Reich und Schön

Reich und Schön

Fehler gefunden?

Rome Flynn spielt Zende Forrester

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:
Reich und Schön
© BBL

Die amerikanische Seifenoper "Reich und Schön" bringt in diesem Sommer eine ehemalige Rolle zurück: Zende Forrester Dominguez. Eingefleischte Fans erinnern sich: Der afrikanische Waisenjunge Zende wurde im Dezember 2001 von Kristen Forrester (Tracy Lindsey Melchior) und Antonio Dominguez (Paulo Benedeti) adoptiert und lebte anschließend bei den Forresters in Los Angeles. Gespielt wurde der Part damals von Daniel E. Smith, der rund ein halbes Jahr zum Hauptcast der Soap zählte, bevor er aus seinem Vertrag entlassen wurde und Zende im Mai 2002 ohne Erklärung von der Bildfläche verschwand. Dasselbe Schicksal ereilte wenige Wochen später auch seine Serieneltern. Im Oktober 2005 war Smith dann noch einmal in einer Folge der Seifenoper zu sehen. Zu diesem Zeitpunkt war Zende ungefähr 16 Jahre alt.

Am 29. Juni 2015 erscheint Zende nun erneut in Los Angeles, um eine Praktikantenstelle beim Modehaus "Forrester Creations" anzutreten. Gespielt wird die Rolle nun nicht mehr von Smith, sondern vom 23-jährigen Schauspieler Rome Flynn. Somit ist Zende nun jünger als Steffy Forrester und Hope Logan, die in der Serienwelt ursprünglich wesentlich jünger waren als er.

Derweil gehört auch ein anderes bekanntes Gesicht wieder der Stammbesetzung von "Reich und Schön" an: Jacqueline MacInnes Wood, die seit 2008 die Rolle der Steffy Forrester spielt, hat unlängst einen neuen Vertrag mit der Serie unterzeichnet, nachdem sie seit 2013 nur noch auf wiederkehrender Basis mitgewirkt hatte. Auch Steffys Serienbruder Thomas Forrester, der zuletzt von 2010 bis 2014 von Adam Gregory gespielt wurde, soll bald ins Seriengeschehen zurückkehren. Eine Umbesetzung gilt auch hier als wahrscheinlich.

  • Tags: Rome Flynn, Zende Forrester, Einstieg, Recast, Neubesetzung
  • Quelle: TV Insider
  • FR, 13. Mai 2015