GZSZ-RPG | Staffel 16

Hier findet das GZSZ-RPG statt. Um mitzuschreiben, melde dich bei den Projektleitern und erfinde deine Rollen.

Moderatoren: ocbjunky, McChristi

Wolf Knight
Reaktionen:

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von Wolf Knight »

Morgen Anwesen / Abend

"Xavier!" rief ich sobald ich aus dem Wagen ausgestiegen war. Julia und ich rannten auf die Haustür zu, wo er mit meiner Mum stand.
"Was ist los?"
"Ich brauche deine Hilfe!"
Wir betraten die Villa und gingen sofort in die Bibliothek. Als wir alle drinnen waren, schloss ich die Tür ab. Ich wollte nicht, dass irgendjemand weiteres dazu kam.
So befanden sich nun meine Mum, Julia und Xav im Raum.
"Was machst du eigentlich hier?" fragte Xav seine Mutter.
"Wir sind uns zufällig begegnet." antwortete ich für Julia und trat auf meinen besten Freund zu.
"Was ist passiert?" fragte ich schließlich und Xavier begann seine ganze Geschichte erzählen.
"Irgendwer, hat Xavier Schumann angezeigt, obwohl dieser tot ist. Die Polizei ist kurz davor, mein Geheimnis zu lüften. Ich brauch einen Ort wo ich bleiben kann. Zuhause bin ich nicht mehr sicher!"
"Bleib hier. Hier wird dich keiner finden! Zusammen werden wir eine Lösung finden!" bot ich an und hielt Xavier freundschaftlich die Hand hin, damit er einschlagen konnte. Einen Freund, würde ich nie hängen lassen.

Matt Morgen

Benutzeravatar
ocbjunky
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 4040
Registriert: Do 6. Nov 2008, 09:34

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von ocbjunky »

Morgen Anwesen / Abend

"Danke Matt...", lächelte ich ungläubig. "Du rettest mein Leben..."

Meine Mutter war total nervös. "Wie konnte das nur passieren? Warum tut Ralf sowas? Xavier... Ich... ich will dich nicht verlieren..."

Verzweifelt fiel sie um meinen Hals. Wir umarmten uns Momente lang.

"Wie schrecklich", bemerkte Emilia, Matts Mutter. "Und Sie wurden damals tatsächlich wegen Totschlags gesucht? Was muss das für ein Leben gewesen sein? Immer unter einer falschen Identität leben zu müssen. Immer begleitet von der Angst, entdeckt zu werden..."

"Unser Plan war wasserdicht", erklärte ich. "Mum hat... dafür gesorgt, dass mein Aussehen verändert wird. Dad hat mir falsche Ausweise und Pässe besorgt..."

Trostlos sank ich auf einen luxuriösen Sessel. "Vermutlich wäre ich als David Thiel steinalt geworden, wenn Ralf mich nicht verraten hätte..."


Xavier Schumann

Wolf Knight
Reaktionen:

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von Wolf Knight »

Morgen Anwesen / Abend

"Schlaf erstmal eine Nacht darüber. Du wirst sehen, morgen wird alles anders sein." zuversichtlich klopfte ich ihm auf die Schulter.
"Nina, mein Hausmädchen, wird dir dein Gästezimmer bereit machen." Ich wand mich an Julia.
"Willst du auch hier über Nacht bleiben? Ist vielleicht nicht so gut wie das Steigenberger, aber dafür kostet es dich keinen Cent." bot ich Julia ein Zimmer an.
Derweil überlegte ich mir, wie ich Xav retten konnte.

Matt Morgen

Benutzeravatar
McChristi
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 2582
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:32

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von McChristi »

Kiez/ Abend

Ich war zunächst beunruhigt Nico allein zu lassen, aber er bestand darauf, dass wir gehen. Und Antonia war ja auch noch da.

Wir saßen inzwischen im Auto und während Chris sich auf den Verkehr konzentrierte, versuchte Hana ein Gespräch anzufangen.

