Unter uns

Unter uns

Fehler gefunden?

René Sturm †

Bild von Sven Waasner als René Sturm aus der TV-Serie Unter uns
© RTL
Darsteller:
Sven Waasner
Geburtsdatum:
28. Dezember 1979 (Alter: 37)
Geburtsort:
Forchheim
Körpergröße:
177 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 2043 (7. März 2003) bis Folge 2802 (21. März 2006); Folge 2926 (18. September 2006) bis Folge 2927 (19. September 2006)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

René Sturm ist der Sohn von Rufus und Irma Sturm und der Halbbruder von Romy. Im weiteren Verlauf der Serie bekommt er eine weitere Halbschwester, als Irma ihr Baby Apollonia zur Welt bringt. Nachdem René seinen Zivildienst abgeschlossen hat, weiß er mit seinem Leben nichts anzufangen und probiert sich in mehreren Berufen aus, die er alle schnell wieder abbricht, was ihm Ärger mit seiner Stiefmutter Ariane einbringt. Auch sonst versteht er sich mit Ariane zunächst nicht gut und legt sich auch häufig mit Romy an. Als Ariane jedoch tablettenabhängig wird, steht René ihr zur Seite und hilft ihr bei einem kalten Entzug. Er entwickelt gemeinsam mit Björn Winter ein Videospiel und hat großen finanziellen Erfolg. Auch er hebt kurzzeitig ab, schafft aber im Gegensatz zu Björn rechtzeitig den Absprung. Später macht René den Flugschein.

René hat mehrere kurze Affären, unter anderem mit Pauline Pfitzer und Annas bester Freundin Jill Anderson. Später kommt er mit Kati Ritter zusammen, die ihn jedoch mit Paco Weigel betrügt und von diesem schwanger wird. René will mit beiden nichts mehr zu tun haben. Doch nach einer Eileiterschwangerschaft schwebt Kati in Lebensgefahr. René und Paco kümmern sich anschließend um sie und die drei versöhnen sich. Renés große Liebe ist Svenja Lindström. Svenja verschweigt René zunächst, dass ihr Vater ein bekannter Wissenschaftler ist, der eine Erfindung gemacht hat, hinter der eine Verbrecherbande her ist. Ihre vermeintliche Freundin und Kommilitonin Noriko Shikata macht sich an René heran. Als Svenjas Vater entführt wird, trennt sich Svenja von René, um ihn nicht in Gefahr zu bringen. Der enttäuschte René schläft daraufhin mit Noriko. Svenja erwischt die beiden in flagranti. Kurz darauf wird sie ebenfalls von der Verbrecherbande, zu der auch Noriko gehört, entführt und nach Zypern verschleppt. René folgt ihnen und rettet Svenja und ihren Vater aus der Hand der Entführer. Die beiden kommen wieder zusammen. Nach ihrer Entführung hat Svenja ein Trauma, das sie mit Renés Hilfe bewältigen kann. Später leben sie sich jedoch auseinander und trennen sich.

Nach der Trennung von Svenja lässt sich René wieder auf mehrere kurze Affären und One-Night-Stands ein. Doch dann lernt er Franziska Gellert kennen, in die er sich verliebt. Franziska will eigentlich Nonne werden, entscheidet sich in letzter Sekunde jedoch für ihre Gefühle für René und die beiden werden ein Paar. René macht ihr einen Heiratsantrag. Am Tag der Hochzeit will er mit Franziska einen Rundflug unternehmen. Dabei gerät das Flugzeug in Turbulenzen und stürzt ab. Während sich Franziska retten kann, kommt für René jede Hilfe zu spät. Einige Monate erscheint er Franziska in einem Traum und macht ihr klar, dass ihr Leben auch ohne ihn weitergehen muss.

Letzte Aktualisierung: 30.12.2014