Unter uns

Unter uns

Fehler gefunden?

Corinna Bach

Bild von Cecilia Kunz als Corinna Bach aus der TV-Serie Unter uns
© RTL
Darstellerin:
Cecilia Kunz
Geburtsdatum:
15. Dezember 1971 (Alter: 45)
Geburtsort:
Düsseldorf
Körpergröße:
170 cm
Augenfarbe:
Grün
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 1 (28. November 1994) bis Folge 677 (15. September 1997); Folge 997 (23. Dezember 1998) bis Folge 1001 (4. Januar 1999)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Corinna Bach zieht zu Beginn der Serie mit ihrer besten Freundin Jennifer Turner in die Dach-WG der Schillerallee 10. Die beiden Frauen sind schon ewig miteinander befreundet. Schon während ihres Einzugs wird die blonde Biologiestudentin von den männlichen Bewohnern der Schillerallee umgarnt, insbesondere von Chris Weigel. Letztendlich entscheidet sie sich jedoch für den schüchternen Bücherwurm Alexander Albrecht und verbringt romantische Stunden mit ihm. Durch eine Virusinfektion bildet sich bei Alexander ein Blutgerinnsel, durch das er erblindet. Er ist so verzweifelt, dass er zwei Selbstmordversuche unternimmt. Zunächst versucht Corinna ihren Freund zu unterstützen, doch Alexanders Krankheit stellt die Beziehung der beiden auf eine gewaltige Probe. Gleichzeitig wird Corinna von ihrem Dozenten Sebastian Weissenburg umgarnt. Da sie seine Annäherungsversuche ablehnt, beginnt er sie zu terrorisieren und installiert sogar heimlich Videokameras in der WG. Corinna gerät in Panik und weiht ihre Freunde ein. Schließlich entführt Weissenburg Corinna, zieht ihr ein Brautkleid an und will sie mit einer Giftspritze umbringen. Alexander, Chris und sein Kollege Thomas Bröcking verfolgen Weissenburg und können Corinna aus seiner Gewalt befreien. Corinna kann das Erlebte jedoch nicht vergessen und hat Angst mit Alexander zu schlafen.

Alexander ist sich seiner Gefühle für Corinna nicht mehr sicher und trennt sich von ihr. Daraufhin verreist Alexander und Corinna muss mit ihrem Liebeskummer alleine fertig werden. Alexanders Vater Joachim bietet Corinna einen Studienplatz in Paris an, damit sie die Schillerallee verlassen hat, bevor Alexander zurückkehrt. Ihre Freunde wollen das verhindern, doch erst der inzwischen zurückgekehrte Alexander kann Corinna überreden, in der Schillerallee zu bleiben. Bei einem Polizeieinsatz rettet Corinna Thomas das Leben. Trotz des Altersunterschiedes werden die beiden nach einigen Missverständnissen ein Paar. Bei der Beschattung des Kriminellen Gehrmann sind Chris und Thomas gezwungen, ihren Beobachtungsposten in Corinnas Zimmer aufzuschlagen. Die räumliche Nähe führt zum Streit zwischen Thomas und Corinna, woraufhin sie beschließt, an einer längeren Biologie-Exkursion teilzunehmen. Kurz darauf erfährt Chris, dass Thomas vom Mafia-Boss Sergio Calabrese als Geisel genommen wurde, da die beiden Polizisten dessen Deal mit Gehrmann vereitelt haben. Als Corinna nach Köln zurückkehrt und von Thomas’ Verschwinden erfährt, ist sie bestürzt und ermittelt undercover. Calabrese kann überführt werden, doch Corinna befreit ihn, da er sie damit gelockt hat, Thomas freizulassen. Sie bemerkt, dass sie Calabrese nicht gewachsen ist, und schaltet heimlich den Privatdetektiv Mike Lennard ein.

Calabrese ist fasziniert von der schönen Corinna und spielt ein Katz-und-Maus-Spiel mit ihr, um zu sehen, wie weit sie gehen wird, um Thomas zu retten. Somit verwickelt er sie in ein gefährliches Spiel, in dem Corinna die Polizei und Chris hintergehen muss. Mike verliebt sich in Corinna, hilft ihr aber dennoch bei der Suche nach Thomas. Als Calabrese Corinna glauben lässt, Thomas sei tot, schläft sie mit Mike. Wenig später erfährt sie, dass Calabrese sie eiskalt angelogen hat. Chris, Mike und Corinna gelingt es schließlich, Thomas zu retten. Calabrese hingegen wird bei seiner Verhaftung erschossen. Mike verlässt Köln, als er erkennt, wie sehr Corinna Thomas liebt. Thomas ist jedoch während seiner Gefangenschaft heroinsüchtig geworden. Sein Entzug stellt die Liebe zwischen den beiden auf eine harte Probe. Als Thomas endlich clean ist, wollen sie heiraten. Doch beide merken, dass in der Zwischenzeit zu viel passiert ist, woraufhin Thomas Köln verlässt. Als sich Chris mit seiner Kollegin Rebecca Mattern trifft, reagiert Corinna eifersüchtig, will sich aber nicht eingestehen, dass sie in Chris verliebt ist. Zwischen ihr und Rebecca kommt es zu heftigen Streitereien.

Als Corinnas Erbtante Alicia ihren Besuch ankündigt, spielt Corinna ihr vor, dass sie verheiratet sei, da sie dringend Geld benötigt, um an einem Forschungsprojekt auf den Malediven teilnehmen zu können. Corinna spannt Chris als "Ehemann" ein und beide ziehen vorübergehend in Bernd und Aylins Wohnung. Rebecca ist genervt und findet heraus, dass Alicia pleite ist und sich bei Corinna durchfüttern lassen will. Alicias einziger Besitz ist eine baufällige, denkmalgeschützte Villa, die allerdings auf einem sehr wertvollen Grundstück steht. Alicia plant einen Versicherungsbetrug, doch das Haus brennt während eines Gewitters ab, woraufhin sie das Grundstück nicht mehr verkaufen kann. Corinna beschließt, auf die Malediven zu reisen, will Chris jedoch nicht bitten, sie zu begleiten, da sie an seine Karriere denkt. Rebecca erkennt, dass Chris nicht sie, sondern Corinna liebt. Daraufhin verhilft sie den beiden zu einem Happyend. Kurz darauf ziehen Chris und Corinna gemeinsam auf die Malediven.

An Weihnachten 1998 stattet die hochschwangere Corinna der Schillerallee einen kleinen Besuch ab und gerät dabei in die Fänge der Geiselnehmer. In dieser äußerst brenzligen Lage bringt sie ihre Tochter Cäcilia zur Welt.

Letzte Aktualisierung: 08.10.2017