Ich war froh, dass sie sich wenigstens bemühte, die gedrückte Stimmung ein bisschen zu heben. Und im Gegensatz zu Chris, schien sie auch kein Problem mit Nicki und mir zu haben... zumindest ließ sie sich nichts anmerken.

"Und wo habt ihr euch kennengelernt?", lächelte Hana und sah vom Beifahrersitz zu uns nach hinten. Chris räusperte sich nur und wollte ihr wohl so zu verstehen geben, dass das nicht gerade das beste Thema war.

"Oje, ich hab Talent darin, in Fettnäpfen zu treten, oder?", sie lächelte verlegen. "Sorry..."

"Kein Problem...", ich lächelte und sah zu Nicki, die die ganze Fahrt über noch kein Wort gesagt hatte. "Nicki war auch im Gefängnis... Sie hat mir damals sehr geholfen..."

Ich lächelte wieder und nahm ihre Hand.

"Ich hab zwar ein bisschen gebraucht, bis ich kapiert habe was mit mir los ist... aber inzwischen weiß ich, dass ich sie liebe! ", ich schmunzelte und sah demonstrativ in den Rückspiegel zu Chris. "Und deswegen hab ich auch kein Problem damit, dass sie eine Frau ist... im Gegenteil!"

Lena Goebel

Benutzeravatar
McChristi
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 2582
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:32

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von McChristi »

Morgen Anwesen/ Abend

Matthias wollte Xav helfen und bot mir ebenfalls ein Zimmer für die Nacht an.

"Wenn es keine Umstände macht?", ich lächelte und sah zwischen Matthias und Emilia hin und her. "Das wäre sehr nett... dann kann ich bei Xavier bleiben..."

"Selbstverständlich!", Matthias lächelte und winkte sein Hausmädchen wieder heran. "Nina, würden Sie sich bitte auch um ein Zimmer für Frau Schumann kümmern? Dankeschön..."

Er entschuldigte sich lächelnd, sodass Xav und ich zurückblieben.

"Komm mal her...", flüsterte ich und umarmte ihn ganz fest. "Wir haben das schon einmal zusammen durchgestanden... und diesmal schaffen wirs auch, hm?"

Julia Schumann

Benutzeravatar
McChristi
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 2582
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:32

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von McChristi »

Presseball, Maritim Hotel/ Abend

Wie erwartet war der Presseball eine riesige, glamouröse Veranstaltung, wo sich die Stadtprominenz die Klinke in die Hand gab.

Vor dem Hotel wimmelte es nur so von Presseleuten und Fotografen und während ich mich erst an das Blitzlichgewitter gewöhnen musste, sah Chris mit einem Dauergrinsen in die Kameras. Ich war ganz froh, dass ich ihn an meiner Seite hatte und atmete erleichtert auf, als wir endlich den Eingang erreicht hatten.

"Ich wusste garnicht, dass du so begehrt bist, Herr Staranwalt...", flüsterte ich und nahm seine Hand. "Ich sollte wohl besser auf dich aufpassen..."

Ich musste schmunzeln und warf dann einen Blick nach hinten zu Lena und ihrer Freundin, die den Presserummel noch nicht ganz überwunden hatten.

Hana Steinfeld

--------------------------

"Oh Gott, ich seh schon die Schlagzeilen!", dachte ich und wünschte, ich wäre nie auf diesen bescheuerten Ball gegangen.

Knastliebe - Berliner Staranwältin verguckt sich in Zellengenossin oder Anwältin auf Abwegen: wie der Frauenknast sie veränderte

Ich wäre am liebsten im Erdboden versunken und brachte auf die Fragen der Reporter nicht mehr als ein schwaches "Kein Kommentar" heraus.

Ich wette Chris bereut jetzt schon, dass er mich mitgenommen hat!
Und mir tuts leid, dass ich Nicki das antue... sie hasst solche Veranstaltungen! Und jetzt versteh ich auch, warum...

