Alles was zählt

Alles was zählt

Fehler gefunden?

Birte Glang ist die neue Lena Öztürk

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Alles was zählt
© RTL

Zum zweiten Mal erfährt die Rolle der Lena Öztürk in der RTL-Soap "Alles was zählt" eine Neubesetzung: Als Juliette Greco, welche die Rolle seit Mai 2007 verkörperte, im Jahr 2013 ihr erstes Kind zur Welt brachte, wurde sie für ein knappes halbes Jahr durch Maria Kempken vertreten, ehe sie ins Seriengeschehen zurückkehrte. Im August 2018 verabschiedete sich Greco erneut in den Mutterschaftsurlaub, da sich mit Sohn Felice erneut Nachwuchs ankündigte. Ursprünglich war geplant, dass sie nach einer Pause ans Set zurückkehren würde, doch nun verkündete die blonde Schauspielerin, dass sie sich vorerst ins Familienleben zurückziehen möchte.

Anfang 2019 übernimmt daher Birte Glang den Part der Lena Öztürk. Ihren ersten Drehtag hat sie am 26. November 2018. Soaperfahrung bringt Birte Glang bereits mit: Von 2010 bis 2011 spielte sie die Hauptrolle der Globetrotterin Heidi Danne in "Unter uns", bis diese einen dramatischen Serientod starb. Im Jahr 2015 spielte sie eine Gastrolle als Gangsterbraut Elaine Gragnon bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten". Weitere kurze Engagements hatte sie in "Verbotene Liebe" und "Anna und die Liebe". Über ihre neue Aufgabe als Recast einer langjährigen Rolle sagt Birte Glang: "Ich hoffe, dass die Fans ein bisschen Geduld mit mir haben und dass wir gemeinsam eine neue Lena kreieren, mit der jeder happy ist."

  • Tags: Juliette Greco, Lena Öztürk, Birte Glang, Recast, Neubesetzung
  • Quelle: RTL Presse
  • FR, 12. November 2018