschließt sich, Nico zu entlasten, und verliert dadurch gleichzeitig seine Arbeit. Das Ganze endet mit einer Gerichtsvorladung für Nico und Vincent, und letztendlich sagt Nico zu Vincents Gunsten aus. Nico plant neue berufliche Ziele und bietet Vincent an, sich gemeinsam selbstständig zu machen. Die beiden bauen die Werkstatt gegenüber dem "Mocca" in ein eigenes Büro um – doch so einfach wie gedacht ist der berufliche Neustart nicht.

Die neue Firma "Nyumba" hat es nicht leicht, sich auf dem Markt zu behaupten. Dazu kommt noch, dass die Ausländerbehörde Vincent im Nacken sitzt: Er soll abgeschoben werden. Für Vincent kommt nur eine Scheinehe in Frage, doch er findet keine passende Kandidatin. Quasi in letzter Sekunde wirft Elisabeth Meinhart jeglichen Skrupel beiseite und erklärt sich bereit, Vincent zu heiraten. Beide haben am Anfang große Probleme mit der neuen Situation zurechtzukommen und Herr Schulz von der Ausländerbehörde macht ihnen nicht nur einmal das Leben schwer. Nachdem sie auf dem Weg zur Taufe von Coras Sohn beinahe mit dem Flugzeug abgestürzt wären, kommen sich Vincent und Elisabeth so nahe wie zuvor und verbringen eine Nacht miteinander. Beide wissen hinterher nicht, wie sie damit umgehen sollen, und Elisabeth distanziert sich von Vincent. Zwischen Lena Bachmann und Vincent kommt es eines Tages zu einem stürmischen Kuss, doch mehr entwickelt sich nicht zwischen den beiden. Elisabeth stellt fest, dass sie sich ernsthaft in Vincent verliebt hat. Da sie befürchtet, dass er ihre Gefühle nicht erwidert, geht sie auf Abstand. Vincent wird derweil ebenfalls klar, dass er tiefere Gefühle für Elisabeth hegt. Nach einigen Missverständnissen finden die beiden endlich zueinander. Sie beschließen jedoch, ihre Beziehung vorerst geheim zu halten.

"Nyumba" hat ein vielversprechendes Projekt in Kenia in Aussicht, doch als dieses platzt, steht die Firma vor der Pleite. Nachdem Nico die Stadt verlassen hat, löst Vincent die Firma auf und ist nun arbeitslos. Er weiß keinen anderen Ausweg, als Elisabeth vorzuspielen, dass er eine neue Arbeitsstelle gefunden hat. Verena Koch versucht Vincent zu helfen und verliebt sich in ihn. Aus Verzweiflung nimmt er Katrin Flemmings Angebot an, sich als Autoschieber zu betätigen. Bei einem Auftrag fährt Vincent sein Auto zu Schrott und begeht Fahrerflucht. Verena findet Vincent in der Nähe des Unfallorts und hilft ihm. Katrin hingegen will das Geld für das Auto und setzt Vincent unter Druck. Eines Tages deckt Elisabeth Vincents Doppelleben auf. Sie ist zutiefst enttäuscht und trennt sich von ihrem Ehemann. Vincent tröstet sich mit Verena und reimt sich zusammen, dass sie in ihn verliebt ist. Verena will ihm ihre wahren Gefühle jedoch nicht gestehen und baut sich daher ein Lügengebäude auf.

Vincent bemerkt, dass er sich in Verena verliebt hat, doch bevor er ihr seine Liebe gestehen kann, beginnt Verena eine Affäre mit ihrem Kunden Casimir von Leibhold, um sich über Vincent hinwegzutrösten. Schließlich nimmt sie sogar Casimirs Heiratsantrag an. Vincent gesteht ihr seine Liebe, doch Verena will nichts mehr von ihm wissen und entscheidet sich für den Reichtum, den Casimir ihr bieten kann. Zur Hochzeit bekommt Verena von ihm eine wertvolle Kette geschenkt, die Katrin von zwei Gaunern stehlen lassen will. Vincent bemerkt dies und will Verena vor ihnen retten, weshalb er Verena kurzerhand entführt. Verena ist wütend und will alleine in die Stadt zurücklaufen, fällt dabei jedoch den Bösewichten in die Hände. Nachdem Vincent sie gerettet hat, gestehen sich die beiden ihre Liebe und Casimir gibt Verena frei. Katrin wird Verenas neue Chefin und erpresst Verena und Vincent mit der Tatsache, dass Vincent und Elisabeth eine Scheinehe eingegangen sind. Hinter Katrins Rücken wollen sich Verena und Vincent mit einer eigenen Agentur selbständig machen und Kunden von "Sisters" übernehmen. Katrin kommt dahinter und macht den beiden einen Strich durch die Rechnung: Sie entlässt Verena und erstattet Anzeige gegen Vincent, so dass ihm die Abschiebung droht.