Lena Goebel

Wolf Knight
Reaktionen:

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von Wolf Knight »

Presseball, Maritim Hotel / Abend

Nachdem wir von einem Blitzlichtgewitter überflutet wurden, betraten wir endlich den Presseball. Und ich behielt Recht. Überall nur Leute die Wert auf ihr Aussehen legen, reich auf die Welt kamen und immer mit ihrem Geld prahlen müssen. Eindeutig Snobs. Am liebsten wäre ich wieder sofort abgehauen. Aber für Lena würde ich durchhalten. Doch ich sah auch ihr an, dass sie sich nicht in ihrer Haut wohl fühlte. Am anderen Ende des Raumes entdeckte ich eine Bar. Ob man sich dort überhaupt ordentlich besaufen konnte? Was gab es denn bei einem Snobtreffen zum trinken? Auf Cocktails würde ich wohl vergeblich warten.
"Soll ich uns was zum trinken holen?" flüsterte ich Lena zu.
Sie nickte und ich machte mich auf dem Weg, während sie und Christian ein Gespräch mit einem weiterem Snob begannen.
"Hey Nicki, warte mal!" hörte ich jemanden rufen. Als ich mich umdrehte, erkannte ich Hana.
"Solche Veranstaltungen sind überhaupt nicht dein Ding, oder?" fragte sie vorsichtig und ging mit mir Richtung Bar.
"Lieber würde ich sterben. Ich tu das alles nur für Lena."
"Du liebst sie sehr, oder?"
"Ja, allerdings. Für sie würde ich alles tun, bedingungslos."
Mein Geständnis überraschte offenbar Hana.
"Du glaubst wohl, Frauen können Frauen nicht so sehr lieben, wie Männer Frauen lieben. Aber da irrst du dich!" griff ich sie an.
Hana hob besänftigend ihre Arme und schmunzelte: "Ich bin nicht Christian." entgegnete sie. "Ich finde, wenn sich zwei wirklich lieben, ist es egal, welches Geschlecht sie haben!"
"Wenn halt alle so denken würden." erwiderte ich.
An der Bar angekommen besorgten wir jeweils zwei Gläser Champagner.
Auf einmal stellte sich ein Typ neben mich und grinste mich blöd von der Seite an.
"Hey sowas süßes wie dich, sieht man auf solchen Veranstaltungen selten. Wie heißt du?"
Genervt sah ich Snob Junior an und entgegnete. "Ich heiße: Leck mich!"
Ich wollte schon mit Hana abziehen, da packte mich der Kerl am Arm und meinte grinsend: "Aber gerne doch, wenn du darauf stehst!" Als er dann noch seine Hand auf meinen Hintern legte, rastete ich aus. Ich stelle die Gläser an der Bar ab, packte den Arm, riss ihn von meinem Hintern weg und trat ihm in die Eier.
Plötzlich wurde es ganz ruhig und alle starrten mich an.

Nicki

Benutzeravatar
McChristi
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 2582
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:32

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von McChristi »

Presseball, Maritim Hotel/ Abend

"Oh mein Gott...", flüsterte ich und starrte rüber an die Bar. "Bitte sag mir, dass das gerade nicht passiert ist..."

"Ich fürchte doch...", murmelte Chris, der hinter mir stand. "Habt ihr das abgesprochen?!"

"Witzig...", murmelte ich augenrollend und warf ihm einen genervten Blick zu. "Ich hoffe, sie hat eine gute Erklärung dafür..."

Ich schluckte angestrengt und bahnte mir einen Weg durch die Menge, bevor die Situation an der Bar eskalierte.

"Du Schlampe!", brüllte der Typ und krümmte sich vor Schmerzen. "Ich zeig dich an!"

"Mach doch!", konterte Nicki und baute sich wütend vor ihm auf. "Du glaubst wohl, ihr reichen Snobs seid was besseres, hm!? Das gibt dir noch lange nicht das Recht, mich zu begrabschen!"

"So toll bist du auch wieder nicht!", rief er augenrollend und packte Nicki am Arm. "Miststück!"

"Okay, das reicht!", murmelte ich und ging dazwischen, als Nicki sich erneut zur Wehr setzen wollte. "Lass die Finger von meiner Freundin! Du fasst sie nie wieder an, klar!?"

