Unter uns

Unter uns

Fehler gefunden?

Pauline Pfitzer

Bild von Sabine Pfeifer als Pauline Pfitzer aus der TV-Serie Unter uns
© RTL
Darstellerin:
Sabine Pfeifer
Geburtsdatum:
23. Juli 1980 (Alter: 36)
Geburtsort:
Nijmegen (Niederlande)
Körpergröße:
164 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 1126 (5. Juli 1999) bis Folge 2125 (9. Juli 2003)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Als Jessica Falkenberg während der Sommerferien zum Förderunterricht muss, lernt sie dort Pauline Pfitzer kennen und freundet sich mit ihr an. Pauline lebt alleine in Köln, hat aber noch einen älteren Bruder namens Maximilian, der in Frankreich arbeitet. Ihre Eltern sind bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Paulines große Leidenschaft ist die Musik. Nachdem Jessica auf tragische Art und Weise gestorben ist, kommen sich Nick Neuhaus und Pauline näher. Beide trauen sich allerdings nicht, dem jeweils anderen ihre Gefühle zu gestehen. Durch die gemeinsame Arbeit in der Konditorei scheint eine Annäherung immer wahrscheinlicher, doch durch ein Missverständnis denkt Nick, dass Pauline in Jonas Sommerfeld verliebt ist, und Pauline glaubt, dass Nick schwul ist. Sie will ihm bei seinem Coming-out helfen. Nick spielt das Spiel zunächst mit. Als Pauline erkennt, dass Nick sie die ganze Zeit angelogen hat, ist sie wütend und geht ihm aus dem Weg. Mit einem großen Transparent auf ihrem Schulweg gesteht Nick ihr seine Liebe und die beiden werden endlich ein Paar.

Pauline und Nick wollen bald zum ersten Mal miteinander schlafen, doch Pauline ist noch nicht dazu bereit. Jonas hat sich derweil in Pauline verliebt. Als Pauline erkennt, dass sie inzwischen ebenfalls sehr viel für Jonas empfindet, distanziert sie sich von Nick. Es dauert nicht lange, bis Nick die Wahrheit erfährt. Wütend verprügelt er Jonas und trennt sich von Pauline. Nachdem Nick die Schillerallee verlassen hat, gehen Jonas und Pauline eine feste Beziehung ein, die von Höhen und Tiefen geprägt ist. Kurz darauf erscheint ihr Bruder Max in Köln und verliebt sich zu Paulines Missfallen in die intrigante Laura Böhme. Pauline bereitet sich auf das Abitur vor und belegt nebenbei einen Selbstverteidigungskurs. Während sie viel Zeit mit ihrem Lehrer Florian van Gören verbringt, trifft sich Jonas immer häufiger mit Vicky Kramer, welche sich in Jonas verliebt.

Während Pauline eine Party von Florian besucht, gesteht Jonas Vicky seine Gefühle. Er verspricht Vicky, dass er sich von Pauline trennen wird. Zur selben Zeit wird Pauline jedoch von Florian brutal vergewaltigt, so dass Jonas es nicht über sich bringt, sich von ihr zu trennen. Vicky, die von der Vergewaltigung nichts ahnt, denkt, dass Jonas sie belogen hat, und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Nach und nach beginnt Pauline alles zu verarbeiten, doch sie kann beim Klavierspielen ihre Gefühle nicht mehr zulassen. Schließlich erzählt Pauline ihren Freunden von der Vergewaltigung, woraufhin diese eine Plakataktion gegen Florian starten. Im Gegenzug zeigt Florian sie wegen Verleumdung an. Kurz darauf erfährt Pauline, dass Jonas in Vicky verliebt ist. Daraufhin macht Pauline Schluss und lässt Vicky ihre Enttäuschung und Wut spüren.

Nachdem Jonas die Stadt verlassen hat, besteht Pauline die Aufnahme zur Musikhochschule und fiebert dem Prozess gegen Florian entgegen. Dieser versucht sie mit illegalen Mitteln fertig zu machen, doch überraschenderweise sagt ein weiteres Opfer von Florian beim Prozess gegen ihn aus. Einige Zeit später verlieben sich Malte Winter und Pauline ineinander und finden nach anfänglichen Schwierigkeiten zueinander. Maltes kriminelle Machenschaften belasten die Beziehung jedoch schwerwiegend. Als Malte Eva Wagner küsst, erkennt er, dass er nichts mehr für Pauline empfindet. Daraufhin trennen sich die beiden. Pauline tröstet sich mit René Sturm über Malte hinweg. Sie erkennt, dass sie in letzter Zeit wenig für ihr Studium getan hat, und strengt sich an, damit sie in die Meisterklasse aufgenommen wird. Sie muss ein Lied, welches ihr Professor komponiert hat, vorspielen. Malte hält das Stück für eine Eigenkomposition Paulines und veröffentlicht es als Popversion unter Paulines Namen.

Als Paulines Professor erfährt, dass "sie" das von ihm komponierte Lied ohne seine Zustimmung veröffentlicht hat, verweist er sie der Musikhochschule. Pauline ist am Boden zerstört und richtet ihren gesamten Hass auf Malte. Sie trennt sich von René und rächt sich an Malte, indem sie seine Karriere als Tontechniker sabotiert. Kurz darauf verschwindet Pauline spurlos. Als eine Leiche in der Nähe des "Übersee" gefunden wird, befürchten alle bereits das Schlimmste, doch letztendlich stellt sich heraus, dass es sich bei der Toten nicht um Pauline handelt. Malte entdeckt eine Videonachricht von Pauline, in der sie erzählt, dass sie die Stadt verlassen musste, da sie sich in ihrem Hass auf Malte nicht mehr wiedererkannt hat. Sie ist in ein anderes Land ausgewandert, in welchem sie ihr Musikstudium fortsetzen darf.

Letzte Aktualisierung: 30.12.2014