Amerikanische Seifenopern

Hier wird über internationale Serien von A bis Z diskutiert.
spirit
Reaktionen:

Beitrag von spirit »

Bei den Web-Versionen von AMC und OLTL wird man sich auf die jüngere Generation konzentrieren müssen. Ich glaube kaum, dass man eine Susan Lucci oder Robin Strasser da halten könnte.

Auch denke ich, dass Jacob Young schon mit B&B in Verbindung steht. Hab ich irgendwie im Blut, dass er als Rick zurückkehren wird. Vor allem da er es ja nie ausgeschlossen hat.
Debbie Morgan geht nun auch schon zu Y&R, sobald die Dreharbeiten an der finalen TV-Folge abgeschlossen sind.

Bei OLTL ist es nun auch schon so, dass einige Stars bereits vor dem TV-Finale im Januar 2012 ihren Abschied nehmen. Dazu gehört auch Strasser.

Ich glaub schon, dass es beim Cast eine billigere Version geben wird. Aber ich empfinde den Schritt trotzdem als unglaublich mutig und auch als richtig. Bin gespannt wie sich das alles entwickeln wird.
spirit
Reaktionen:

Beitrag von spirit »

Muss an dieser Stelle mal AMC und GH ein kleines Lob aussprechen. Schön, dass man dann doch merkt, dass dort neue Autoren sind. Vor allem bei AMC ist es toll die Serie nochmal auf ein Hoch zu erleben.

Muss ja schon sagen, dass die Geschichte um David, der mit seinem Projekt 'Orpheus' Menschen "von den Toten" zurückbringen kann, vielleicht Geschmackssache ist ... doch mir gefällt es irgendwie. :P
Vor allem wenn man dadurch dann Greenlee wieder in den Armen von Leo sehen kann. :biggrin: Ansonsten sind die Szenen in der Psychiatrie rund um Janet, Marian, Annie und natürlich die ebenfalls wieder auferstandene Dixie total klasse. Man hat bei AMC das Gefühl als würde man sich letztlich etwas selbst aufs Korn nehmen - und das macht einfach Spass. :biggrin:

Bei GH freue ich mich, dass mit der Machtergreifung von Garin Wolf gleich wieder mehr Quartermaines auf dem Bildschirm zusehen sind und Monica ein Comeback feiert. :) Auch sonst gefallen mir die Dialoge deutlich besser, die gleich nicht mehr so platt wie noch zu Guza-Zeiten wirken. :P
Wolf hat zwar einen Stil der wohl insgesamt dann doch recht düster sein soll, doch da das GH die letzten Jahre sowieso schon war kann ich mich durchaus darauf einlassen, wenn wir mehr Krankenhaus und Q's zusehen bekommen und die Waffen auch mal eine Woche beiseite gelassen werden können.

Bei DAYS hoffe ich ja, dass wir dann ab September eine Veränderung sehen, wenn John, Marlena, Carrie und Austin wieder auftauchen. :) Jetzt ist es einfach noch sehr anstrengend dem Treiben in Salem zu zuschauen. Auch wenn ich die Story zwischen Will und Sonny doch sehr interessiert verfolge.

OLTL - ach es interessiert mich nicht. Ich glaube ich habe so oft verzweifelt versucht in diese Serie hineinzufinden, da sie eben als so gut gilt ... doch irgendwie hab ich es nie lange in Llanview ausgehalten. Einige tolle Momente erwischt und dann auch mächtig viel Zeit in die Geschichte investiert, doch durch verschiedene Umstände kam es immer dazu, dass OLTLs Rolle in meinem "Soap"-Leben zu klein war. :P

Die CBS-Soaps sehe ich mit gemischten Gefühlen. R&S handelt mir manchmal zu sehr nach Plot - wenn ich da an die Thomas/Brooke-Story denke ... doch zeigt bei Katie/Bill/Steffy durchaus einige gute Ansätze. Letztlich bin ich einige Storywiederholungen aber einfach Leid.
Y&R ist für mich wahrscheinlich neben DAYS im Moment die inhaltlich schlechteste Soap. Furchtbar was man da mit einigen Rollen macht und welch dämliche Storyentwicklungen den Zuschauern dort geboten werden. Was hat man bloß mit meiner Sharon gemacht??? :cry: Und dann noch Genevieve... :roll: Genie geh einfach zurück zu GH - spiele endlich wieder Laura Webber Spencer jetzt wo Guza weg ist und kämpfe dort als Löwenmutter um das Überleben deiner beiden Kinder Lucky und Lulu. :!:
spirit
Reaktionen:

