Unter uns

Unter uns

Fehler gefunden?

Wohnung Ute & Henning

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Irenes Bruder Olaf Schwarz und seine Tochter Antonia ziehen 1994 in diese zunächst äußerst altmodische Wohnung im zweiten Stock. Im September 1995 wandert Olaf nach Vietnam aus und Antonia darf alleine in der Wohnung bleiben. Doch Lars König hat es auf die Wohnung abgesehen und ekelt Antonia heraus. Kurz darauf zieht Lona Dee bei Lars ein. Nach Lars’ Verschwinden setzt Margot Lona vor die Tür und vermietet die Wohnung im März 1997 an Andreas Sandmann weiter, der hier mit seinen Söhnen Gregor und Sebastian einzieht. Als Lona und Andreas ein Paar werden, zieht Lona ebenfalls zu ihnen. Nachdem Sebastian im Mai 1999 die Schillerallee verlassen hat und Andreas im August 1999 tödlich verunglückt ist, gründen Lona, Laura und Ute eine WG. Im Gegenzug zieht Gregor in die alte Wohnung von Laura und Ute. Im Mai 2000 geht Lona zurück in die Schweiz und Sue Sommerfeld zieht in ihr Zimmer. Allerdings zieht sie wenig später zurück in die WG, damit Lauras Freund Max Pfitzer und seine Schwester Pauline zu Laura und Ute ziehen können. Ende 2000 zieht Ute zu Gideon und Laura verlässt im April 2001 die Schillerallee, woraufhin Jonas Sommerfeld in ihr Zimmer zieht.

Als Ute und Max ein Paar werden, zieht Ute wieder in die Wohnung ein. Im Herbst 2001 verlassen Max und Jonas Köln, woraufhin Malte Winter das Zimmer von Max übernimmt und mit Ute und Pauline eine WG gründet. Später übernehmen Till und Ute die Wohnung, während Pauline und Malte in die Dach-WG ziehen. Für kurze Zeit wohnt das Au-pair-Mädchen Svenja Lindström bei ihnen. Im November 2005 kommt Mars für eine Weile bei Till und Ute unter. Nachdem Conor aufgrund einer Unachtsamkeit von Anna die gesamte Wohnung mit Malfarben beschmiert hat, spendiert Mars seinem Manager Till aus Dankbarkeit eine komplette Wohnungsrenovierung. Nachdem sich Till und Ute getrennt haben, nimmt Ute ihren Jugendfreund Henning Fink bei sich auf, der gemeinsam mit seiner Tochter Micki eine neue Bleibe sucht. Micki verlässt im Januar 2010 die Wohnung, um bei ihrem Freund Tobias zu leben. Während der kurzzeitigen Trennung von Henning und Ute lebt er dort mit Britta Schönfeld und dem gemeinsamen Sohn Moritz. Kurz darauf versöhnen sich Henning und Ute, so dass Britta ausziehen muss und Ute zurückkehren kann. Moritz bleibt bei seinem Vater und Ute. Im Januar 2011 zieht auch Micki wieder ein. Im Juni 2011 nimmt Henning seinen alten Freund Erik Hansen in der Wohnung auf.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2015