Brothers & Sisters

Brothers & Sisters

Derzeit nicht im TV

Robert McCallister †

Vollständiger Name: Senator Robert Alexander McCallister

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darsteller:
Rob Lowe
Geburtsdatum:
17. März 1964 (Alter: 56)
Geburtsort:
Charlottesville, Virginia (USA)
Körpergröße:
180 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Dunkelbraun
Verweildauer:
Folge 9 (19. November 2006) bis Folge 87 (16. Mai 2010)[Hauptcast: Folge 24-87]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Robert Alexander McCallister ist trotz seines jungen Alters bereits Senator Kaliforniens und überaus profiliert in der republikanischen Partei. Nach einem in den Medien ausgetragenen Scheidungskrieg von seiner Frau Courtney macht Robert Bekanntschaft mit Kitty Walker, die ihn für die Talkshow "Rot, Weiß, Blau" interviewt. Dabei ist er von ihr derart beeindruckt, dass er sie an Bord seines Stabs holt. Schon bald entwickelt Robert Gefühle für seine Stabschefin, die er jedoch erst noch erobern muss. Kurz darauf stellt Robert Kitty seine Kinder, den 8-jährigen Jack und die 10-jährige Sophie, vor, um zu untermauern, wie ernst es ihm mit dieser Beziehung ist.

Auch in der Politik sind Roberts Ambitionen alles andere als gering: So plant er für das Amt des US-Präsidenten zu kandidieren und bereitet mit Kitty seine Kampagne vor. Dabei geht es auch um seinen mit Ehrungen bedachten Einsatz im 1. Golfkrieg, als er einem Kameraden das Leben rettete. Die Wahrheit über die nicht ganz so heldenhaften Umstände dieser Tat droht kurzzeitig zu einem echten Problem für seine Kampagne zu werden, bis Kitty mithilfe ihres Bruders Kevin – der Robert, obwohl er mit Jason selbst einen homosexuellen Bruder hat, eine schwulenfeindliche Politik vorwirft – die Situation unter Kontrolle bringt. Ein unerwartetes Unglück in Form des Todes seines Redenschreibers schweißt Robert und Kitty noch enger zusammen, woraufhin sie ihm einen Heiratsantrag macht. Zwar zieht Kitty diesen zurück, doch am Ende der ersten Staffel macht Robert ihr seinerseits einen Antrag und die beiden feiern ihre Verlobung.

Robert stürzt sich in den Wahlkampf um die Position des Präsidentschaftskandidaten der republikanischen Partei und wird dabei von Kitty unterstützt. Als Kitty feststellt, dass sie schwanger ist, müssen sie und Robert ihre Hochzeit vorziehen, damit sie kein uneheliches Kind in die Welt setzen. Dann erleidet Kitty jedoch eine Fehlgeburt. Nachdem die Hochzeit aufgrund dieses tragischen Vorfalls verschoben wurde, treten Kitty und Robert endlich vor den Altar. Anschließend will Kitty um jeden Preis ein Kind bekommen. Nachdem auch eine künstliche Befruchtung nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat, stimmt Kitty Roberts Vorschlag zu, ein Kind zu adoptieren.

Da Kitty ein Buch über sich, ihre Familie und ihre Ehe mit Robert schreibt, muss sie ihre Stelle in Roberts Stab aufgeben. Fortan versucht sie ihre Karriere als Buchautorin voranzutreiben. Bald darauf machen Kitty und Robert Bekanntschaft mit der afroamerikanischen Ärztin Trish Evans, deren Baby sie nach der Geburt adoptieren werden. Während sich Kitty auf ihre zukünftige Rolle als Mutter vorbereitet, plant Robert hinter ihrem Rücken, bei der kommenden Gouverneurswahl zu kandidieren. Als Kitty dies nach einer Weile herausfindet, macht sie gute Miene zum bösen Spiel, da Robert ihr verspricht, dass dieser Umstand sich nicht auf ihr Familienleben auswirken wird. Während Trish mit Kitty an ihrer Seite ihren Sohn zur Welt bringt, erleidet Robert aufgrund von Stress einen Herzinfarkt. Robert überlebt und hält im Krankenbett zum ersten Mal seinen und Kittys Sohn Evan Walker McCallister in den Armen.

Nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus soll sich Robert schonen, doch er hält sich nicht an die ärztlichen Vorschriften, da er weiterhin bei der Wahl kandidieren will. Dies führt zum Bruch mit Kitty, die sich Stück für Stück von ihm zurückzieht und sogar beinahe eine Affäre mit einem anderen Mann beginnt. Schließlich fällt Kitty den Entschluss, dass sie und Robert sich vorübergehend trennen sollten. Dann erhält Kitty jedoch eine niederschmetternde Diagnose: Sie ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt!

In dieser schweren Zeit erhält Kitty nicht nur Rückhalt von ihrer gesamten Familie, auch Robert steht ihr bei, wodurch die beiden ihre Eheprobleme endlich bewältigen. Kitty unterzieht sich einer nervenaufreibenden Chemotherapie und ist voller Hoffnung, den Krebs bald besiegt zu haben, doch dann muss sie erfahren, dass ihre Tumore weiter wachsen und ihr nur noch die Knochenmarkspende eines Verwandten helfen kann. In letzter Sekunde erweist sich Kittys Halbbruder Ryan Lafferty als Retter in der Not. Nachdem Kitty endlich genesen ist, gibt Robert seine politische Laufbahn auf. Stattdessen will Kitty nun in seine Fußstapfen treten und stürzt sich erfolgreich in den Wahlkampf. Kittys gesamte Welt bricht jedoch zusammen, als Robert bei einem Autounfall schwer verletzt wird und ins Koma fällt.

Letzte Aktualisierung: 26.12.2020