Anzeige
Desperate Housewives

Desperate Housewives

montags bis freitags um 16:40 Uhr auf sixx

Sophie Bremmer

Vollständiger Name: Sophie Bremmer Flickman

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darstellerin:
Lesley Ann Warren
Geburtsdatum:
16. August 1946 (Alter: 73)
Geburtsort:
New York, New York (USA)
Körpergröße:
173 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 18 (10. April 2005) bis Folge 31 (20. November 2005); Folge 146 (9. Januar 2011)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Sophie Bremmer ist Susan Mayers Mutter und taucht das erste Mal gegen Ende der ersten Staffel in der Wisteria Lane auf, nachdem sie sich mit ihrem Lebensgefährten Morty Flickman zerstritten hat. Sie nistet sich vorübergehend bei Susan ein, was dieser rasch auf die Nerven geht. Charakterlich sind sich Sophie und Susan äußerst ähnlich: Beide sind tollpatschig, naiv und hoffnungslos romantisch. Aufgrund ihres jüngeren Aussehens gibt sich Sophie gerne als Susans ältere Schwester aus. Letztendlich gelingt es Susan, Sophie und Morty miteinander zu versöhnen. Die beiden schmieden daraufhin Heiratspläne und treten in der zweiten Staffel vor den Altar.

Kurz vor der Hochzeitsfeier muss Sophie Susan offenbaren, dass Susans leiblicher Vater lediglich ein One-Night-Stand war. Susan ist wütend, dass Sophie sie jahrelang angelogen hat. Sophie und Susan versöhnen sich bei der Hochzeit, doch dann erklärt Sophie vor allen Gästen, wer Susans Vater ist: Der Mann war zu dem Zeitpunkt bereits 33 Jahre alt, verheiratet und Sophies Arbeitgeber. Dann stellt sich auch noch heraus, dass der Mann namens Addison Prudy erstens quicklebendig ist und zweitens ganz in der Nähe wohnt. Susan versucht sich daraufhin, ihrem Vater anzunähern.

Anzeige

Als Susan in der siebten Staffel eine neue Niere benötigt, würde Sophie als Spenderin in Frage kommen. Susan ist alles andere als begeistert, bittet ihre Mutter dann aber doch um eine Spende. Nun ist es Sophie, die einen Rückzieher macht. Sie gibt vor, mit ihrem Ehemann Morty auf eine dreimonatige Kreuzfahrt gehen zu wollen. Susan ist außer sich und bezeichnet Sophie als schlechte Mutter. Sophies Schwester Claire versucht zu vermitteln und erzählt Susan wenig später, dass Sophie an Brustkrebs erkrankt ist und die Geschichte mit der Kreuzfahrt lediglich eine Ausrede war, da sie sich in Wahrheit einer Chemotherapie unterziehen muss. Daraufhin sucht Susan Sophie auf und erzählt ihr, dass sie bereits einen anderen Spender gefunden habe, obwohl dies nicht der Wahrheit entspricht. Mutter und Tochter fallen sich versöhnlich in die Arme und beschließen, gemeinsam in Urlaub zu fahren, wenn Sophie von ihrer "Kreuzfahrt" zurück ist. Anschließend ist Sophie nicht mehr zu sehen.

Letzte Aktualisierung: 12.02.2019