Beitrag von spirit »

Hab jetzt mal den Relaunch von "Zeit der Sehnsucht" geschaut. Es lohnt sich echt! Marlena und John sind wieder zurück, wie auch Carrie und Austin und Jack. Macht schon Spass den aktuellen Treiben da zu zuschauen. :biggrin:

Auch Sarah Brown hat man nach Claudia bei "GH" und Aggie bei "B&B" endlich mit Madison wieder eine anständige Rolle gegeben, in der sie sich gleich mal mit Lauren Koslow anlegen darf. :lol:
Koslow erinnert mich als Kate ja immer noch an einen nicht ganz so campy-Verschnitt von Alexis Colby. :P

EJ auf den Weg ins Rathaus gefällt mir auch, sowie auch die Ermittlungen gegen John.

Bei dem Geheimnis von Alice Horton ... da kommt es wohl immer noch drauf an, was Bo und Hope denn nun eigentlich finden.

Maggie und Victor sind auch weiterhin sehr süß anzusehen. :love: Victor tat mir ja fast das erste Mal Leid, als durch Johns Verhaftung sein Heiratsantrag fast untergegangen wäre.

Der Rest im amerikanischen Soap-Land ist leider Schrott. "Y&R" und "GH" sind beide furchtbar - "Y&R" ist nicht mehr mit anzusehen ... "B&B" steckt wieder in einem Story-Tief. Und nun ja, "OLTL" war nie meine Soap und ist für mich mit dem Ausstieg von Trevor St. John noch uninteressanter geworden.
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Reaktionen:
Beiträge: 2224
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Beitrag von Webmaster »

"All My Children" und "One Life to Live" werden nun wohl doch nicht online fortgeführt, weil die Produktionsfirma "Prospect Park" sich mit den Kosten übernommen hat und sich niemals ernsthaft Gedanken um Studios, Cast und Crew gemacht hat. Die Schauspieler, die an einer Fortsetzung der beiden Serien interessiert waren, sind natürlich außer sich vor Wut und Enttäuschung.
spirit
Reaktionen:

Beitrag von spirit »

Einfach nur absolut unverständlich. Auch dann in offiziellen Statements noch zu lügen und die Schuld auf andere Institutionen schieben zu wollen ist wirklich unfassbar. Schade das sich das alles so entwickelt hat.

Noch dazu, da man ja darum gebeten hat die TV-Versionen mit einem Cliffhanger enden zu lassen. Bei "All My Children" ist das schon passiert: In der Chandler Villa findet eine spontane Party statt, als J.R. aus dem Hinterhalt einen Schuss abfeuert.
"One Life to Live", dessen Produktion mittlerweile seit einer Woche ebenfalls abgeschlossen ist, wird jetzt wohl im Januar - ebenfalls mit einem Cliffhanger - Abschied von den Zuschauern nehmen.

Es tut mir auch wirklich Leid um die Leute, die sich vom Cast an einer Online-Version beteiligen wollten. Das Soap-Genre in den USA geht wirklich ein trauriges Schicksal. Hoffe ja, dass dies unseren Soaps erspart bleiben wird ... jedenfalls so ein ungerechtes Ende.
Benutzeravatar
Webmaster
Administrator
Administrator
Reaktionen:
Beiträge: 2224
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 20:37

Beitrag von Webmaster »

Offensichtlich werden 4 Charaktere von "One Life to Live" – dessen letzte Folge übermorgen ausgestrahlt wird – zu "General Hospital" wechseln: John, Todd, Blair und Starr.

Etwas Vergleichbares gab es bereits 1999, nachdem "Another World" eingestellt wurde. Damals wechselten einige Charaktere zu "As the World Turns".
damian5
Reaktionen:

Beitrag von damian5 »

Die erste DVD Box Zur "Springfield Story" erscheint am 22.06.2012.
Die Box wird 5 DVDs umfassen

http://www.amazon.de/gp/product/B007RU6 ... B007RU6JI8
Daggi
Reaktionen:

Beitrag von Daggi »

Ich habe völlig den Anschluss bei "Yound and Restless" verpasst.
Kann mir jemand kurz helfen?

Lebt Victor Newmann noch?
Mit wem ist Nikki Newmann zusammen?
Sind Nick und Phyllis bzw. Sharon und Jack noch zusammen?
Ist Noah schwul?
Hat Katherine Chancellor Alzheimer oder so?

