Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Yasemin Mutlu †

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darstellerin:
Ines Victoria
(Ines Victoria Mácha)
Geburtsdatum:
Unbekannt
Geburtsort:
Mexiko-Stadt (Mexiko)
Körpergröße:
Unbekannt
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Schwarz
Verweildauer:
Folge 240 (26. April 1993) bis Folge 360 (28. Oktober 1993)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Yasemin Mutlu ist eine junge türkische Frau, welche Heiko Richter an der Abendschule kennen lernt. Die beiden kommen sich rasch näher und gehen eine feste Beziehung ein. Yasemin kann sich jedoch nicht öffentlich zu ihrer Liebe bekennen, da ihre Familie dagegen ist, dass sie einen deutschen Freund hat. Nach einiger Zeit zieht Yasemin bei Saskia Rother ein. Dort richten sich Heiko und Yasemin ihr Liebesnest ein. Als jemand einen Stein durch das Fenster wirft, während Yasemin und Heiko gemeinsam im Bett liegen, verdächtigt Yasemin ihren Bruder die Tat begangen zu haben, doch dieser ist unschuldig. Auch mit Heikos Ex-Freundin Tina Ullrich hat Yasemin Probleme, da diese versucht, das glückliche Paar auseinanderzubringen.

Eines Tages geraten Heiko, Yasemin und Tina in der Bank, in welcher Yasemin arbeitet, in eine Geiselnahme. Heiko kann die Täter überwältigen und ist hinterher der Held des Tages. Er und Yasemin sind anschließend so glücklich wie nie zuvor. Als Yasemin beruflich nach Köln ziehen muss, plant Heiko mit ihr zu gehen. Kurz vor ihrer Abreise feiern Heiko und Yasemin eine feuchtfröhliche Abschiedsfeier. Yasemin geht eher nach Hause und wird wenig später in ihrer Wohnung vom Strumpfhosenmörder umgebracht.

Letzte Aktualisierung: 20.07.2015