GZSZ-RPG | Staffel 15

Hier findet das GZSZ-RPG statt. Um mitzuschreiben, melde dich bei den Projektleitern und erfinde deine Rollen.

Moderatoren: ocbjunky, McChristi

Benutzeravatar
ocbjunky
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 4038
Registriert: Do 6. Nov 2008, 09:34

GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von ocbjunky » Mi 18. Feb 2009, 19:34

GZSZ-RPG | 15


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



ocbjunky
Bild


McChristi
Bild


Wolf Knight
Bild


lips
Bild


BartSimpson95
Bild


Toastbrot
Bild


Nebencast

BildBild

Benutzeravatar
ocbjunky
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 4038
Registriert: Do 6. Nov 2008, 09:34

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von ocbjunky » Mi 18. Feb 2009, 21:32

Juni 2009

Schumann Haus/ Morgen

Bastian schloss die Tür zum Haus seiner Eltern auf und lud unser ganzes Gepäck in den Eingang.

"Das Gepäck ist sowas von schwer...", pustete er schleppend. "Hast du Italien in deinen Koffer gepackt?"

"Schön wär's...", lächelte ich schüchtern und strich mein Haar hinter ein Ohr. "Bist du sicher, dass niemand zuhause ist?"

"Um die Uhrzeit müssten alle arbeiten...", seufzte er, als wir Hand in Hand in das großzügige Wohnzimmer wanderten. "Wir haben sturmfrei... Wollen wir-"

Ich lächelte verschmitzt und umschlang den Hals meines Mannes mit beiden Armen.
"Wollen wir nicht lieber direkt wieder raus, oder so? Das Wetter ist so schön, fast besser als in Italien... Lass uns in den Park gehen oder an einen See fahren!"

"Gute Idee...", grinste er und küsste mich kurz auf den Mund. "Dann trage ich eben unsere Sachen hoch in mein Zimmer und dann geht's los!"

Ich lächelte verliebt und sah Bastian nach, wie er nach oben verschwand.

Neugierig wanderte ich in die offene Küche und fuhr spielerisch über die Kochnische.
Es sah alles so schön sauber und aufgeräumt aus.

Doch ein kleiner Zettel auf dem Küchentisch machte mich dann doch neugierig.
Ich riss ihn vom Notizblock und las die Zeilen.
Hey Gregor,
war eben hier, aber du bist vermutlich noch im Krankenhaus!
Habe mir ein paar Kleinigkeiten aus deinem Kühlschrank gemoppst, Rocco und ich sind wegen dem Umzugsstress nicht zum Einkaufen gekommen ;-)
Was machen Julias Werte und die Pläne, sie nächste Woche aus dem Koma zu holen?
Melde dich bitte bei mir, ihr fehlt uns.
In Liebe, deine Kate


"Koma...?!", wie einen Fremdkörper warf ich den Notizzettel zurück auf den Tisch.

Oh Gott... Was ist hier nur passiert, nachdem Bastian und ich einfach Reißaus genommen hatten?!


Mari Weiß

Benutzeravatar
McChristi
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2583
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:32

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von McChristi » Mi 18. Feb 2009, 22:43

KaRo Whg/ Morgen

Ich fiel erschöpft auf unser neues Sofa im Wohnzimmer und trank hastig ein paar Schlücke Wasser. Es war ziemlich heiß für diese Jahreszeit, erst recht hier oben unter dem Dach.

"Wir hätten doch ein Umzugsunternehmen beauftragen sollen...", jammerte ich und wischte mir den Schweiß von der Stirn. "Ich bin total erledigt! Aber was tut man nicht alles für seine Liebste, hm?"

"Eben!", Kate grinste und hockte sich neben mich. "Wir habens ja bald geschafft..."

"'Wir' ist gut...", ich lachte. "Wer schleppt denn hier die ganzen Kisten?!"

"Oh, mein Armer!", Kate schmunzelte und küsste meine Wange. "Vielleicht hätte ich doch lieber Moritz und Chris fragen sollen?!"

"Oh, untersteh dich!", ich lachte und warf ein Kissen nach ihr. "Die zwei steck ich ja wohl locker in die Tasche!"

Ich küsste Kate schelmisch und sprang dann voller Tatendrang wieder auf.

"Weiter gehts! Schließlich will ich irgendwann mal fertig werden!"

Rocco Moreno

Benutzeravatar
ocbjunky
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 4038
Registriert: Do 6. Nov 2008, 09:34

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von ocbjunky » Do 19. Feb 2009, 18:14

KaRo Whg/ Morgen

Rocco machte nach 2 Tagen Kistenschleppen so langsam schlapp.
Kein Wunder, ich war im Möbelhaus nebenan auch nicht gerade wählerisch gewesen und hatte alles mitgenommen, was nicht niet- und nagelfest war...

