Revenge

Revenge

Fehler gefunden?

11/I Nötigung

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Die Folge beginnt damit, dass Tyler mit einer Waffe auf Emily, Daniel, Victoria, Conrad, Charlotte und Ashley zielt, die an einer festlich gedeckten Tafel am Strand sitzen und Tyler angsterfüllt anstarren. Schließlich tritt Tyler an Emily heran und richtet die Pistole direkt auf ihren Kopf...

Zwei Tage zuvor: Emily und Daniel reden über Daniels bevorstehenden Geburtstag. Emily schlägt vor, dass sie ein Picknick am Strand veranstalten sollten. Conrad erscheint, um sich mit seinem Sohn zu versöhnen. Daniel gibt vor, seinem Vater zu verzeihen, doch in Wahrheit plant er, seine Mutter Victoria dabei zu unterstützen, ihm bei der Scheidung das letzte Hemd auszuziehen.

Victoria und Conrad zetteln einen wahren Rosenkrieg an. Victoria verzichtet auf alle Immobilien und Kunstwerke, verlangt aber im Gegenzug das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Charlotte. Conrads Anwältin Barbara Snow will den Ehevertrag von 1986 als Grundlage für die Gütertrennung verwenden. Victorias Anwalt Ryan Huntley hingegen versucht zu beweisen, dass Victoria zur Eheschließung mit Conrad genötigt wurde, da sie damals schwanger war. Laut Huntley wäre der Ehevertrag somit ungültig und Victoria stünden 50 Prozent des Familienvermögens zu. Später gesteht Victoria ihrem Anwalt, dass sie bei der Unterzeichnung des Ehevertrags gar nicht schwanger war und daher kurz nach der Hochzeit eine Fehlgeburt vortäuschte.

Tyler versucht Conrad weiterhin mit der Wahrheit über David Clarkes Verurteilung zu erpressen. Emily sucht derweil Nolan auf und entschuldigt sich bei ihm für ihren Streit. Sie bittet ihn, ihr dabei zu helfen, ein Auge auf Tyler zu haben. Fortan überwachen sie ihren Widersacher per GPS. Im Poolhaus der Graysons, in dem Tyler weiterhin residiert, findet Emily Nolans USB-Stick mit den belastenden Videos. Zudem wird sie in Tylers Sachen auf ein Tablettenröhrchen aufmerksam. Plötzlich kehrt Tyler zurück. Emily kann im letzten Moment nach draußen flüchten und wird Zeugin eines Gewaltausbruchs Tylers. Gemeinsam mit Nolan stellt Emily Nachforschungen über das Medikament an, welches Tyler einnimmt. Zudem finden sie heraus, dass Tyler vor einiger Zeit seinen behandelnden Arzt angegriffen und schwer verletzt hat. Die beiden benachrichtigen Tylers Bruder Alexander Barrol, einen Trauma-Chirurgen, der sich sofort auf den Weg nach Southampton macht. Emily erzählt Daniel und Ashley, dass Tyler Antipsychotika nimmt und die Tabletten anscheinend abgesetzt hat.

In der Zwischenzeit berichtet Conrad Victoria von Tylers Erpressung. Zudem hat Conrad herausgefunden, dass Tyler niemals in Harvard studiert hat. Daniel findet Tyler im Poolhaus vor. Tyler will Daniel überreden, mit ihm nach Kalifornien zu fliegen, doch Daniel sagt ihm, dass ihre Freundschaft vorbei ist. Als Tyler Daniel gegenüber sein wahres Gesicht zeigt, will Daniel die Polizei rufen. Tyler stößt Daniel gegen die Wand, schnappt sich seine Tasche und verschwindet. Am nächsten Tag sind Emily und Nolan erleichtert, dass sich Tyler laut seinem GPS-Signal offenbar auf dem Weg nach Kalifornien befindet. Doch zu früh gefreut: Tyler hat sich in Nolans Haus geschlichen und bedroht Nolan mit einem Messer. Er verlangt, dass Nolan ihm alle Dateien aus seiner Überwachungskamera aushändigt. Als Nolan sich weigert, sticht Tyler ihm in die Schulter. Durch Zufall sieht Tyler dann, dass sich Nolans Überwachungskamera inzwischen in Emilys Haus befindet. Er fesselt Nolan und beschließt, Daniels Geburtstagsparty einen kleinen Besuch abzustatten.

Bevor die Geburtstagsparty anfängt, überreicht Emily Daniel ein persönliches Geschenk: Das erste Bild, was von ihnen gemeinsam aufgenommen wurde. Bald darauf treffen die Gäste ein. Darunter befindet sich auch Amanda. Victoria gefriert das Blut in den Adern, als sie ihr begegnet, da sie sie für die echte Amanda Clarke hält. Amanda verhält sich jedoch so, als würde sie Victoria nicht kennen. Während sich die Gesellschaft auf dem Weg zum Strand macht, erscheint Tyler unbemerkt von ihnen. Gleichzeitig trifft Tylers Bruder Alexander bei Nolan ein und befreit ihn von seinen Fesseln. Emily ist pikiert, als Victoria Daniel ein Fotoalbum mit Erinnerungen an seine Kindheit schenkt. "Sie sind ja so kreativ," bemerkt sie mit einem zynischen Unterton und geht ins Haus.

Dort begegnet Emily Tyler, der sie auffordert, ihm Nolans Kamera auszuhändigen. Emily lässt sich von Tyler jedoch nicht einschüchtern und steckt ihm das Portmonee des ermordeten Frank Stevens in die Jackentasche. Tyler kontert, indem er Emily mit einer Pistole bedroht. Er zwingt Emily, nach draußen zu den anderen zu gehen. Schließlich hält Tyler die gesamte Geburtstagsgesellschaft mit seiner Waffe in Schach und will mit ihnen das Spiel "Wahrheit oder Tod" spielen. Als Erstes fordert er Conrad auf, die Wahrheit über David Clarkes Verurteilung zu gestehen. Conrad weigert sich jedoch, woraufhin Tyler Emily erschießen will. Plötzlich taucht Nolan mit Tylers Bruder Alexander auf. Alexander gelingt es, Tyler zur Aufgabe zu bewegen. Tyler wird verhaftet und gilt zudem dank Emilys Zutun auch als Hauptverdächtiger im Mordfall Frank Stevens.

Zum Schluss erhält Victoria Besuch von ihrem Anwalt Ryan Huntley, der ihr eröffnet, dass er einen Arzt gefunden habe, der einen Beweis für Victorias Schwangerschaft vor der Eheschließung mit Conrad fälschen will. Dadurch wäre Conrads und Victorias Ehevertrag hinfällig. Victoria grinst zufrieden.

Weitere Details zu dieser Episode

Originaltitel:
Duress
Drehbuch:
Elle Triedman
Regie:
Jamie Babbit
Gastdarsteller:
Merrin Dungey (Barbara Snow), Ashton Holmes (Tyler Barrol), Margarita Levieva (Amanda Clarke), James McCaffrey (Ryan Huntley), David Monahan (Dr. Alexander Barrol), James Tupper (David Clarke)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 04.01.2012 (ABC), DE: 24.07.2013 (VOX)

Letzte Aktualisierung: 25.12.2016