Alles was zählt

Alles was zählt

Fehler gefunden?

Tanja Szewczenko steigt aus

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Alles was zählt
© RTL

Groß war die Überraschung, als Tanja Szewczenko im Frühjahr 2016 nach sieben Jahre in ihrer angestammten Rolle als Diana Sommer zu "Alles was zählt" zurückkehrte. Zuvor hatte sie bereits zweieinhalb Jahre lang – von 2006 bis 2009 – in der täglichen Serie mitgewirkt und war damals die uneingeschränkte Hauptfigur der Soap. Nun steigt Szewczenko wieder aus der täglichen RTL-Serie aus – und zwar erneut nach zweieinhalb Jahren. Am 23. November 2018 (Folge 3071) nimmt Diana Abschied von Essen und geht nach Las Vegas, um dort fortan als Trainerin zu arbeiten. Ziemlich deutlich betonen Schauspielerin und Produktion, dass es diesmal ein Ausstieg "für immer" sein werde. Schon in den vergangenen Monaten stand Diana nur selten im Zentrum des Geschehens und war hauptsächlich in ihrer Funktion als Maries (Cheyenne Pahde) Trainerin zu sehen.

Nach ihrem Ausstieg bei "Alles was zählt" wird sich Tanja Szewczenko jedoch nicht ausruhen. "Was ich schon sagen kann: In Kürze stehen erstmal Dreharbeiten für ein anderes Projekt an. Ich möchte auch in der Zukunft weiterhin als Schauspielerin tätig sein und freue mich auf viele neue Projekte," sagt sie über ihre berufliche Zukunft.

  • Tags: Tanja Szewczenko, Diana Sommer, Ausstieg
  • Quelle: RTL Presse
  • FR, 14. Oktober 2018