Alles was zählt

Alles was zählt

Fehler gefunden?

Stella Coretti

Bild von Nadine Rennack als Stella Coretti aus der TV-Serie Alles was zählt
© RTL
Darstellerin:
Nadine Rennack
Geburtsdatum:
23. August 1983 (Alter: 34)
Geburtsort:
Herten
Körpergröße:
169 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 576 (15. Dezember 2008) bis Folge 912 (21. April 2010)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Stella Coretti wuchs als Kind des Schaustellers Anton Coretti auf und verbrachte ihre gesamte Kindheit und Jugend im Zirkus ihres Vaters. Als sich dieser in finanziellen Schwierigkeiten befindet, kommt Stella nach Essen und besucht dort ihren Patenonkel Marian Öztürk. Bald nimmt Stella eine Stelle als Putzfrau bei "Steinkamp Sport & Wellness" an. Marians Sohn Deniz fühlt sich auf Anhieb zu der hübschen Blondine hingezogen, was Marian ein Dorn im Auge ist. Deniz macht sich bereits Hoffnungen auf eine gemeinsame Zukunft mit Stella, doch dann tritt Lars Berger in Stellas Leben. Dieser ist jedoch an Jenny Steinkamp interessiert, was Stellas Herz bricht.

Stella plant bereits zum Zirkus zurückzukehren, doch dann wird Lars auf ihr Eislauf-Talent aufmerksam und meldet sie gemeinsam mit Deniz zu einem Nachwuchswettbewerb an. Stella kann jedoch nicht damit umgehen, dass Deniz sich unsterblich in sie verliebt hat. Sie will Essen den Rücken kehren, doch ausgerechnet Lars gelingt es, sie umzustimmen. Kurz darauf erkennt Jenny, dass Stella in Lars verliebt ist. Nun sagt sie Stella den Kampf an und zettelt allerlei Intrigen an, um Stella aus dem Weg zu räumen. Nach dem Nachwuchswettbewerb nimmt Stella all ihren Mut zusammen und küsst Lars spontan. Als Lars von Jennys Intrigen gegen Stella erfährt, trennt er sich von ihr und greift erneut zum Alkohol.

Stella versucht Lars aus seinem Tief zu holen, woraufhin sich auch Lars seiner Gefühle für Stella bewusst wird. Schließlich bekennt sich Lars zu Stella, doch Jenny lässt den beiden weiterhin keine Ruhe. Einige Zeit später erkrankt Stella an Diabetes und muss daraufhin um ihre Eislaufkarriere bangen. Gegen Stellas Willen beginnt Lars zu boxen und zieht sich dabei Verletzungen am Auge zu, wodurch er alles verschwommen sieht. An Silvester kommt es zu einem Streit zwischen Stella und Lars. Stella will sich von ihrem Bekannten Oliver Sommer abholen lassen, wird jedoch kurz darauf angefahren. Lars glaubt, dass er die Tat begangen hat, doch in Wahrheit war es Oliver, der dies unter Verschluss hält und sich rührend um Stella kümmert. Von Lars will sie hingegen nichts mehr wissen.

Viel zu früh nimmt Stella ihr Eislauftraining wieder auf. Nach einem Sturz ist sie querschnittsgelähmt und muss fortan im Rollstuhl sitzen. Notgedrungen gesteht Oliver Lars, dass er die Schuld an Stellas Verfassung trägt. Lars behält dies vorerst für sich, um Stella zu schützen, die Olivers Unterstützung benötigt. Um das Geld für Stellas OP zu verdienen, nimmt Lars an illegalen Boxkämpfen teil. Letztendlich sagt Oliver auch Stella die Wahrheit, die sich daraufhin mit Lars versöhnt. Während der OP erleidet Stella einen Herzstillstand, doch Oliver kann Stellas Leben retten. Anschließend wendet sich alles zum Guten: Stella kann ihre Beine wieder spüren und Lars macht ihr einen Heiratsantrag, den sie überglücklich annimmt. Stella und Lars verlassen Essen und reisen nach Zürich, wo Stella sich in Kur begibt.

Letzte Aktualisierung: 22.09.2016