Anzeige
Desperate Housewives

Desperate Housewives

montags bis freitags um 16:40 Uhr auf sixx

Betty Applewhite

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darstellerin:
Alfre Woodard
Geburtsdatum:
8. November 1952 (Alter: 66)
Geburtsort:
Tulsa, Oklahoma (USA)
Körpergröße:
161 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Dunkelbraun
Verweildauer:
Folge 22 (15. Mai 2005) bis Folge 47 (21. Mai 2006)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Betty Applewhite taucht am Ende der ersten Staffel in einer Nacht- und-Nebel-Aktion in der Wisteria Lane auf und bezieht gemeinsam mit ihrem Sohn Matthew ein Haus in der Nachbarschaft. Die beiden geben sich nach außen hin äußerst mysteriös, da sie keinen Kontakt zu den anderen Bewohnern der Wisteria Lane herstellen wollen. Dafür gibt es auch einen triftigen Grund: In ihrem Keller haben die beiden einen Mann eingesperrt! Wenig später stellt sich heraus, dass der junge Mann Caleb heißt und Bettys jüngerer Sohn ist. Caleb ist geistig zurückgeblieben und Betty hat ihn im Keller eingesperrt, da er in Boston ein Mädchen namens Melanie Foster umgebracht haben soll. Caleb kann sich aus seinem Gefängnis befreien, verlässt das Haus der Applewhites und bricht in das Haus der Solis ein. Daraufhin wird er von der Polizei verhaftet und in eine psychiatrische Klinik gebracht. Mit einem Trick entführen Betty und Matthew Caleb aus der Klinik.

Zur selben Zeit macht sich ein Ermittler namens Curt Monroe auf den Weg nach Fairview, um sich um den Fall Caleb zu kümmern. Monroe findet Caleb, doch es kommt zu einem Unfall, bei dem Monroe stirbt. Dadurch werden die Applewhites alarmiert. Durch die romantische Verbindung zwischen Matthew und Danielle erfahren Betty und Bree die Geheimnisse der jeweils anderen Familie und erpressen sich damit gegenseitig, um Stillschweigen zu bewahren. Betty gesteht Bree, was damals wirklich geschehen ist: Melanie und Matthew waren ein Paar, doch sie trennten sich. Caleb traf sich daraufhin eines Abends mit Melanie und gestand ihr, dass er in sie verliebt ist. Melanie lachte ihn nur aus, und als er versuchte sie zu küssen, stieß sie ihn weg. Caleb wurde darüber so wütend, dass er sie mit einer Axt tötete. Betty konnte nicht zulassen, dass Caleb hinter Schloss und Riegel muss. Caleb erfährt indessen, dass Matthew und Danielle ein Paar sind.

Anzeige

Daraufhin sucht er Danielle in ihrem Zimmer auf. Danielle ist so erschrocken, dass sie ihn anschreit und wegschickt. Betty will nach diesem Vorfall die Wisteria Lane verlassen. Danielle will Matthew nicht gehen lassen und bittet ihn, den Umzug zu verhindern. Matthew erzählt seinem Bruder, dass Danielle ihn noch einmal sehen möchte. Als Caleb in Danielles Zimmer steht, schreit diese um Hilfe und Bree kommt sofort mit ihrem Revolver angelaufen. Bree macht Betty daraufhin unmissverständlich klar, dass Caleb verschwinden muss, da sie sonst die Polizei rufen werde. Betty plant, Caleb mit Schlafmittel umzubringen. Doch dann erfährt sie von Caleb die wahren Umstände des Zwischenfalls und dass Matthew alles eingefädelt hatte.

Betty sperrt nun Matthew im Keller ein. Danielle findet ihn und befreit ihn. Gemeinsam laufen die beiden Jugendlichen weg, während Betty und Caleb verhaftet werden. Als Betty verhört wird und einer der Beamten ihr ein Foto vom Tatort zeigt, erkennt sie, dass die Jacke, die auf Melanies Leiche liegt, Matthew gehörte. Betty versteht nun, dass Matthew sie die ganze Zeit angelogen hat, und wendet sich an die Polizei. Während Matthew und Danielle das Haus der Van de Kamps plündern, kommt Bree nach Hause. Als sie die beiden zur Aufgabe zwingen will, richtet Matthew eine Pistole auf Bree. Bree zeigt jedoch keine Schwäche und geht auf Matthew zu – plötzlich dringt von draußen ein Schuss durch das Fenster und trifft Matthew. Er verstirbt noch an Ort und Stelle. Am nächsten Morgen verlassen Betty und Caleb die Wisteria Lane.

Letzte Aktualisierung: 12.02.2019