Entsetzt wich der Typ zurück und schüttelte ungläubig den Kopf.
"Oh Mann! Ihr seid Lesben!?"

"Was dagegen!?", murmelte Nicki aufgebracht und war drauf und dran, ihm noch eine zu verpassen.

"Wir gehen jetzt besser...", flüsterte ich und nahm ihre Hand. "Komm..."

Ich wusste, dass ich das richtige getan hatte, aber ich wünschte trotzdem, ich hätte mir den Gang durch die Menge ersparen können. Alle starrten uns an und inzwischen hatte auch die Presse Wind von den Ereignissen an der Bar bekommen. Mit ziemlicher Sicherheit sind wir morgen die Titelstory sämtlicher Klatschblätter... oh Gott, wie peinlich! Mein Ruf ist jetzt wohl endgültig runiniert... Was hast du dir nur dabei gedacht, Nicki?!

Lena Goebel

Wolf Knight
Reaktionen:

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von Wolf Knight »

Kiez / Abend

Es begann zu dämmern. Der Kiez färbte sich grau. Die Laternen gingen an. Ich marschierte durch den Kiez, am Spätkauf vorbei und hielt in einer dunklen Gasse an. Dort stand ein großer Mann mit Trenchcoat bekleidet und rauchte ein Zigarette. Langsam ging ich auf ihn zu. "Sind Sie Herr Martinus?"
Der Mann nickte: "Dann sind Sie wohl Herr Fuchs. Was kann ich für Sie tun?"
"Ich habe gehört Sie sollen der beste sein."
"So, haben Sie also gehört. Mag sein, ich mach auf jeden Fall meine Arbeit gewissenhaft und zielstrebig. Was soll ich für sie herausfinden? Wollen sie wissen, ob ihre Frau fremd geht?"
Energisch schüttelte ich den Kopf.
Ich sah zu dem Privatdetektiv auf, den ich angeheuert hatte.
"Ich will von Ihnen wissen wo sich meine leiblichen Eltern befinden. Wo sie wohnen, ob sie noch leben, alles mögliche."
Ich gab dem Detektiv alle möglichen Informationen, die ich noch von meiner Schwester Carmen wusste. Herr Martinus schrieb alles auf und nickte jedes Mal, wenn ich ihm eine neue Info gab.
"Ich hoffe, es bringt sie weiter."
"Ich denke schon. Ich melde mich, wenn ich neue Informationen habe."

Alex Fuchs

Wolf Knight
Reaktionen:

Re: Das GZSZ-RPG | Season 16

Beitrag von Wolf Knight »

Straße / Abend

"So ein Mistkerl! Der darf froh sein, dass ich ihm nicht noch eine geballert habe! Warum müssen Männer nur immer mit ihrem Schwanz denken?" regte ich mich auf, nachdem ich mit Lena diesen bescheuerten Presseball verlassen hatte.
"Musste das wirklich sein?" fragte Lena nur, ohne mich anzusehen.
"Was meinst du?" ich konnte ihr für einen Moment nicht folgen.
"Musstest du wirklich diesem Typen vor aller Öffentlichkeit treten?"
"Natürlich. Jemand musste diesem schwanzgesteuertem Snob mal zeigen, wo seine Grenzen sind."
"Aber musstest ausgerechnet du diejenige sein, die das macht?"
"Ja! Wenn nicht ich wer dann? Anscheinend traut sich keiner so einem Yuppie-Arsch die Meinung zu sagen! Warum verteidigst du diesen Flachwichser überhaupt?"
Ich verstand die Welt nicht mehr. Eigentlich sollte Lena doch auf meiner Seite sein. Ich hab doch nichts falsch gemacht.
"Ich verteidige den Typen doch überhaupt nicht. Aber hast du dir einmal Gedanken über meine Ruf gemacht? Dieser Presseball war meine Chance, meine Ruf als Kasti wieder rein zu waschen. Aber statt besser, ist er jetzt noch schlimmer geworden."
"Na toll. Und an allem bin ich schuld. Super! Na schönen Dank auch." Ich machte kehrt und ließ Lena einfach stehen.

Nicki

Gesperrt