Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Hier wird über alle sonstigen Sendungen im Fernsehen diskutiert.
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bingo »

Cool, wieder eine Spezial Sendung "gelöst"

Da freue ich mich drauf! Das bedeutet im Juni, mit der regulären Sendung, kommen gleich zwei neue Folgen! :love:

https://www.wunschliste.de/tvnews/m/akt ... -ende-juni

Von den genannten Fällen sagt mir laut Beschreibung erst mal keiner etwas!
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bingo »

Ich hoffe das in der kommenden Folge am Mittwoch es endlich eine Auflösung zum Fall "Alexandra Belhaj" gibt! Die nächste Folge (09.06.21) wird genau an dem Datum ausgestrahlt, was natürlich Zufall ist, an dem die Leiche des jungen Mädchens vor 13 Jahren gefunden wurde. Und heute vor genau 13 Jahren wurde sie das letzte Mal gesehen! Ein sehr bewegender Fall!

Hinzugefügt nach 5 Minuten 37 Sekunden:
Bengt hat geschrieben: Do 22. Apr 2021, 18:48 Ja damals mit Conrad Toens und auf den Anderen komme ich jetzt nnicht mehr...

Ja, und ich fand unseren Egon Kling als Sprecher in den Filmen auch sehr gut.
Das man für die Filme Prominente genommen hat war früher ja eher selten, das erste mal als mir das aufgefallen ist, war bei einem Fall da war die Marienhof Darstellerin der Rosa Sievenich in einem Filmfall zu sehen.
Für Nostalgie Fans! Alle Intros zu Aktenzeichen



Bei dem von 2002-05 werden auch die Österreicher und Schweizer Kollegen erwähnt! :biggrin:
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bingo »

Endlich wieder Aktenzeichen! :love:

Leider gab es auch diesmal wieder keine Auflösung von dem Mordfall Alexandra Belhaj, schade, vielleicht in der übernächsten Folge am 14.07.21, die kommende Folge am 30.06.21 wird ja eine Spezial Sendung sein, - Aktenzeichen XY gelöst - da freue mich auch jetzt schon!

Wäre Alexandra vielleicht einen anderen Weg eingeschlagen, würde sie heute vielleicht noch Leben!

Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, das das Schicksal von Alexandra in den kommenden Monaten endlich aufgeklärt wird!


Nun zur heutigen Folge:

Der Fall, der Einbruch ins Einfamilienhaus, der kam mir ja persönlich etwas dilettantisch vor, am helllichten Tag dort einbrechen! Von der ganzen Art wirkten die Einbrecher wie Anfänger, obwohl der ermittelnde Kommissar Herr Nußbaum (lustiger Name) erklärte, es handele sich vermutlich um eine Bande!

Zum Schluss tauchte auch eine uns altbekannte Schauspielerin auf, Nicola Tiggler, Barbara von Heidenberg aus Sdl, spielte die ermittelnde Kommissarin im Filmfall und ihr Kollege dort war Timothy Peach, ihr echter Ehemann und ebenfalls Schauspieler. Die Rollen waren jetzt nicht wirklich tragend.

Der zweite Fall, der vermissten Fall von Baris Karabulut

die größte Frage die ich mir bei diesem Fall gestellt habe, welcher Arbeitslose der wirklich ehrlich ist, hat überhaupt die Summen gebrauchte Wagen anzukaufen und zu verkaufen, weil die immer davon sprachen, er hätte dies als Nebeneinkünfte! ????

Abgelegener Ort, da denke ich schon das er wahrscheinlich in dunkle Geschäfte verwickelt war und an die falschen Leute geraten ist!

Aber die ermittelnde Kommissarin die im Studio war, war heute mein Highlight der ganzen Sendung, die hat mir gefallen, wenn sie mal als Polizisten aufhören möchte, würde ich die gerne bei GZSZ sehen! Die hatte zudem auch etwas sehr erfrischendes. Die meisten Kommissare die ihre Fälle mit Rudi Cerne besprechen, wirken sehr versteift, die war von ihrer ganzen Mimik sehr locker, man merkte ihr das junge Wesen an!

Der dritte Fall, das Verschwinden der älteren Dame

war für mich der interessanteste und berührenste Fall. Der Mann macht ein Nickerchen und die Frau ist plötzlich verschwunden! Das muss schrecklich sein! Gut, manch ein Partner wäre froh, wenn sein Ehepartner endlich verschwinden würde, aber in diesem Fall sah das ja ganz anders aus.

Ich könnte mir auch vorstellen, das es wieder so ein Zufallsverbrechen ist, zum falschen Zeit am falschen Ort!

Ein Thema wo ich schon öfters gedacht habe, wurde in diesem Filmfall auch angeschnitten! Hätte die Polizei vielleicht früher etwas unternommen, wäre die Frau vielleicht noch am Leben, wenn sie natürlich wirklich einem Opfer zum Verbrechen gefallen ist.