Vincent und Verena sehen den Prozess als aussichtslos. In seiner Verzweiflung gibt Vincent Katrin eine Ohrfeige, nachdem sie ihn erneut provoziert hat. Verena macht sich an den Staatsanwalt Wilke heran, um herauszufinden, was er gegen Vincent in der Hand hat. Wilke macht Verena Avancen, doch dann fliegt ihr Spiel auf. Vor Gericht sagt Katrin überraschend für Vincent aus – allerdings nur aus dem Grund, um ihren Ex-Freund Leon Moreno zurückzugewinnen. Vincent wird freigesprochen und erhält zudem einen neuen Architekturauftrag. Trotz Verenas Warnungen nimmt er Katrins Angebot an, mit ihr ein großangelegtes Hotelprojekt zu planen. Als der Deal mit ihrem Auftraggeber platzt, bringt sich Gerner geschickt als Geldgeber ins Spiel. Nichtsahnend bringt Vincent Jo Gerner auf die verhängnisvolle Idee, das Hotel auf dem Platz vor dem "Mocca" zu bauen und dafür die umliegenden Häuser abreißen zu lassen. Als Vincent von den Plänen erfährt, ist es bereits zu spät, denn Gerner hat bereits die gesamten Grundstücke gekauft. Nur das "Mocca" befindet sich stets in Sandras Eigentum. Vincent ist verpflichtet zu schweigen und erzählt nur Verena die Wahrheit, die daraufhin den Verkauf des "Moccas" verhindern will. Gemeinsam schaffen es die Freunde, Gerner zu besiegen.

Nachdem seine Scheidung von Elisabeth für rechtskräftig erklärt wurde, erfährt Vincent, dass Verena ihn die ganze Zeit über mit Sebastian Winter betrogen hat. Verena versucht die Affäre abzustreiten und drängt auf eine Blitzhochzeit. Die beiden brechen nach Dänemark auf, doch Sebastian folgt ihnen und sorgt dafür, dass die Trauung nicht stattfindet. Obwohl Verena und Vincent einen Neuanfang wagen, spüren beide, dass ihre Beziehung keine Zukunft hat. Vincent geht schließlich alleine nach London.

Drei Monate später kehrt Vincent überraschend nach Berlin zurück und scheint die Trennung von Verena überwunden zu haben. Er kümmert sich rührend um Sandra, welche nach dem Tod ihrer Mutter Senta neben sich steht und ihren Freund Marc Hansen nicht an sich heranlassen möchte. Vincent überredet Sandra zu einer Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe namens "Conception", welche sich bald als gefährliche Sekte entpuppt. Sandra gerät immer mehr unter Vincents Einfluss und in die Fänge der Sekte. Verena will ihre beste Freundin nicht verlieren und wird zum Schein ebenfalls Mitglied der Sekte. Sie versucht Vincent und Sandra die Augen zu öffnen, doch bei Sandra stößt sie damit auf taube Ohren. Währenddessen zweifelt Vincent langsam aber sicher an "Conception". Nachdem Verena eine Enthüllungsstory im "Morgenecho" veröffentlicht hat, wechselt auch Vincent die Seiten und will die Sekte auffliegen lassen. Ein gefährliches Spiel beginnt und Sandra schreckt nicht einmal davor zurück, Vincent zusammenschlagen zu lassen. Erst später sieht auch Sandra ein, wie gefährlich "Conception" ist.

Nach dem Prozess gegen "Conception" wird Vincent von einer unbekannten Frau verfolgt. Bald stellt sich heraus, dass sie Jana heißt. Jana und Vincent verstehen sich auf Anhieb blendend und kommen sich rasch näher. Vincent ist jedoch geschockt, als Jana ihm offenbart, früher ein Mitglied von "Conception" gewesen zu sein. Dazu kommt noch, dass sie auf der Flucht vor ihrem Vater ist. Jana entscheidet sich jedoch, bei Vincent in Berlin zu bleiben. Mit dem Geld ihres verhassten Vaters wollen die beiden ehemaligen "Conception"-Mitgliedern helfen. Kurz darauf muss Vincent erfahren, dass Jana die Tochter des Sektenchefs Jonathan Chadley ist. Er ist geschockt und versucht den Kontakt mit ihr abzubrechen, doch seine Gefühle für sie sind stärker. Schließlich rettet er Jana aus den Fängen ihres Vaters und Jana ringt sich dazu durch, ihren Vater ins Gefängnis zu bringen. Als Jana der öffentliche Rummel um ihre Person zu groß wird, beschließen sie und Vincent spontan nach Australien auszuwandern.

Letzte Aktualisierung: 06.09.2015