Während mein Freund wieder zum Transporter nach draußen verschwand, widmete ich mich schonmal den Feinheiten. Deko hier, schöne Blumen und Vasen da... Es sollte richtig schön aussehen!

Plötzlich klopfte es hinter mir.

"Ist offen!", rief ich beim Kämpfen mit einer großen Topfpflanze, deren Blätter mir ins Gesicht hingen...

"Hallo, Sie sind die neuen Nachbarn?"

Endlich hatte die Pflanze ihren richtigen Ort gefunden, sodass ich zur Tür herumfuhr und in das Gesicht von Lena Goebel sah.

Ihr freundliches Lächeln wich einer entsetzten Miene. "Du?!"

Fies grinsend ging ich auf sie zu. "Ja, ich!", neugierig riss ich ihr das Willkommensgeschenk aus der Hand.

"Gib das wieder her!", Lena holte sich das Päckchen zurück. "Ich konnte ja nicht ahnen, dass mit dir der Teufel höchstpersönlich einzieht... Jedem neuen Nachbar hätte ich das Brot und Salz geschenkt, aber ganz bestimmt nicht dir, Kate!"

"Du bist sowas von gemein!", rief ich wütend. Eingeschnappt verschränkte ich meine Arme.

Ich hörte Schritte und im nächsten Moment kam Rocco mit einer weiteren Umzugskiste herein.
"Lena, hey... machst du mal Platz..."

Pustend stellte er das schwere Ding ab und schüttelte dann Lenas Hand. "Na, ist das Geschenk für uns? Woher wusstest du, dass wir einziehen?"

Beim Wörtchen "Wir" nahm Rocco mich halb in seinen Arm und streichelte liebevoll meinen Oberarm.

Lena konnte nicht glauben, was sie sah und grinste notdürftig.
"Na ja, Moritz hat den Transporter vor der Tür gesehen... Und da dachte ich, ich... bring den Neuen mal ein kleines Willkommenspräsent vorbei!"

Ich grinste fies und nahm Lena die Schachtel ab.
"Das ist aber lieb von dir!"


Kate Dornhof

Benutzeravatar
McChristi
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2583
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:32

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von McChristi » Do 19. Feb 2009, 20:28

KaRo Whg/ Morgen

Kate konnte sich ihr fieses Grinsen nicht verkneifen, während Rocco sich höflich für das Geschenk bedankte.

"Na dann... ich will euch auch garnicht weiter stören...", ich lächelte flüchtig und wandte mich zum Gehen. "Tschüss..."

Ich eilte aus der Wohnung und schlug im Flur die Hände über dem Kopf zusammen.

"Shit!", fluchte ich und stapfte die Treppen nach unten zur WG.

"Dank dir hab ich mich gerade total blamiert!", ich rollte die Augen und hockte mich zu Moritz aufs Sofa.

"Rat mal, wer unsere neuen Nachbarn sind?!", ich lachte frustriert und lehnte meine Schulter an Mo's. "Rocco und Kate! Toll, oder?! Kate werden wir wohl nie los..."

Lena Goebel

Benutzeravatar
McChristi
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2583
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:32

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von McChristi » Do 19. Feb 2009, 20:40

Arztpraxis/ Morgen

Mein Herz schlug immer schneller, während meine Frauenärztin eine Ultraschalluntersuchung machte.

Chris und ich würden heute erfahren, ob wir einen Jungen oder ein Mädchen bekommen und ich war schon den ganzen Morgen total aufgeregt.

"So, gleich wissen wir hoffentlich mehr, Hana!", meine Ärztin lächelte und nickte uns beiden zu.

Chris wischte sich nervös den Schweiß von der Stirn und nahm meine Hand unruhig in seine.

"Kein Grund zur Sorge, Herr Steinfeld...", schmunzelte Frau Dr. Schröder. "Ich bin sicher, Sie beide werden großartige Eltern... egal, was es wird..."

Ich warf Chris einen verstohlenen Blick zu und fuhr liebevoll über seine Wange.

"Darauf haben wir so lange gewartet..."

"Dann will ich Sie jetzt nicht länger auf die Folter spannen!", lachte die Ärztin und deutete auf den Monitor. "Sehen Sie mal hier... Sie bekommen mit ziemlicher Sicherheit eine wunderschöne kleine Tochter! Herzlichen Glückwunsch..."

