Desperate Housewives

Desperate Housewives

montags bis freitags um 16:40 Uhr auf sixx

Jahresumfragen 2019Stimme jetzt ab für deine Favoriten!

Karen McCluskey †

Vollständiger Name: Karen Simonds McCluskey Bender

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darstellerin:
Kathryn Joosten
Geburtsdatum:
20. Dezember 1939
Todesdatum:
2. Juni 2012
Geburtsort:
Eustis, Florida (USA)
Körpergröße:
160 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 14 (13. Februar 2005) bis Folge 180 (13. Mai 2012)[Hauptcast: Folge 112-180]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Karen McCluskey ist eine Anwohnerin der Wisteria Lane und wohnt gegenüber der Familie Scavo. Zunächst wird sie als unwirsche, schrullige Frau dargestellt, welche ständig mit Lynette im Clinch liegt. Mit der Zeit bessert sich das Verhältnis jedoch und Mrs. McCluskey zeigt auch ihre verletztliche Seite, als sie offenbart, dass ihr Sohn im Alter von zwölf Jahren gestorben ist. Mrs. McCluskey wird schließlich die Babysitterin der Scavos und insbesondere Parker wächst ihr ans Herz. In der dritten Staffel kommt heraus, dass Karen die Leiche ihres Mannes Gilbert jahrelang in ihrer Tiefkühltruhe im Keller versteckt hat. Sie kommt für kurze Zeit ins Gefängnis und wird daraufhin von den Anwohnern der Wisteria Lane gemieden. Schließlich offenbart sie, dass laut Gilberts Testament seine erste Ehefrau, mit der er nur zwei Jahre verheiratet war, sein ganzes Vermögen erben sollte. Um seine Rentenzahlungen nicht zu verlieren, hatte Karen die Leiche kurzerhand in der Tiefkühltruhe versteckt. Nach diesem Geständnis ist Mrs. McCluskey in der Nachbarschaft rehabilitiert.

Als ein Tornado über die Wisteria Lane hinweg fegt, wird Mrs. McCluskeys Haus zerstört und ihre beste Freundin Ida Greenberg stirbt in den Trümmern. Fortan kümmert sich Karen um Idas Katze Toby. In der fünften Staffel versucht Mrs. McCluskey zu beweisen, dass Edies Ehemann Dave Williams Dreck am Stecken hat. Dave lässt es daraufhin so aussehen, als wäre Karen senil, so dass sie nach einem Zusammenbruch ins Krankenhaus eingewiesen wird. Karen gibt jedoch nicht auf und stellt gemeinsam mit ihrer Schwester Roberta weitere Nachforschungen über Dave an. In der sechsten Staffel findet Karen in Roy Bender einen neuen Lebensgefährten. Einige Zeit später erkrankt Karen an Lungenkrebs, doch zum Glück übersteht sie dies unbeschadet. Zudem schmieden Karen und Roy Hochzeitspläne und heiraten wenig später.

In der achten Staffel erfährt Karen, dass sie erneut an Krebs erkrankt ist. Da sich Karens Gesundheitszustand tagtäglich verschlechtert und Roy sich nicht alleine um sie kümmern kann, will sich Karen in ein Hospiz einweisen lassen, obwohl sie eigentlich vorhatte, ihre letzten Tage in der Wisteria Lane zu verbringen. Ihre Nachbarinnen wissen um diesen Umstand und beschließen, sich mit der Pflege von Karen abzuwechseln, damit sie zu Hause sterben kann. Dadurch erkennt Karen verblüfft, wie wichtig sie ihren Nachbarinnen im Laufe der letzten Jahre geworden ist.

Karen hört ein Gespräch zwischen Carlos und Gabrielle mit an und erfährt somit, dass Carlos Gabrielles Stiefvater Alejandro Perez umgebracht hat und welche Rolle ihre Nachbarinnen in der Angelegenheit spielen. Daraufhin fasst Karen einen ergreifenden Entschluss: Sie sagt als Zeugin im Gerichtsprozess gegen Bree aus und hält ein emotionales Plädoyer über Freundschaft und Loyalität in der Wisteria Lane. Um ihre Nachbarinnen zu entlasten, gesteht die alte Dame schließlich, dass sie Alejandro ermordet hat! Daraufhin nimmt die ganze Angelegenheit ein glimpfliches Ende. Das Verfahren gegen Bree wird eingestellt, und auch Karen wird aufgrund ihres hohen Alters und ihres schlechten Gesundheitszustandes nicht verurteilt. Kurz darauf verstirbt Karen mit Roy an ihrer Seite.

Letzte Aktualisierung: 12.02.2019