Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Hier wird über internationale Serien von A bis Z diskutiert.
feelgood

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von feelgood » Di 15. Aug 2017, 18:11

Habt ihr irgendeine neue Netflix/Amazon Serie, die ihr mega empfehlen könnt? Hab gerade Riverdale angefangen und bin positiv überrascht.

handwritten
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 1510
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 13:41

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von handwritten » Mi 16. Aug 2017, 10:27

Ich habe letztens "Dirk Gently's Holistic Detective Agency" so ziemlich hintereinander weg geguckt. Die Serie basiert wohl auf einem Buch. Das kannte ich aber nicht, also war ich nicht darauf vorbereitet wie abgedreht und seltsam die Serie ist. Genau das und der Humor hat mir aber gut gefallen.

Und "Please Like Me"! Hab ich im letzten Post schon empfohlen aber die Serie ist wirklich gut, deswegen empfehle ich sie einfach noch mal. ;)

"Atypical" habe ich vor zwei, drei Tagen angefangen. Gefällt mir aber nicht besonders. Die Wendungen sind zu vorhersehbar und ich frag mich, warum man unbedingt wieder eine männliche neuroatypical Figur als Protagonisten gewählt hat, wenn es doch nach Parenthood, Touch, The A Word, sämtlichen Sherlock Holmes Figuren etc. wirklich mal Zeit für eine weibliche Figur gewesen wäre.

feelgood

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von feelgood » Mi 16. Aug 2017, 13:33

handwritten hat geschrieben:Ich habe letztens "Dirk Gently's Holistic Detective Agency" so ziemlich hintereinander weg geguckt. Die Serie basiert wohl auf einem Buch. Das kannte ich aber nicht, also war ich nicht darauf vorbereitet wie abgedreht und seltsam die Serie ist. Genau das und der Humor hat mir aber gut gefallen.

Und "Please Like Me"! Hab ich im letzten Post schon empfohlen aber die Serie ist wirklich gut, deswegen empfehle ich sie einfach noch mal. ;)

"Atypical" habe ich vor zwei, drei Tagen angefangen. Gefällt mir aber nicht besonders. Die Wendungen sind zu vorhersehbar und ich frag mich, warum man unbedingt wieder eine männliche neuroatypical Figur als Protagonisten gewählt hat, wenn es doch nach Parenthood, Touch, The A Word, sämtlichen Sherlock Holmes Figuren etc. wirklich mal Zeit für eine weibliche Figur gewesen wäre.
Danke dir!

Benutzeravatar
serienfan
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 1840
Registriert: Do 6. Nov 2008, 17:59

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von serienfan » Fr 22. Sep 2017, 20:05

Auf Amazon sehe ich derzeit You are wanted mit Matthias Schweighöfer - auch eine sehr empfehlenswerte Serie, in der es grob gesagt um Identitätsklau im Internet geht und man eigentlich lange Zeit nicht weiß, wer dahintersteckt, während das Leben der von Matthias Schweighöfer gespielten Rolle so ziemlich aus den Fugen gerät.

Benutzeravatar
buffy 1910
Forumsgott
Forumsgott
Beiträge: 1670
Registriert: Do 6. Nov 2008, 12:02

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von buffy 1910 » Sa 23. Sep 2017, 07:55

Hab ich verschlungen die Serie, gibt ne 2 Staffel, hoffentlich kommt die bald . ;)

tvmatze

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von tvmatze » Sa 18. Nov 2017, 06:09

Black Mirror ist auch sehenswert! SF in abgeschlossenen Episoden.

Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von Webmaster » Mi 24. Jan 2018, 22:20

An Weihnachten hatte ich die 4. Staffel von "Transparent" an einem Tag durchgeguckt. Die ganze Israel/Nahost-Thematik in die Handlung einzubinden, war eine gute Idee, aber wie die gesamte Familie Pfefferman dann plötzlich in Israel gelandet ist, war dann doch ein bisschen zu abstrus. Während ich Ali in dieser Staffel gar nicht mehr so schlimm fand, geht mir Sarah mehr und mehr auf die Nerven.

