Reich und Schön

Reich und Schön

Fehler gefunden?

Ingo Rademacher ist der neue Thorne Forrester

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:
Reich und Schön
© BBL

Mitte November kehrt Thorne Forrester nach einer längeren Abwesenheit ins Seriengeschehen der amerikanischen Daily-Soap "Reich und Schön" zurück – und erhält in diesem Zuge ein neues Gesicht: Der australische Schauspieler Ingo Rademacher ist der nunmehr vierte Schauspieler, der in die Rolle des zweitältesten Forrester-Sprösslings schlüpft.

Wir erinnern uns: Bei Serienstart im März 1987 wurde der Sohn von Eric und Stephanie und jüngere Bruder von Ridge noch von Clayton Norcross verkörpert, welcher die Rolle zwei Jahre später an Jeff Trachta abgab. Sieben Jahre später, im Herbst 1996, übernahm dann Winsor Harmon den Part. Im Mai 2010 wurde Harmon aus seinem Vertrag entlassen, war aber weiterhin sporadisch als Nebendarsteller zu sehen. Zum letzten Mal erschien er im Oktober 2016 auf den Bildschirmen, als Thorne seinem Vater Eric beistand, der nach einer Gehirnblutung im Krankenhaus lag.

Der Schauspieler Ingo Rademacher, der in Deutschland geboren wurde, aber in Australien aufwuchs, zählte jahrelang zum Hauptcast der amerikanischen Daily-Soap "General Hospital", wo er von 1996 bis 2013 sowie von 2016 bis 2017 den Jasper "Jax" Jacks verkörperte. Weiterhin war er in der kurzlebigen Primetime-Soap "Titans" (2000) zu sehen und spielte eine wiederkehrende Rolle in der Krimiserie "Hawaii 5.0".

Neben Thornes Umsetzung könnte auch ein weiteres Mitglied der Forrester-Familie demnächst zum wiederholten Male einen Recast erhalten, da Pierson Fodé vor wenigen Tagen den Part des Thomas Forrester aufgab. Fodé zählte zwei Jahre zum Hauptcast von "Reich und Schön" und war der dritte erwachsene Schauspieler in der Rolle.

  • Tags: Ingo Rademacher, Winsor Harmon, Thorne Forrester, Recast, Umbesetzung
  • Quelle: TV Insider
  • FR, 26. September 2017