Hana Steinfeld

Benutzeravatar
ocbjunky
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 4038
Registriert: Do 6. Nov 2008, 09:34

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von ocbjunky » Do 19. Feb 2009, 20:43

WG/ Morgen

"Bitte?", perplex sah ich Lena von der Seite an. "Oh no... Kate ist ja hartnäckiger als Fußpilz..."

Lena rollte ihre Augen.
"Wie hält Rocco es nur mit ihr aus? Kate hat ihn gar nicht verdient..."

"Na ja", ich versuchte die Sache positiv zu sehen. "Wenn die beiden schon hier einziehen, dann bedeutet das doch im Umkehrschluss, dass der Russe endgültig Geschichte ist, oder? Der hätte uns hier eh nicht vertreiben können..."

Nico kam aus dem Bad.

"Morgen!", grinste er und goss sich in der Küche einen Kaffee ein. "Wer hätte uns hier nicht vertreiben können?"

"Ein skrupelloser Geschäftsmann aus Russland...", lächelte Lena und stand auf, um ihren Freund von hinten zu umschlingen. "Der ist passé. Denn oben sind neue Mieter eingezogen!"

"Klingt doch gut, oder?", grinste er mit seinem Kaffeepott in der Hand.

"Was klingt gut?", Mona kam die Treppe herunter gejoggt. "Hab ich was verpasst?"

"Sei nicht immer so neugierig...", schmunzelnd umarmte ich sie an der Hüfte, um sie dann auf den Mund zu küssen.

"Hey, das interessiert mich aber!", scherzhaft schlug sie auf meine Brust und küsste mich dann nochmal.

"Wie sieht's aus?", turtelnd sahen wir zu den anderen beiden Turteltauben hinüber. "Fahren wir heute raus? An den See oder so! Daniel kümmert sich um das Mocca, ich hab also alle Zeit der Welt..."


Moritz Demand

Lips

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von Lips » Fr 20. Feb 2009, 10:52

WG

"Das wäre wunderbar!", funkelte ich Moritz an. "Lasst uns dass ruhig machen!"

Zwischen Moritz und mir lief es richtig gut und die Stimmung in der WG war harmonischer den je. Tayfun hatte mir einen Job im Spätkauf gegeben.
Ich hatte also meinen eigenen Verdienst.
Alles war prima.

Mona Benaissa

Wolf Knight

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von Wolf Knight » Fr 20. Feb 2009, 16:08

Schumann Haus / Morgen

Nachdem ich unsere Koffer in meinem Zimmer abgestellt hatte, schlich ich mich wieder nach unten und umarmte Marika von hinten.
"Basti, ich glaub es ist was passiert?" meinte sie unruhig und ich sah sie neugierig an.
"Was meinst du mit, `Es ist was passiert´?" da deutete Marika auf einen Notizblock.
Schnell überflog ich die Nachricht. Als ich es nicht fassen konnte, was da stand, las ich es nochmal durch. Und ein weiteres Mal, bis ich es verstand.
Wir hatten eine schöne Zeit in Italien verbracht, sind beide erwachsener geworden. Kaum kommen wir zurück nach Berlin erfahren wir diese schreckliche Nachricht.
"Wir müssen sofort ins Krankenhaus!"

Bastian Schumann

Benutzeravatar
ocbjunky
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 4038
Registriert: Do 6. Nov 2008, 09:34

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von ocbjunky » Fr 20. Feb 2009, 16:39

S&P/ Morgen

Ich riss die Tür zu Carlos Büro auf und warf ihm augenrollend eine Mappe auf den Platz.
"Die muss heute noch raus, also unterschreib und leg sie mir raus..."

Arrogant machte ich kehrt und wollte gehen.

"Sonja..."

Angestrengt hielt ich inne.

"Bitte... lass uns endlich reden...", flehte er. "So kann es doch unmöglich weitergehen..."

Ich fuhr zu ihm herum.
"Oh doch, das kann es... Ich wüsste nicht, was wir beide noch zu besprechen hätten!"

"Eine ganze Menge!", unterbrach er mich eindringlich. "Sei nicht so stur... Du siehst doch, dass es so nicht funktioniert..."

Ich nickte und verschränkte meine Arme. "Was vor allem an deiner werten Gattin liegt... Hättest du ihr nicht deine halbe Firma vermacht, wäre alles beim Alten! Aber nein... du springst, wenn sie pfeift... Du bist ihr Spielzeug. Mehr nicht!"

"Ich lasse mich doch von ihr scheiden...", meinte Carlo bemüht. "Chris kümmert sich um einen Termin im Gericht. Bald ist Miriam meine Ex-Frau... Das tue ich für dich, Sonja..."