Zum Glück ist die Heulsuse Raquel nicht mehr dabei.

Vorhin habe ich mir die Pilotfolge von "Riverdale" angesehen. War eigentlich gar nicht so schlecht, obwohl (oder gerade weil?) es so wirkt wie eine Serie aus den frühen 2000ern. Kleinstadt, verliebte Teenager, verschwiegene Eltern, Football, Cheerleader, Diner, Mord, Geheimnisse. Ein bisschen "Dawson's Creek", ein bisschen "Veronica Mars", ein bisschen "Desperate Housewives". Dazu 90er Flash: Luke Perry spielt den Vater der Hauptfigur Archie, und Mädchen Amick spielt die Mutter seiner besten Freundin :biggrin:

nike75
Stammuser
Stammuser
Beiträge: 753
Registriert: Do 22. Aug 2013, 23:22

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von nike75 » So 28. Jan 2018, 17:20

Amazon Prime hab ich nicht, da wir bereits das Sky Entertain Paket haben, wo die Box Sets enthalten sind und man da unheimlich viele Serien staffelweise schauen kann. Aber mit unserem neuen TV (3d und 4k fähig) haben wir uns dann doch mal Netflix zugelegt. Die erste Serie, die ich dort wirklich verschlungen habe, war Orphan Black - gute Prämisse, spannende Figuren und eine unglaublich geniale Tatiana Maslany, die irgendwie 12 verschiedene Charaktere spielt und sie alle unterscheidbar macht. Ansonsten fehlt mit momentan ein bisschen die Zeit zum bingewatching, aber ich werd mir das ein oder andere noch anschauen.

ETA: Es passt nirgendwo hier so richtig rein, aber über Orphan Black bin ich auf die kanadische Schauspielerin Evelyne Brochu gestoßen und über sie auf die kanadische Produktion "X Company", die ich wirklich richtig gut finde. Ist eine Empfehlung wert, wenn man sich für die Spionage-Welt während des zweiten Weltkriegs interessiert und spannende Charaktere jenseits des üblichen schwarz/weiß mag.

tvmatze

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von tvmatze » Mo 5. Mär 2018, 10:36

Ich bin ab ca. 2012 zum Serien-Konsumenten 'gewachsen', damals durch maxdome.
Auf Netflix findet man immer was, z.B. Breaking Bad & Better Call Saul nochmal am Stück schauen ist schon herrlich.

Benutzeravatar
Joachim
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 374
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 19:28

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von Joachim » Do 22. Mär 2018, 15:07

Ich bin gerade absolut in Liebe mit "Jessica Jones". Die Serie gefällt mir wunderprächtig. Läuft auf Netflix.

Mike (1)
Stammuser
Stammuser
Beiträge: 566
Registriert: Do 11. Nov 2010, 12:03

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von Mike (1) » Do 22. Mär 2018, 19:18

Schon jemand Absentia auf Amazon gesehen? Auch klasse, habs in 2 Tagen durchgeschaut. :-)

Benutzeravatar
Joachim
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 374
Registriert: Fr 11. Sep 2015, 19:28

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von Joachim » Fr 23. Mär 2018, 23:50

Wer Amazon Prime hat...der sollte sich mal "Unreal" gönnen. Richtig geil.

Mike (1)
Stammuser
Stammuser
Beiträge: 566
Registriert: Do 11. Nov 2010, 12:03

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von Mike (1) » Mo 26. Mär 2018, 18:33

Bin jetzt gerade an Dark dran (Netflix), auch richtig gut, hätt ich nicht gedacht.

henney
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Mär 2012, 20:46

Re: Netflix/Amazon-Serien – Seid ihr dabei?

Beitrag von henney » So 22. Apr 2018, 14:41

Hab jetzt auf 4 Tage alle beiden (bisherigen) staffeln von Stranger Things auf Netflix gesuchtet. Richtig gute Serie :)

Antworten