Unter uns

Unter uns

Fehler gefunden?

Dr. Sascha Brenner

Bild von Alexander Sholti als Dr. Sascha Brenner aus der TV-Serie Unter uns
© RTL
Darsteller:
Alexander Sholti
(Alexander Solti)
Geburtsdatum:
18. Februar 1975 (Alter: 42)
Geburtsort:
München
Körpergröße:
182 cm
Augenfarbe:
Grüngrau
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 4747 (11. Dezember 2013) bis Folge 5149 (27. Juli 2015)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Sascha Brenner ist der Zwillingsbruder von Björn Winter und ältere Bruder von Malte Winter. Bei der Geburt wurde Sascha den Eltern weggenommen und ihnen gegenüber für tot erklärt. Nach dem Tod seiner Adoptiveltern erfährt Sascha die Wahrheit und nimmt Kontakt mit Malte auf. Zunächst fühlt er sich in der Schillerallee unwohl, weil viele in ihm den toten Björn sehen, aber mit der Zeit nähert er sich Malte und den anderen an.

In Wahrheit ist der hochverschuldete Sascha nur deshalb in die Schillerallee gekommen, um Malte um sein Geld zu bringen. Er verbündet sich mit Britta Schönfeld und beginnt eine heimliche Beziehung mit ihr. Doch sein Gewissen meldet sich, weil Malte ihn herzlich aufnimmt. Er will ihm die Wahrheit gestehen, doch Britta kommt ihm zuvor, woraufhin Malte nichts mehr mit seinem Bruder zu tun haben will.

Nachdem er von Geldeintreibern zusammengeschlagen wurde, sieht Sascha keine andere Wahl mehr, als mit Drogen zu dealen, um seine Schulden zu bezahlen, bekommt aber Skrupel und schreckt im letzten Moment davor zurück. Malte wird Zeuge des Angriffs auf Sascha und streckt ihm das Geld vor, macht ihm aber klar, dass er ihm so schnell nicht verzeihen kann. Sascha versucht, Maltes Vertrauen zurückzugewinnen, was ihm nach einiger Zeit gelingt.

In der Beziehung zwischen Sascha und Britta kriselt es zunehmend. Er wendet sich mehr und mehr von ihr ab und beginnt eine Affäre mit Eva Wagner. Sascha beendet schließlich die Beziehung und verliebt sich in Eva. Doch als die sich für Till entscheidet versucht Sascha alles, um die Ehe von Till und Eva zu zerstören. Er setzt sie unter Drogen und macht sie von sich abhängig. Nachdem Eva die Wahrheit herausgefunden hat, stürzt sie eine Treppe herunter und fällt ins Koma. Sascha rettet ihr Leben, aber nachdem sie aufgewacht ist, leidet Eva unter Amnesie. Sascha will das ausnutzen, und redet ihr ein, dass sie eine gemeinsame Zukunft miteinander geplant haben. Es kommt zum Rosenkrieg zwischen Eva und Till, der jedoch endet, als Evas Erinnerung zurückkehrt. Eva befürchtet, dass man ihr nicht glaubt und sucht gemeinsam mit Till nach Beweisen gegen Sascha. Die Situation eskaliert, und als Malte nichts mehr mit Sascha zu tun haben will, betrinkt der sich und stürzt im alkoholisierten Zustand in den Rhein.

Sascha liegt mehrere Wochen im Koma. Nachdem er erwacht ist, entlastet er Till, der des versuchten Mordes verdächtigt wurde. Sascha forscht nach, nachdem er beschuldigt wurde, einen Schlüsselanhänger von Till an der Brücke zurückgelassen zu haben und kommt auf die Spur der Novaks. Er gerät in die Gewalt von Rolf, der ihn aber Fiona zuliebe laufen lässt. Sascha taucht daraufhin unter.

Letzte Aktualisierung: 27.07.2015