Skeptisch schärfte ich meinen Blick.
Ich konnte ihm einfach nicht glauben. Die Demütigung saß noch zu tief...

"Lass mich...", ich löste mich und verließ eilig das Büro.


Sonja Wiebe

Benutzeravatar
ocbjunky
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 4038
Registriert: Do 6. Nov 2008, 09:34

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von ocbjunky » Fr 20. Feb 2009, 16:44

Schumann KH/ Morgen

Als die Lifttüren vor uns auffuhren, hasteten Bastian und ich Hand in Hand und völlig außer Atem über die Gänge...

"Wie sollen wir sie hier nur finden?", rief ich und versuchte mit Bastians schnellem Schritt mitzuhalten. "Deine Mutter könnte überall sein!"

Bastian hielt eine Schwester zurück. "Ich suche Julia Schumann...", pustete er völlig fertig. "Sie ist meine Mutter, nun sagen Sie schon!"

Die Schwester war total überrascht. "Die liegt auf der Intensiv. Zwei Stockwerke höher..."

Ohne ein weiteres Wort hasteten Bastian und ich zurück zum Lift und fuhren zwei Etagen höher.

Als wir aus dem Fahrstuhl sprinteten, liefen wir fast in einen Mann hinein, der sich am Kaffeeautomaten bediente.

"Xav...", Bastian sah leichenblass zu dem Typen auf.

Mir blieb nur eine fragende Miene übrig.
Wer war Xav?!


Mari Weiß

Benutzeravatar
ocbjunky
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 4038
Registriert: Do 6. Nov 2008, 09:34

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von ocbjunky » Fr 20. Feb 2009, 16:51

See/ Vormittag

Lena, Nico, Mona und ich waren an den See gefahren und chillten auf mehreren Decken am Ufer.

"Willst du nen Sonnenbrand kriegen?", grinste Mona und setzte sich verspielt auf meinen Po, um mir den Rücken einzuschmieren. "Da gibt es so eine Creme... die heißt Sonnencreme..."

Ich lachte. "Hälst du mich für blöd, oder was?!"

Nico und Lena knutschten und kuschelten neben uns.

Da fiel mir ein, dass ich gar nicht Julia und Xenia über unseren Ausflug informiert hatte.

"Sagt mal...", auf dem Bauch liegend kramte ich mein Handy aus der Tasche.
"Habt ihr zwei was dagegen, wenn Xenia und Julia auch kommen?"

Wegen der Sonne kniff ich die Augen zu, doch urplötzlich riss ich sie auf.

Aus der Ferne erblickte ich zwei Strandnixen, die verblüffende Ähnlichkeiten mit Xenia und Julia hatten.

"Wenn man vom Teufel spricht...", grinste ich. "So ein Zufall..."


Moritz Demand

Benutzeravatar
McChristi
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2583
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:32

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von McChristi » Fr 20. Feb 2009, 19:24

See/ Vormittag

Nico und ich lagen entspannt in der Sonne genossen den freien Tag, bis Mo aufeinmal Julia erwähnte. Nico ließ sich nichts anmerken aber ich kannte ihn inzwischen gut genug um zu wissen, dass er beim Gedanken an seine Ex immer noch unruhig wurde.

"Warum lässt du eigentlich zu, dass sie dich immer noch so durcheinander bringt?", ich seufzte und löste mich nachdenklich von Nico.

"Ich weiß nicht, wovon du redest...", murmelte er und lächelte dann. "Die Einzige dich mich verrückt macht, bist du!"

Er zog mich wieder auf sich und setzte mir einen Kuss auf die Lippen.

"Du bist also verrückt nach mir, ja?!", ich grinste und blickte unverwandt in seine Augen. "Dann beweis es mir!"

Ich sprang schmunzelnd auf und zog Nico an der Hand zu mir hoch.

"Wer zuerst im Wasser ist!", lachte ich und sprintete los. "Wetten, du kriegst mich nicht?!"

Ich lief an Julia vorbei zum See und wusste genau, dass auch Nico an ihr vorbei müsste, wenn er mich einholen wollte.

"Sie oder ich...", dachte ich. "Du musst dich schon entscheiden, Nico..."

Lena Goebel

Benutzeravatar
McChristi
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 2583
Registriert: Do 6. Nov 2008, 06:32

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von McChristi » Fr 20. Feb 2009, 21:35

S&P/ Morgen

"Na? Hat er wieder versucht, dich um den Finger zu wickeln?", ich grinste und musterte Sonja schmunzelnd, als sie aus Carlos Büro trat. "Ich hoffe doch, du bist standhaft geblieben?"