Oder generell gesprochen. Die gesetzliche Frist wo Polizei erst etwas unternehmen dürfen, um verschwundene Personen wieder zu finden, ist vielleicht etwas zu lang, allerdings sehe ich natürlich auch ein, es handelt sich um erwachsene Personen!

Der vierte Fall, die falschen Polizisten


Wie verhalte ich mich da, wenn die falschen Polizisten mich auf der Straße einfach ansprechen. Schreien??? Und was passiert, wenn diese dann handgreiflich werden??? Das ist ein ganz mieses Verbrechen, weil damit unser Glauben in staatliche Behörden erschüttert wird!

Naja, auf jeden Fall ist Aktenzeichen ein Format, das am Ende jeder Sendung mehr Fragen aufwirft, als beantwortet!
Bengt
Stammuser
Stammuser
Reaktionen:
Beiträge: 664
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:25

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bengt »

Habe heute auf n-tv folgendes entdeckt :
https://www.n-tv.de/panorama/Polizei-su ... 20003.html

Den Fall von Daniel aus Bayreuth hatten die vor kurzem ja auch bei Aktenzeichen XY
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bingo »

Bengt hat geschrieben: Di 15. Jun 2021, 15:26 Habe heute auf n-tv folgendes entdeckt :
https://www.n-tv.de/panorama/Polizei-su ... 20003.html

Den Fall von Daniel aus Bayreuth hatten die vor kurzem ja auch bei Aktenzeichen XY
Im April diesen Jahres wurde er ja erst bei Aktenzeichen gezeigt! Daran kann ich mich natürlich noch erinnern! Er wurde im August letzten Jahres ermordet, die Tat liegt also noch nicht solange zurück, das macht dann schon Sinn, so eine Plakataktion!

Bei solchen Cold Case Fällen wie Alexandra Belhaj würde das wohl nichts mehr bringen. Nach 13 Jahren und das sind noch harmlose Jahre, es gab bei Aktenzeichen auch schon Fälle die 20-30 oder mehr Jahre zurück lagen!

Corona wird in Aktenzeichen in den nächsten Jahren sicherlich noch eine große Rolle spielen, aber auch nur weil in der Zeit sich Fälle ereignetet haben, die irgendwann dort vorgestellt werden!

Bin auch mal gespannt, grundsätzlich, wenn die Pandemie vorbei ist, wie mit Sendungen umgegangen wird, Shows z.B. wo die Aufzeichnungen genau in diesen Zeitraum des Virus fallen, ob man die dann überhaupt nochmal zeigt!
Bengt
Stammuser
Stammuser
Reaktionen:
Beiträge: 664
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:25

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bengt »

Wobei ich sagen muss, das mich gerade diese Cold Case Fälle besonders interessieren...

Vor einigen Jahren hatten die ja auch mal einen Fall, der noch aus der NS Zeit stammte...
Glaube dabei war aber nichts bei rumgekommen oder?
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bingo »

Bengt hat geschrieben: Di 15. Jun 2021, 19:01 Wobei ich sagen muss, das mich gerade diese Cold Case Fälle besonders interessieren...

Vor einigen Jahren hatten die ja auch mal einen Fall, der noch aus der NS Zeit stammte...
Glaube dabei war aber nichts bei rumgekommen oder?

Keine Ahnung, ich weiß nicht genau welchen Fall du meinst!

Was sagst du eigentlich zu dem Fall "Alexandra", als treuer Zuschauer ist der dir sicherlich ein Begriff!?
Bengt
Stammuser
Stammuser
Reaktionen:
Beiträge: 664
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:25

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bengt »

Ich denke du meinst den Fall der Tramperin aus Osnabrück?
Benutzeravatar
Bingo
Forumsgott
Forumsgott
Reaktionen:
Beiträge: 7679
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:03

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bingo »

Bengt hat geschrieben: Di 15. Jun 2021, 21:49 Ich denke du meinst den Fall der Tramperin aus Osnabrück?
Nein! Alexandra Belhaj, die jungen Alkoholikerin die 2008 brutal in Randerath ermordet wurde! Vermutlich mit dem Baseballschläger! Gelegentlich ging sie der Prostitution nach. Der Fall wurde am 09.09.20 in Aktenzeichen behandelt. Im Dezember gab es dann ein großes Update. Personen des öffentlichen Lebens sollen am Mord bzw. der Beseitigung der Leiche beteiligt gewesen sein! Seit dem ist Funkstille! Die Leiche lag im Maisfeld!

https://rp-online.de/nrw/staedte/kreis- ... d-53346469
Bengt
Stammuser
Stammuser
Reaktionen:
Beiträge: 664
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:25

Re: Aktenzeichen XY ungelöst (ZDF)

Beitrag von Bengt »

Es kommmt mir auf jeden Fall bekannt vor... ich kriege aber keine Einzelheiten mehr zusammen... muss mal gucken, ob ich den Filmbeitrag finde. Ich vermute, das das der Fall war, wo sie noch bei ihrer Familie war. Und die Familie sie dann ausgeschlossen hatte, oder sie selber sich zurückgezogen hat. Kriege es nicht mehr ganz zusammen...
Antworten