Star Trek

Hier wird über internationale Serien von A bis Z diskutiert.
Antworten
Bengt
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Reaktionen:
Beiträge: 483
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:25

Star Trek

Beitrag von Bengt »

Hallo zusammen,

habe gerade gelesen, daß eine neue Star Trek Serie um Jean-Luc Pickard geplant ist. Die Nachricht ist zwar schon als Gerücht die Tage umher gegngen, aber jetzt offiziell bestätigt worden:

http://www.robots-and-dragons.de/news/1 ... rie-zuruck

Einerseits freue ich mich, andererseits bin ich auch ein wenig skeptisch.

Ich hoffe man bleibt dem Charakter treu, klar er wird sich in den Jahren verändert haben, aber immernoch Pickard like...

Und ich hoffe, daß die Klingonen wie Klingonen aussehen. Und wenn ein Gastauftritt von Worf ansteht, daß man ihn noch erkennen kann, und er kein neues Facelifting erfahren hat.

Ansonsten endlich mal wieder was aus der Zukunft, und nicht Vergangenheit. Und 2. man hat dann ach die Möglichkeit zu erfahren, was aus den anderen Charakteren aus TNG DS9 und Voy geworden ist.

Mike (1)
Stammuser
Stammuser
Reaktionen:
Beiträge: 605
Registriert: Do 11. Nov 2010, 12:03

Re: Star Trek

Beitrag von Mike (1) »

Schön dass das Star Trek Verse wieder weiter ausgebaut wird, so kann man - im Blick auf die Zukunft - auch sehen was aus den Charas aus Voyager geworden ist. Überhaupt hat man in der Zukunft doch viel mehr Handlungsspielraum...freu mich drauf.

Bengt
Dauerbesucher
Dauerbesucher
Reaktionen:
Beiträge: 483
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:25

Re: Star Trek

Beitrag von Bengt »

Ja, das sehe ich genauso... man hat viel mehr Möglichkeiten. Man hat wieder mehr spielraum... Nicht nur kann man erfahren, was mit der Voy Crew weiter geschen ist, sondern auch mit der von TNG oder für mich noch interessanter von DS9.
Discovery finde ich ganz gut, das einzige, was mich stört, ist das neue aussehen der Klingonen. Hoffe man geht wieder auf die seit den Kinofilmen Klingonenaussehen zurück. Wer möchte Worf ohne Haare sehen... ;)
Auch kann man bei Dis sagen, was man will, aber mit der Umwandlung von Tyler in einen Menschen könnte man auch als 2. variante betrachten, weshalb die Klingonen bei TOS fast wie die Menschen aussahnen... Ok, bei Ent. war dafür ausschließlich ein Virus für verantwortlich gemacht, aber wer sagt denn, daß man da wirklich alles gesagt hatte...

Neueste Info zu der neuen Pickard Serie ist, daß es dort Metamorphs auftreten sollen, Aber man weiß noch nicht ob es die Wechselbälger aus DS9 oder den aus TNG bekannten sind... Lassen wir uns überraschen...

Mike (1)
Stammuser
Stammuser
Reaktionen:
Beiträge: 605
Registriert: Do 11. Nov 2010, 12:03

Re: Star Trek

Beitrag von Mike (1) »

Die Klingdonen sehen ab der 2. Staffel wirklich wieder mehr aus wie zuvor, zumindest haben sie Haare. :-)

Antworten