"Was gehts dich an!", Sonja rollte die Augen und rauschte an mir vorbei.

"Hey! Warte mal...", ich eilte ihr hinterher und hielt sie am Arm zurück. "Unser Gespräch ist noch nicht beendet!"

"Ich denke doch!", Sonja funkelte mich an und riss sich los. "Schönen Tag noch..."

"Willst du garnicht wissen, was ich mit dir zu besprechen habe?", ich grinste verschmitzt und baute mich vor Sonja im Türrahmen auf. "Fünf Minuten wirst du doch wohl haben, oder?"

Ich musste schmunzeln und als Sonja nicht weiter protestierte, ergriff ich wieder das Wort.

"Ich hab mich inzwischen damit abgefunden, dass Carlo die Scheidung eingereicht hat. Ich hab ihn abgehakt...", ich zuckte die Schultern und sah dann wieder zu Sonja. "Das solltest du auch tun! Carlo ist ein Nichts! Ein Niemand!", ich lachte. "Ohne uns beide wäre der Laden hier längst den Bach runter gegangen! Carlo ist hier doch eher ein Hindernis als eine Hilfe..."

Ich seufzte und schüttelte den Kopf.

"Mir gehören inzwischen fast 50 Prozent von Steinfeld und Partner...", murmelte ich. "Und dir könnte die andere Häfte gehören..."

Sonja musterte mich skeptisch und verzog ihre Augenbraue.

"Wir brauchen Carlo doch garnicht!", flüsterte ich. "Wir zwei könnten 'Steinfeld&Partner' sein! Lass uns zusammenarbeiten, Sonja! Und Carlo ein für allemal aus unserem Leben streichen..."

Miriam Steinfeld

Benutzeravatar
ocbjunky
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 4038
Registriert: Do 6. Nov 2008, 09:34

Re: GZSZ-RPG | Staffel 15

Beitrag von ocbjunky » Fr 20. Feb 2009, 21:56

S&P/ Morgen

Vergewissernd sah ich mich in der Lobby um und trat dann an Miriam heran.
"Wie stellst du dir das vor?", murmelte ich nachdenklich. "Carlo würde seine Firma niemals aufgeben. Nur über seine Leiche..."

Miriam grinste gerissen und fuhr dann herum, um gemeinsam mit mir durch die Firma zu spazieren.
"Wir müssen ja nicht gleich zu Mörderinnen werden... Da gibt es viel sauberere Methoden... Wir müssten uns nichtmal unsere Hände schmutzig machen!"

Fordernd blieb ich stehen und verschränkte misstrauisch meine Arme vor der Brust.
"Wie meinst du das? Jetzt red doch mal Klartext!"

Miriam grinste ihr typisches berechnendes Lächeln.
"Carlo hat eine Leiche im Keller. Und zwar... seine eigene Tochter!"

Ich schluckte geschockt und starrte Miriam fassungslos an. "Janina...? Er... er hat sie doch über alles geliebt!"

Carlos Frau spazierte mit mir weiter.
"Ja... und zwar so sehr, dass er sie ins Jenseits befördert hat, als er sie nicht mehr leiden sehen konnte..."

"Wie bitte?!", abrupt blieb ich stehen. Geschockt und fassungslos sah ich Miriam an.

Plötzlich wehmütig senkte sie ihren Blick. "Es sah damals nicht gut für sie aus... Der Krebs hatte gestreut, sie hatte einfach keine Aussicht auf Heilung... Sie hat so gelitten. Am Ende war sie nicht mehr die Janina, die wir kannten, unsere geliebte Tochter... Sondern ein gebrechlicher Schatten ihrer Selbst..."

Ich schluckte einen schweren Kloß hinunter und starrte zu Boden.
"Carlo hat ihr auf eigenen Wunsch Sterbehilfe geleistet...", reimte ich mir alles zusammen. Ich konnte es nicht fassen!

Miriam schärfte ihren intriganten Blick.
"Bisher habe ich geschwiegen... Aber damit könnte bald Schluss sein!"

Grinsend reichte sie mir ihre Hand.

Unsicher sah ich darauf hinab und wusste weder ein noch aus...

Was sollte ich nur tun?

Mit meiner Erzfeindin einen Pakt gegen meinen untreuen Geliebten eingehen?

"Deal", schließlich selbstsicher schlug ich mit Miriam ein.

Und in diesem Moment hoffte ich wirklich, dass ich diese Entscheidung nicht irgendwann bereuen würde...


Sonja Wiebe

Gesperrt