Ist sonst jemand gestorben oder schwer krank?

Danke im Vorraus.
spirit
Reaktionen:

Beitrag von spirit »

Daggi hat geschrieben:Lebt Victor Newmann noch?
Ja, der großartige Victor Newman lebt noch und versucht gerade Jacks Sohn Kyle gegen seinen Erzrivalen einzusetzen.
Daggi hat geschrieben:Mit wem ist Nikki Newmann zusammen?
Nikki ist nach einer Zwangsehe mit Deacon Sharpe wieder mit Victor zusammen gekommen. Das Glück hielt aufgrund Victors Intrigen gegen die eigene Familie aber nur kurz. Vor kurzem ließ Nikki ihre Liebe zu Jack Abbott wieder aufleben. Da sie aber für den Tod von Diane Jenkins, Kyles Mutter, verantwortlich ist, trennten sie und Jack sich wieder um ihn eine Beziehung zu Kyle zu ermöglichen.
Daggi hat geschrieben:Sind Nick und Phyllis bzw. Sharon und Jack noch zusammen?
Nick und Phyllis haben sich 2010 scheiden lassen, nachdem sich Nick seine Gefühle für Sharon eingestehen musste. Aktuell sind die beiden aber erneut verlobt und erwarten ihr zweites gemeinsames Kind.
Sharon und Jack haben sich bereits im Jahr 2009 schon wieder scheiden lassen, nachdem Jack ständig Geheimnisse vor Sharon hatte, die mit seinen Intrigen gegen Victor zutun hatten. Die beiden sind aber Freunde geblieben. Sharon heiratete danach Nicks diabolischen Zwillingsbruder Adam bis sich herausstellte, dass er ihre und Nicks Tochter Faith - die aus einer Affäre der beiden stammt - entführt hat und diese als Tochter von Ashley und Victor ausgab, die 2008/2009 ein kurzes Reunion feierten.
Sharon war dann drauf und dran Nick wieder zu heiraten, kam aber über ihre Gefühle für Adam trotz allem nicht hinweg. Sie ließ die Verlobung mit Nick platzen, kehrte zu Adam zurück, die sich Anfang diesen Jahres aber erneut trennten. Auch hier waren die Intrigen von Adam Schuld.
Aktuell ist Sharon in einer sehr heißdiskutierten Romanze mit Victor, ihrem früheren Schwiegervater, zu sehen, die dem Autorenteam erneut eine Menge Kritik einbringt.
Daggi hat geschrieben:Ist Noah schwul?
Durchaus möglich ... eine Story gab es in der Richtung aber noch nicht. Noah war eine Weile mit Michaels Halbschwester Eden zusammen bis die Beziehung aus unbekannten Gründen zerbrach.
Daggi hat geschrieben:Hat Katherine Chancellor Alzheimer oder so?
Nein. Katherine erfreut sich derzeit bester Gesundheit. Im Jahr 2008 verlor sie nach einem Autounfall für eine Weile ihr Gedächtnis. Durch den Tod ihrer Doppelgängerin Marge wurde Katherine für tot gehalten. Katherine fing an in einem Diner zu arbeiten, wo sie mit Patrick Murphy ihren fünften Ehemann kennenlernte. Als ihr Gedächtnis zurückkehrte musste Katherine um ihren rechtmäßigen Platz kämpfen, was ihr schließlich vor allem durch Nikki und Billy gelang, die beide daran glaubten, dass es sich tatsächlich um Katherine handelt.
Daggi hat geschrieben:Ist sonst jemand gestorben oder schwer krank?
Brad Carlton starb im Februar 2009 bei einem Einbruch ins Eis. Seine Tochter Colleen starb nur Monate später im Oktober desselben Jahres. Letztes Jahr starb dann auch noch Jana Hawkes, sowie auch Diane Jenkins.
Lily litt zwischendurch an Krebs, wurde aber wieder völlig gesund und ist mittlerweile Mutter von Zwillingen die durch eine Leihmutterschaft von Katherines Enkelin Mac zur Welt gebracht wurden.
Jack kann aktuell seine Beine nicht bewegen, nachdem seine psychischkranke Ex-Frau Patty Williams auf ihn geschossen hat.
Daggi
Reaktionen:

Beitrag von Daggi »

Ich danke dir vielmals. Du hast dir echt Mühe gemacht und das finde ich toll.
Die Informationen sind hervorragend für mich.
Es ist irre, was alles so passiert in kurzer Zeit.
Antworten